Benutzerdefinierte Suche

dock reagiert nicht - MBP lässt sich nicht ausschalten

  1. b-o

    b-o Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    ich habe bis eben mit dem MBP gearbeitet und hatte einige anwendungen offen [im hintergrund wurden daten vom netzwerk via wlan auf die festplatte kopiert, es lief firefox, iphoto, comic life und der finder] anscheinend ist meine wlan verbindung unterbrochen worden und auf jeden fall hat der datenaustausch angehalten und wurde/wird nicht fortgesetzt - daraufhin reagiert mein doc nicht mehr und ich kann so auch keine dort "abgelegten" programme wieder aufrufen, noch neue starten...als ich auf neustart gegangen bin kam folgende meldung: kann nicht ausschalten, da finder noch arbeitet.

    nun bin ich auf "sofort beenden" gegangen und habe so den finder beendet - nun ist halt der finder zu, der apfel oben links weg, und den finder aus dem dock (wo übrigens noch der pfeil darafu zeit, dass er aktiv sei) starten geht auch nicht...

    was tun zu später stunde?
     
  2. b-o

    b-o Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    das einzige was z.zt. reagiert sind:
    luetooth einstellung,
    wlan einstellungen
    ton einstellung
    akku-status
    datum
    spotlight

    EDIT: ins front row komme ich auch noch rein...
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.421
    Zustimmungen:
    4.351
    Schalt das MBP durch langes drücken auf den PowerKnopf aus.
    Nach einem Neustart sollte es gut sein.
    Das Kopieren der Daten war nicht zufällig von einem Windows-Rechner auf das Macbook?
     
    AgentMax, 08.07.2006
  4. b-o

    b-o Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    doch von win auf mac... waren meine bilder gepackt zu einem archiv.
     
  5. derSchwabe

    derSchwabeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    6
    Guten Morgen! Nun, wenn keine andere Chance mehr besteht: Den Einschaltknopf solange drücken, bis sich das MBP "gewaltsam" ausschaltet.

    Viele Grüße

    derschwabe
     
    derSchwabe, 08.07.2006
  6. TaiBo

    TaiBoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    starte über spotlight die Aktivitäts-Anzeige und beende die laufenden Programme, vielleicht gehts dann wieder. Falls das nicht geht dann resete so wie oben beschrieben mit dem Ausschaltknopf
     
    TaiBo, 08.07.2006
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.421
    Zustimmungen:
    4.351
    Dacht ich mir. Die Apple Rechner reagieren etwas empfindlich wenn man etwas von einem via Samba gemounteten Netzlaufwerk kopiert und dann die Verbindung abreißt.
    Bzw wenn das Laufwerk gemounted ist, die Verbindung abreißt, und dann versucht das Laufwerk wieder auszuwerfen.
     
    AgentMax, 08.07.2006
  8. b-o

    b-o Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    ahhh ganz langes drücken - ich hab nur solange draufgedrückt bis die abfrage "neustart-ruhezustand-abbrechen-ausschalten" kam - hier kam keine reaktion...

    kann das alleine an der unterbrechung der datenübertragung gelegen haben? so ein wlan netz kann ja ganz schnell und auch häufig zusammenbrechen... ich habe in meinem zimmer nicht den besten empfang, da der router 3 stock drüber steht.
     
  9. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.421
    Zustimmungen:
    4.351
    Dann würde ich nicht mit einem Windows-Netzwerklaufwerk arbeiten, bzw ich würde zusehen das meine W-LAN Verbindung etwas besser wird.
    Sonst wirst du damit nicht glücklich.
     
    AgentMax, 08.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dock reagiert MBP
  1. conny29
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    727
    Impcaligula
    02.04.2017
  2. conny29
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    375
    Tobias94
    31.03.2017
  3. helmut48
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.287
    ekki161
    28.01.2016
  4. macbeam
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    580
    1Valla7Foldum4A
    07.11.2014
  5. durianizer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.123
    JackTirol
    05.12.2010