Donald Trump, 45. US-Präsident im Spiegel der Medien

JackTirol

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
3.349
Wahrscheinlich ist er auch noch stolz auf seine Wortkreation. :D
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvisthegreat und Ralle2007

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.027
Levis oder Wrangler?
Natürlich Wrangler. Oder glaubst du, dass der Tütenbehütete da im Bild was mit irgendwie jüdischem Hintergrund trüge?

EDIT:
Obwohl — Vielleicht sollte man dem Tütenburkaträger mal stecken, dass keine seiner Superior Jeans ohne jüdische Schneiderskunst ausgekommen ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvisthegreat und WollMac

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.456
Natürlich Wrangler. Oder glaubst du, dass der Tütenbehütete da im Bild was mit irgendwie jüdischem Hintergrund trüge?

EDIT:
Obwohl — Vielleicht sollte man dem Tütenburkaträger mal stecken, dass keine seiner Superior Jeans ohne jüdische Schneiderskunst ausgekommen ist.
Wenn du ihn damit man nicht überforderst...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvisthegreat

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.598
Donald Trump hat verkündet das die Menschen in Deutschland sehr unglücklich über den amerikanischen Truppenabzug sind.....
Was für ein Dummschwätzer......
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
439
Ich kann bis heute noch nicht verstehen, wie man so einen (mir fehlen hier die Worte) .... zum Repräsentanten einer ganzen Nation wählen kann. Waren die Alternativen damals wirklich sooo schlecht?, - anscheinend ja. Ich weiß heute noch nicht wer gedährlicher für diesen Planeten ist, er oder sein Amtskollege Putin aus Russland.
Sein Managment in der aktuellen Corona Krise zeigt einmal mehr und wie durch die Lupe betrachtet die rappierende Unfähigkeit dieses Hardcore-Narzisten und das ihm Menschenleben absolut egal sind, Hauptsache der Rubel rollt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.456
Ich weiß heute noch nicht wer gedährlicher für diesen Planeten ist, er oder sein Amtskollege Putin aus Russland.
Putin ist zwar gefährlich, aber er ist intelligent und weiß, was er tut. Ich glaube nicht, dass er ein Interesse daran hat, einen großen Krieg vom Zaun zu brechen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacQandalf

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.027
Donald Trump hat verkündet das die Menschen in Deutschland sehr unglücklich über den amerikanischen Truppenabzug sind.....
Was für ein Dummschwätzer
Naja. Dann frag lieber nicht insbesondere die Bürgermeister und Gewerbetreibenden der Standortgemeinden. Die haben ihre wirtschaftliche Monokultur allzuoft auf die Anwesenheit der Amis aufgebaut.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.027
Ich kann bis heute noch nicht verstehen, wie man so einen (mir fehlen hier die Worte) .... zum Repräsentanten einer ganzen Nation wählen kann.
Immer dran denken, dass es nicht die Popular Vote war, der Trump den Sieg zu verdanken hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvisthegreat

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.027
Trump schickt Million Schecks an verstorbene
Peinlich-lustig, ja — aber wo ist das Problem?

1,4G$ von 269G$ (aus einem Paket von 2T$) sind ein halbes Prozent. Selbst wenn die Rückzahlungen mangels der bisherigen Nicht-Überprüfung ausblieben, so würde das Geld ja über die Nachfahren jener Toten trotzdem, wie beabsichtigt und gewünscht, in den Wirtschaftskreislauf zurückfließen.

Und da »Geld« ja ohnehin nur geschöpft wird (der vornehme Ausdruck für »erfunden«), tritt ein Verlust ja nur und genau dann ein, wenn das bereits geschöpfte Geld durch die »Rückzahlung« gerade keine Chance hat, durch Konsum anderorts einen Mehrwert zu erzeugen. So gesehen scheint es für die US-amerikanische Wirtschaft hilfreicher, wenn einfach niemand mehr über die Totenschecks spricht.
 
Oben