Doppelte Buchstaben

  1. chrismo

    chrismo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Jungs und Mädels,

    wie ist den jetzt der Stand der Dinge bei dem Problem mit den doppeelten Buchstaben bei der USB-Tastatur des Mac Mini?

    Ich habe meine Tastataur schon zweimal ausgetauscht und das Problem tritt immer wieder nach ein paar Betriebs-Tagen auf.

    Kann jemand eine gesicherte Aussage darüber treffen, ob es sich um ein Hard- oder Software-Problem handelt? Was habt ihr erlebt?

    Ich habe den Eindruck, dass sich recht viele mit diesem Phänomen rumplagen, es aber teilweise einfach akzeptieeren. Ich für meinen Teil kann es so nicht hinnehmen und finde es ehrlich gesagt auch vollkommen indiskutabel. Selbst eine Tastatur für 10 Euro aus dem Mediamarkt prellt heutztage nicht mehr. Warum hat Apple dann dieses Problem?

    Der einfachste Weg wäre sicher, eine Tastatur eines Drittanbieters zu benutzen. Aber

    1.) möchtee ich auf das Apple Design nicht verzichten

    2.) bin ich hier einfach Prinzipienreiter. Ich habe die Tastaur bezahlt, also muss sie auch funktionieren.

    Chrismo
     
    chrismo, 20.08.2005
  2. Kay1963

    Kay1963MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    sorry, aber es gibt keine serienmäßige Tastatur für den Mini! Der Mini wird ohne Maus und Tastatur verkauft.
    Habe hier eine (4 Jahre alte) Original Apple Tastatur am Mini und weiß nicht von welchen doppelten Buchtaben Du sprichst.........
     
    Kay1963, 20.08.2005
  3. chrismo

    chrismo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Attribut "serienmäßig" entfernt. Ich meinte einfach DIE einzige USB-Tastatur, die man mit dem Mini bestellen kann. Das weiße Ding.

    Wenn du wissen willst, von welchen doppelten Buchstaben ich spreche, dann benutze doch mal die Suchfunktion.

    Chrismo
     
    chrismo, 20.08.2005
  4. Macintoshman

    MacintoshmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    man kannes uns auch einfach sagen, denn ich hab keinen problem
     
    Macintoshman, 20.08.2005
  5. Kay1963

    Kay1963MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Dachte Du kannst erklären was Du meinst...........
    Na so wichtig scheints ja nicht zu sein, ich hab jedenfalls keine Probleme.

    Ich bin auch Prinzipienreiter. Ich habe kein Problem, also muß mir derjenige der eins hat sein Problem auch erklären
     
    Kay1963, 20.08.2005
  6. Macintoshman

    MacintoshmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    damit man mal merkt wenn ein problem auftaucht
     
    Macintoshman, 20.08.2005
  7. chrismo

    chrismo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also gut, ich dachte aufgrrund der vielen Einträge hier im Forum bezüglich doppelteer Buchstaben beei einfachem Drücken einer Taste (auch "Prellen" genannt), wüsstet ihr was ich meine. Da dem nicht so zu sein scheint: es gibt offenbar doch eeinige Tastaturen, die prellen. Bei mir tut es nun schon die Dritte. Seit ich den Mac Mini habe, gab ees für mich keinen einzigen Tag, an dem ich nicht wwie wild hätte korrigieren müssen (ich habe diesen Text hier mal absichtlich nicht korrigieert, so dass ihr seht, wiee das Ergebnis aausssieht).

    Ich wollte einfach nur mal wwissen, wer dieses Problem auch hat und wie er es gelöst hat.

    Chrismo
     
    chrismo, 20.08.2005
  8. Macintoshman

    MacintoshmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    dat problem kenn ich nicht nur ich denke das das mit überempfinlichkeit dre tasten zu tun hat, so das du nur minimal den fingerbewegest und der denkt du hättest doppelt gedrückt oder(musse nicht ernst nehmen, ist nur ein scherz) du hast zuckungen oder parkinson , so das du unbewusst mit den finger wackelst *lol*
     
    Macintoshman, 20.08.2005
  9. chrismo

    chrismo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    So würde ich das auch interpretieren, wenn ich das Probleem nicht hätte. Aber leider ist es von jedem Erdenbürgr reproduzierbar (dazu gehört auch der Service Mitarbeiter meines Mac Händdlers).

    Es ist schon irgendwie blöd. Da wechselt man vom PC zum Mac in der Annahme, dass in der Mac-Welt alles anders ist und dann stellt man fest, dass dem wirklich sso ist. Nur anders als man gedacht hat. Tastaturen funktionieren nicht richtig. Wie peinlich...

    Chrismo
     
    chrismo, 20.08.2005
  10. Kay1963

    Kay1963MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    ok, ok - nun kann ich damit auch etwas anfangen :)
    In den Systemeinstellungen kannst Du doch Tastatur und Maus einstellen.
    Dort auf den Reiter Tastatur gehen. Du kannst dort einen Testtext eingeben. Du mußt solange mit den Einstellungen Wiederholrate & Ansprechverzögerung "rumspielen" bis Du den Text flüssig schreiben kannst.
    Ich habe die Wiederholrate auf den 2. Strich von rechts (rechts = schnell) und die Ansprechverzögerung auf den 3. Strich von rechts (rechts = kurz). eingestellt.
    Allerdings hau ich auch wie ein Verrückter auf die Tasten.
    Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen.............
     
    Kay1963, 20.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Doppelte Buchstaben
  1. LaSheela
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    673
    eMac_man
    29.09.2010
  2. recado
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.003