Dock verändern?

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von XMAPOX, 30.03.2008.

  1. XMAPOX

    XMAPOX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.05.2007
  2. mittichec

    mittichec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.09.2007
  3. fnatichohn

    fnatichohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    09.07.2006
    Kann dir auch nur CandyBar empfehlen.
     
  4. XMAPOX

    XMAPOX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Danke erstmal für die schnellen Antworten!
    Ist ja leider Shareware!Verfalllen denn dann die Änderungen,welche ich mit diesem Programm vorgenommen habe wieder, wenn die "Probezeit" vorbei ist?
    Über den original Dock kann man also keine Änderungen am Icon usw vornehemen?
     
  5. Creativer

    Creativer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Ich denke nicht das die Änderungen nach der "Probezeit" wieder verfallen.
    Allerdings, mit was ändere ich meine Icons in meinem Dock wenn CandyBar abgelaufen? Möchte eigtl.ungern dafür bezahlen!
     
  6. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    wieso nicht, ist doch ein gutes Programm?
     
  7. Struwelpeter

    Struwelpeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.220
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    729
    Mitglied seit:
    31.10.2007
    Das ist eine Einstellung, die ich einfach nicht verstehe :noplan:

    Da gibt es eine Software, die genau das tut, was Du möchtest und Du kannst
    es nicht verstehen, daß der/die Programmierer dafür Geld haben möchten.
    Stellst Du Deine Arbeitskraft anderen auch grundsätzlich kostenlos zur Ver-
    fügung ?

    Ich könnte diese Einstellung ja noch verstehen, wenn der Kaufpreis unange-
    messen hoch wäre. Aber er bewegt sich wirklich in einem Rahmen, der für
    jedermann erschwinglich sein dürfte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen