Doofe Preis- und Modellpolitik: 13" vs 15"

Diskutiere das Thema Doofe Preis- und Modellpolitik: 13" vs 15" im Forum MacBook.

  1. Fritzfoto

    Fritzfoto Mitglied

    Beiträge:
    862
    Medien:
    48
    Zustimmungen:
    1.199
    Mitglied seit:
    30.10.2016
     
  2. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    1.563
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Wobei es aber inzwischen auch wirklich nur die Größe der Schrift ist, denn die Standard-Auflösung des 15“-MBP kann man ja auch am 13er in guter Qualität einstellen.
     
  3. Verdeboreale

    Verdeboreale Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    21.11.2018
    Na ja. Es kommt ja nicht nur auf die Schriftgröße an. Manchmal ist halt ein großes Display einfach angenehmer beim Arbeiten (z.B. Bildbearbeitung).
     
  4. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    1.180
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ich bin da auch beim TS. Ich habe ja ein 15" MBP wegen des großen Bildschirms. Ich habe ja das berühmte 2011er wo ich die dedizierte Grafik abgeschaltet habe und die Leistung reicht mir mit der internen für meine Zwecke aus.

    Ich Wünsche mir eigentlich noch mal ein 17" Modell, aber das 15er reicht schon aus. Auf einem 13" bekomme ich ja einen am Appel. :D
     
  5. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    609
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ich denke das heute Abend vorgestellte 16" mit Retina wird dann genug Bildschirmplatz bieten, zumindest im vergleich zu Deinem 17"er
     
  6. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    1.180
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hmmm ja vielleicht, dann noch 6 Jahre warten bis die bezahlbar werden. :D
     
  7. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.761
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Da ich viel schreibe, texte, lektoriere usw. habe ich auch immer zum 15" Modell gegriffen - schon früher zu PowerBook-Zeiten. Ist mir einfach zu anstrengend mit den 11"- bis 13"-Monitoren. Und das 17" MBP war fein, mir aber einfach zu schwer. Bin daher sehr gespannt auf das neue 16"-Modell, das heute wahrscheinlich vorgestellt wird und kaum schwerer als das aktuelle 15,4"-Modell sein dürfte. Wäre ein prima Kompromiss.

    Preise sind natürlich heftig geworden - in den letzten 10 Jahren ist das 15"-Basismodell rund 1.000 Euro teurer geworden. Die Modellreihen 2009 bis 2012 waren schon klasse, und die Modelle mit i5- bzw. i7-Prozessoren würden auch heute noch für den meisten Kram ausreichen, wenn der verdammte Grafikchip-Fehler nicht wäre, der die 15"-Modelle von 2011 (aber auch von 2010) reihenweise gemeuchelt hat.

    Wie dem auch sei: wenn du unbedingt 15" brauchst und nicht so viel Geld ausgeben willst, würde ich dir zu einem 15"-Modell von z. B. 2015 raten. Kostet beim Händler nur noch um die 1.100 Euro in einem guten bis sehr guten Gebrauchtzustand.

    Was mich übrigens mehr stört als die Endpreise des aktuellen 13" und 15" MBP ist die Aufpreisliste für die Festplatte (und ggf. RAM, wennauch schlecht vergleichbar zu früher). Das 15"-Basismodell ist nicht nur 1.000 Euro teurer geworden, außerdem muss man heute auch noch ein paar Hundert Euro oder einen Tausender draufrechnen, weil man die größere SSD ab Werk bestellen muss.
     
  8. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    609
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Bei mir stand immer die Mobilität im Vordergrund und habe immer mir ext. Monitor gearbeitet wenn ich mehr Bildschirm benötig(t)e.
    Für mich sind "große" Laptops weder Fisch noch Fleisch.
     
  9. flyy

    flyy Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    05.10.2011
    Dann dürfte es gar keine 15"-Notebooks mehr geben...

    Apple bietet kein leistungsschwächeres, güntigeres 15" an damit die Leute die teuren Modelle kaufen. Ich surf auf meinem 2012er 15" auch nur, das Display ist einfach klasse.
     
  10. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    habe auch den 2012er 15 Zoll - Retina. Der reicht vollkommen aus und das Display ist Klasse.
     
  11. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    832
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Du nimmst also immer einen externen Monitor mit? ;)
    Was bitte ist an einem 15“ MBP denn „groß“? ‍

    Im ernst, ich kenne 5 Leute die ein 13“ MBP besitzen, und ausnahmslos alle haben das 13“ wegen des günstigeren Preises genommen, nicht weil es kompakter ist.
     
  12. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    1.743
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Dann kennst Du die falschen Leute.
    Wer ein mobiles Gerät sucht ist mit einem 13" optimal bedient, nicht nur bei Apple.

    Wer schleppt denn heutzutage noch ein 15" durch die Gegend, wenn er nicht muss?
     
  13. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    832
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Leute die es nicht nur zum Surfen bei Starbucks nutzen.. :rolleyes:
     
  14. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    609
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Vielleicht haben wir einfach andere Berufsfelder oder Arbeitsgewohnheiten.
    Laptop wird in Meetings/Konferenzen mitgenommen um Hauptsächlich zu präsentieren und/oder um unterwegs emails zu bearbeiten. Machmal geht sogar nur das iPad mit. Mit iPadOS eventuell dann permanent.
    Wenn ich größere PP, Excel, .. Dateien erstellen und bearbeiten muss, mach ich das zu 99% im Büro/Zuhause und dann mit ext. Monitor.
    Jeder Jeck ist da halt anders.
     
  15. bluesaturn

    bluesaturn Mitglied

    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Ich habe auch ein 15“ wegen des größeren Displays. Ich würde schon die GPU nutzen, aber dann sind die Datenmengen auch so groß, dass wir auf Clustern rechnen etc.
    Ich hätte mir ein MBP mit abnehmbaren Touchscreen gewünscht. Aber dann ist wohl das iPad tot.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...