Dockingstation für MacBook Pro 2016 15" mit Touchbar

Diskutiere das Thema Dockingstation für MacBook Pro 2016 15" mit Touchbar im Forum Mac Zubehör

  1. bratwurstbraeter

    bratwurstbraeter Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.10.2015
    Hallo zusammen,

    ich habe ein MacBook Pro 2016 15" mit Touchbar. Anschießen möchte ich zwei ASUS 27" Monitore mit 3840x2160@60hz. Die Monitor können diese Auflösung nur via Displayport.
    Ich möchte noch zusätzlich einen USB 3.0 Brenner, eine USB 2.0 Maus, USB 2.0 Boxen und 1 GB Lan anschließen. Es sollten dann noch ein paar USB Ports frei sein für USB Sticks usw. und ein SD Karten Leser wäre auch nicht schlecht. Stromversorgung sollte auch mit drin sein.
    Welches Dock oder welche Lösung könnt ihr empfehlen?
    Ich habe schon das Elgato Thunderbolt Dock 3 getestet. Es wurde extrem heiß und hat hin und wieder für Abstürze gesorgt. Das hat mir nicht den besten Eindruck gemacht. Jetzt im Moment habe ich einen USB-C auf Dual Displayport Adapter für die Monitore und alles andere so über Adapterkabel angeschlossen. Mein MacBook / Schreibtisch sieht fürchterlich aus... alles voller Kabel.
     
  2. marti

    marti Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    445
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Wieso kaufst Du nicht ein oder zwei Monitore mit entsprechenden USB Hubs?
    Bspw. haben docDell Monitore alle einen USB 3 Hub mit 4 Anschlüssen oder müssen es unbedingt die Asus sein?
     
  3. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    297
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Oder mal bei HengeDocks reinschauen. Die gefallen mir immer noch sehr gut.
     
  4. Johanna K

    Johanna K Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    28.10.2009
    Die Frage hatte ich auch vor ein paar Monaten.

    Jetzt habe ich das OWC Thunderbolt 3 Dock. Es erfüllt seinen Zweck gut, ohne sich übermäßig zu erhitzen und es macht einen soliden Eindruck.

    Allerdings kann ich dir die Frage nach den Monitoren nicht beantworten, denn derzeit habe ich noch keinen 4K-Monitor, und wenn der dann kommt, wird es auch bei einem Monitor bleiben.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...