Doug's "Make Bookmarkable Script"

Cheana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
99
Kann mir das evtl wer hochladen? Wei lauf der HP die sonst überall im Internet verlinkt ist kann man grade nix downloaden...

Und ich würd doch so gern meine Hörbücher in "richtige" Hörbücher umwandeln...:rolleyes:
 

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.611
Hallo,

ohne Doug seine Lizenzbedingungen zu kennen, aber ich vermute, es ist nicht in seinem Sinne. Auch wenn er es frei zur Verfügung stellt gibt es ein Reglement.

Viele Grüße

PS: Vielleicht sendet es Dir jemand zu. Ich bin leider nicht im Besitz dessen.
 

Helloween

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
149
Vielleicht hilft der Link

Um seine gesammelten mp3-Hörbücher und Audio-CD-Hörbücher später auf dem iPod als vorteilhaftes Hörbuch in der iPod-
Katagorie Hörbuch nutzen zu können, müsst ihr wie folgt vorgehen:
Wer seine Hörbuch Audio-CD erst noch importieren muß, sollte gleich zu beginn die Titel gruppieren um nur eine MP3 bzw. AAC-
Datei pro CD erhalten. Das geht wenn ihr alle Titel die in eine Datei zusammengefügt werden sollen markiert habt und dann unter
Menü -> Erweitert -> CD Titel gruppieren klickt.
Wer seine Hörbücher auch für MP3-Player (z.B. Auto usw.) kompatibel halten möchte der sollte sie in MP3 konvertieren muss aber
später die ganze Prozedur noch mal in AAC durchführen. Wenn sie nur für iTunes und iPod sein sollen, dann konvertiert gleich in
AAC.
MP3s nachträglich gruppieren:
Hat man bereits konvertierte MP3-Hörbücher auf der Festplatte die noch nicht gruppiert sind kann man das leider nicht mehr mit
iTunes nachholen, da iTunes die zu konvertierende CD benötigt um die Titel zu gruppieren.
Zum Glück gibt es da aber taugliche Freeware-Programme die das sehr schnell erledigen.
z.B. den MP3 Merger Version 0.3.2.1
Mit diesem Tool ist es in Sekunden möglich die MP3-Tracks einer CD in eine einzige Datei beliebigen Namens zusammenzufügen
(gruppieren) und später wieder nach iTunes zu importieren.
Wer seine Hörbücher im MP3-Format pflegt und sie bald mit Lesezeichen-Funktion im Hörbuch-Ordner auf seinem iPod finden
will, muss sie nun mit iTunes ins AAC-Format erneut konvertieren, wer seine Hörbücher bereits mit AAC-Format vorliegen hat
kann gleich weitermachen.
Jetzt müssen alle Datei-Endungen der AAC-Files (*.m4a) in die Datei Endung *.m4b geändert werden.
Mit dieser neuen Endung wird aus dem MPEG4-Format (AAC) eine sogenannte geschützte Datei, welche dann bookmarkfähig ist
und automatisch als iPod-Hörbuch gefunden wird.
D.h. ihr könnt ein Hörbuch halb hören, dann zwischendurch beliebig viele andere Tracks im iPod abspielen und beim
zurückkehren zum vorherigen Hörbuch setzt es genau dort wieder fort wo unterbrochen wurde.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Hörbücher bei der allgemeinen Zufallswiedergabe ausgelassen werden.
Die Datei-Endungen zu ändern macht besonder viel Arbeit wenn man viele hundert Dateien hat. Deshalb empfiehlt sich das Freeware-Tool ChangeFileExtentions 2.0 welches dies alles erledigt.
Trotzdem sollte man zuvor alle zu ändernden Tracks sicherheitshalber duplizieren und in einen neuen Ordner kopieren (aus
iTunes heraus mit Drag and Drop).
Sind nun alle gewünschten Dateien mit der neuen Endung *.m4b versehen werden wieder in iTunes importiert.
Die echte Hörbücher sind geschaffen.
Achtung, wer seine Hörbücher irgendwann noch mal in andere Formate konvertieren will, der sollte mindestens eine Kopie der
ungeschützten AAC bzw. MP3 Datei behalten, weil das geschützte AAC MPEG4-Format (*.m4b) nicht weiter konvertiert werden
kann.
Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MarkusMuller
Oben