1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

DosDude Nutzer! Nicht 10.15.4 installieren!

Diskutiere das Thema DosDude Nutzer! Nicht 10.15.4 installieren! im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Kibitz

    Kibitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    21.11.2007
    DosDude Nutzer! Nicht 10.15.4 installieren!

    Das funktioniert derzeit noch nicht. Keinesfalls versuchen. Siehe http://dosdude1.com/catalina/

    "10.15.4 adds some major changes, preventing the necessary patches from working on most machines. As such, the current Catalina Patcher version has been reverted back to 10.15.3 support only, and will only download 10.15.3 installers from Apple. I apologize for the inconvenience."
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    6.737
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Und genau deshalb empfehle ich niemals solche Dinge.
     
  3. Kibitz

    Kibitz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    21.11.2007
    "Niemals" ist falsch. Man sollte so was jedoch nur nutzen, wenn man selbst die Expertise hat, ein dann nicht mehr lauffähiges System wieder in den Ursprungszustand (hier: zurück zu 10.15.3) zu versetzen. Ich bin Informatiker im Ruhestand und komme auch mit schwersten Problemen zurecht und habe auch Lust, dann solche Probleme zu lösen.

    https://forums.macrumors.com/threads/macos-10-15-catalina-on-unsupported-macs.2183772/page-369 zählt nunmehr 369 Seiten. Das Tool von DosDude sollte nur derjenige anwenden, der die meisten dieser Postings versteht.
     
  4. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    496
    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Ja, Catalina würde ich auch niemandem empfehlen.
     
  5. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Da haben sie ja mal wieder ganze Arbeit geleistet! iOS 13.4 verhindert auch das Jailbreaken via Checkra1n. Wenn es auch die ausgenutzte Vulnerabilität nicht beseitigen kann, da sie Hardware-basiert ist.

    Mal gespannt, ob an dem Update auch irgendwas nicht nur für Apple, sondern für die User gut ist. Ob z.B. zumindest der ein- oder andere der elenden Bugs endlich beseitigt ist, die Catavista von Anfang an mit sich herumschleppt.

    @Maulwurfn: Wir wissen alle, dass es ganz, ganz schlimm ist, Sachen zu machen, die Apple nicht will. Dennoch darfst du davon ausgehen, dass die Leute, die es trotzdem tun, sich das vorher gut überlegt haben und in etwa wissen, was sie tun. Muss man also nicht jedes Mal sagen!
     
  6. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Mal davon abgesehen, dass es hier um macOS geht, find ich das gut. :D
     
  7. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Mal abgesehen davon, dass das absolut niemanden interessiert, wie du das findest, habe ich das ja auch nur am Rande erwähnt.
     
  8. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Das trifft mich jetzt hart, gerade von dir. ;)

    Wem IOS nicht genügt, wie Apple es bereit stellt, kann jederzeit auf Android wechseln... ist ja auch ein gutes OS.
    Wer auf einem (ur)alten Mac das neueste macOS installieren will, was Apple so nicht vorsieht, muss nun mal mit Unannehmlichkeiten rechnen.

    Ob ich das alles gut finde, ist eine andere Frage.
     
  9. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Oh mein Gott!

    Ich möchte einmal einen einzigen Thread erleben, in dem es um irgendetwas geht, das von Apple so nicht vorgesehen ist, in dem sich nicht ein oder gleich mehrere der gehirngewaschenen Jünger zum Warnen einfinden!

    Stellt euch doch mit eurem Apple-Wachturm an die Ecke und lasst die Leute machen, was sie wollen!
     
  10. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Edit: ;)
     
  11. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Es gibt nun mal Leute, die die Produkte von Apple gut finden, aber - wie bei anderen Sachen, für die sie tausende von Euro bezahlt haben auch - keine Lust haben, sich vom Hersteller/Verkäufer vorschreiben zu lassen, was sie damit tun und lassen.

    Sowas muss man doch irgendwann mal akzeptieren können.
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    6.737
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Was ich meinte, aber nicht korrekt ausgedrückt habe: Deshalb empfehle ich so etwas hier keinem Ottonormalnutzer oder DAU. Wer weiß was er tut, und was die Risiken sind, kann das natürlich gerne so machen.

    Ich wollte euch die Bastelei nicht absprechen. Ich finde es grundsätzlich gut, dass sich Leute solche Arbeit machen wie dosdude. Ich habe hier halt schon gesehen, dass offensichtlichen DAUs solche Dinge empfohlen wurden. Und das ist deshalb falsch.

    Es tut mir leid, dass ich das falsch rüber gebracht habe.
     
  13. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    879
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Sorry, dass ich das dann missverstanden und vielleicht etwas zu „deutlich“ reagiert habe. Mit der Zeit wird man halt etwas allergisch gegen eine bestimmte Art von „Warnungen“. ;)

    Nichts für ungut!
     
  14. Grobi112

    Grobi112 Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.006
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Okay, lassen wir die Diskussion über Sinn oder Unsinn, von Dosdudes Patches.
    Aber vielleicht kann mir jemand eine fachliche und technische Frage dazu beantworten? :augen:

    Ich habe auf meinem überaus geschätzten MP 5.1 mit dem Catalina Patcher 10.15.2 aufgespielt.
    Hat soweit Alles funktioniert und lief soweit geschmeidig.

    Mit dem Update auf 10.15.3 gab es eine neue Version des Patchers.
    Mit dem Patcher die Installationsdatei für 10.15.3 runterladen lassen, die Installation angestossen und dann gab es eine Fehlermeldung.
    Egal ob ich "Install to this machine" oder "Create a Bootable Installer" auswähle, nach Eingabe meines Passwortes bekam ich die Meldung:

    Error Mounting BaseSystem Image
    An error occurred while mounting the BaseSystem image.
    Verify that BaseSystem.dmg is not mounted using Disk Utility, then try again.

    Da ich zu dem Zeitpunkt etwas Zeit und Langeweile hatte, habe ich (Backup natürlich vorhanden und aktuell) Mojave installiert, mit dem Patcher 10.15.3 installiert und mit dem Migrationsassistenten das Backup wieder eingespielt.

    Auch wenn der Patcher für 10.15.4 zurück gezogen wurde, würde mich der Hintergrund meines Problems interessieren, exakt die gleiche Fehlermeldung habe ich nämlich auch dieses Mal wieder bekommen.

    Über Disk Utility scheint kein Image gemounted zu sein und in dem X-seitenlangen Foreneintrag habe ich nichts passendes herauslesen können. :kopfkratz:

    Hatte mal probeweise versucht, mit beim Start gedrückter Hochstelltaste in einen abgesicherten Modus zu starten und es dann zu probieren, aber das klappt so gar nicht. Monitor bleibt schwarz und der Mac schaltet sich nach einer kurzen Weile komplett aus. :confused:

    Danke für hilfreiche und sachliche Tipps. :xsmile:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...