Benutzerdefinierte Suche

Do it yourself Sounddock: wer kann mir helfen?

  1. mac$imon

    mac$imon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Aloa

    Hab heute entdeckt, das ich an meiner Dockingstation für den iPod Mini nen Klinkenausgang habe, und bin auf die idee gekommen, mir selbst ein stylishes Sounddock zu bauen. Stromversorgung für den iPod wäre kein problem, da ich am Dock ein netzteil anschließen kann. Das einzige problem ist, das ich sowohl Boxen und nen kleinen Verstärker, als auch Kunstfaser- Matten und Harz benötige (schöne form soll das teil ja auch haben). Weiß einer wo man sowas bekommt? Lack und Plexiglas, sowie LED's für ein paar lustige lichteffekte gibts im Baumarkt, nur bei dem Kunstfaser Zeug bin ich mir nicht so sicher. Kann mir jemand Helfen, und hat sich vll. jemand schonmal selbst so ein Sounddock gebastelt und kann mir so noch ein paar tips geben?

    Danke für eure antworten schon mal im Vorraus

    der mac$imon
     
    mac$imon, 16.04.2006
  2. Quant

    QuantMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    7
    Ich glaub für den Arbeitsaufwand und Materialkosten könntest du dir warscheinlich schon ein neues Sounddock kaufen, aber die Idee ist interesant. Google mal.
     
    Quant, 17.04.2006
  3. M4-Commando

    M4-CommandoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Wennste das echt baust und fertig hsat, dann hau unbedingt die fotos hier rein bin da echt mal gespannt :)
     
    M4-Commando, 17.04.2006
  4. ax power

    ax powerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    8
    ich hab jetzt an meinem dock ein paar von den weißen jbl lautsprechern dran. Sieht schick aus und tuts erstmal auch.

    [​IMG]
     
    ax power, 17.04.2006
  5. Bruno S

    Bruno SMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    14
    Ich hab mir vor kurzem im Abverkauf um 9€ noch für den mini ein ganz einfaches Dock gekauft. Aber irgendwie find ichs blöd das man die Lautstärke nicht direkt regeln kann
     
    Bruno S, 17.04.2006
  6. MACxi

    MACxiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    so einfach wird das nicht!
    Du brauchst erstmal nen Verstärker bei dem man auch die Lautstärke regeln kann, d.h. also entweder Löten oder suchen ;)
    Dann brauchst du vielleicht (angenommen du willst nen Subwoofer oder Hochtöner haben) eine Frequenzweiche, die man individuell auf das LS Design einstellen muss.
    Wenn du nur zwei (ich nehmen mal Stereo an) Universaltöner haben willst, entfällt zwar die Frequenzweiche, aber gute LS sind teuer.
    Und dann musst du das noch Designen - und zwar nicht nur im Aussehen sondern auf im Klang. Letztendlich heißt das, dass das Volumen, im Bezug auf den Frequenzgang stimmt, und das ganze muss stabil gebaut sein, damit das Gehäuse keine unerwünschten Nebengeräusche abgibt.

    Also kann man sagen, dass sich der aufwand nicht wirklich lohnt (außer du hast soviel Spaß am bauen und simulieren ;) )

    P.S.: Das muss ich noch loswerden:
    Diese ganzen iPod-Docks sind ja wirklich ein Schrott (vom Klang her).
    Ich hab mir das iPod-Hifi, das Bose teil und dieses iM7 angehört und keines hat mich vom Klnag her überzeugt!
    Es wäre mal schön, wenn da ein Hersteller eine gute Lösung auf den Markt bringen würde (z.Zt. hoffe ich ja auf das Teufel Sounddock - hab es aber noch nicht gehört; vielleicht ist das ja gut).
    Kauft euch lieber richtige Lautsprecher, einen AMP und ein iPod-Dock - das kommt vielleicht ein wenig teurer aber man hört den Unterschied drastisch raus!
     
    MACxi, 17.04.2006
  7. mac$imon

    mac$imon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    also, wird doch lustig, genau das, was ich wollte.............
    mal schaun, ob das was wird,

    der mac$imon
     
    mac$imon, 17.04.2006
  8. kinzui

    kinzuiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    nette idee.... Wuerd ich auch gerne mal probieren...
     
    kinzui, 17.04.2006
  9. mac$imon

    mac$imon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    das ist so einer der spontanen einfälle, die nachher nur zeit und geld verschlingen (muhaha). Aber dann kann man nachher sagen, das man der einzige ist, der so ein teil zuhause rumstehen hat.................
     
    mac$imon, 17.04.2006
  10. MACxi

    MACxiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    du kannst dich ja mal im www.hifi-forum.de umsehen.
    Dort gibt es eine Do-it-yourself ecke und auch nen Bereich, wo man die ganzen Fakten über Frequenzen, Lautstärken etc. lernen kann.
     
    MACxi, 17.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - yourself Sounddock kann
  1. helmi55
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    852
  2. @vir€x
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.137
  3. elfquest
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.004
    elfquest
    04.10.2008
  4. mac*berlin

    sounddock ist das wahr?

    mac*berlin, 14.05.2008, im Forum: iPod
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    777
    mac*berlin
    14.05.2008
  5. minitux
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    443
    minitux
    15.09.2005