Dokumente finden

jmr

Registriert
Thread Starter
Registriert
20.01.2003
Beiträge
3
Hallo OS Xler

Bin neu mit meinem iBook und OS X unterwegs. Wie finde ich meine Dokumente wieder?
Wenn ich unter "Finden" suche, sucht er stundenlang und finet nichts (Obwohl alles indiziert ist).
Jemand hat mir gesagt, man könnte angeblich immer noch mit Sherlock suchen, stimmt das?

Danke für Eure Hilfe!
jmr
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
Hi,

Sherlock ist nur noch für das Internet zuständig.
Hast du nach Apfel-F auch das richtige Volume zum durchsuchen ausgewählt?
 

jmr

Registriert
Thread Starter
Registriert
20.01.2003
Beiträge
3
Danke Shakai

Ich denke schon, dass ich auf dem richtigen Volume suche.
Unter OS 9 konnte ich alles sofort finden. Jetzt findet er nicht einmal was sich auf dem Schreibtisch befindet.
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
Finden...

Hallo jmr,

die Indizierung kommt erst zum tragen, wenn Du nach Inhalten suchst. Der Finder indiziert auch nicht alles sofort (zuerst den Homeordner), sondern nacheinander die Ordner, die Du verwendest.

Bis 10.1.x kannst Du den Sherlock wie gewohnt verwenden. Ab 10.2 ist die lokale Suchen-Funktion im Finder integriert (Symbolleiste). Das Funktioniert in der Regel gut.

Suchst Du nach dem Dateinamen oder nach Inhalt?
Weiß es jetzt nicht auswendig - gibts unter 10.2 im Kontektmenü "Jetzt indizieren" oder so ähnlich....

Gruß Andi
 

jmr

Registriert
Thread Starter
Registriert
20.01.2003
Beiträge
3
Hallo Andi

Das ist ja mein Problem, dass die Suchfunktion nicht funktioniert. Ich gebe den Namen der Datei an (oder des Ordners) ein und er findet nichts.


Gruß
jmr
 
Oben