1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

.dmg selber gestalten

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Stephan R, 05.04.2003.

  1. Stephan R

    Stephan R Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    Hallo MacUser,

    jetzt hab ich mal eine Frage für die Profis:

    a) warum DiskImages (und nicht etwa nur .sit,...)

    b) wenn ich ein DiskImage selber machen will (->Dienstprogramm),
    wie kann ich so ein DiskImage selber gestalten, also Hintergrund und
    Erklärungstext... (macht sich für Benutzer irgendwie leichter verständlich, und das soll der Mac ja sein...)

    Danke für eure Antworten

    STEPHAN R
     
  2. Disk Images kannst Du in DiskCopy anlegen (im Ordner Programme/Dienstprogramme)
    Für ein Hintergrundbild kopierts Du einfach ein Bild auf das Image und bestimmst dieses in den Darstellungsoptionen (Apfel-J) als Hintergrundbild (am besten in einen Unterordner, den Du nach dem Auswählen in der Shell mit "mv" umbenennst mit einem Namen, der mit einem Punkt beginnt, sodass dieser unsichtbar wird). Das Fenster ziehst Du in eine bestimmte Größe, wählst die gewünschte Darstellung und positionierst die Icons an die gewünschten Stellen. Da die Fenster-Größe, Darstellung und die Positionen der Icons in der Datei .DS_Store auf dem Image gespeichert werden, wird jeder, der eine Kopie des Images öffnet, das Fenster genau so dargestellt sehen, wie Du es gestaltet hast.
    Texte legst Du einfach als grafisches Element in der Bilddatei für das Hintergrundbild an.

    Wenn Du fertig bist, kannst Du das Image dann noch in DiskCopy umwandeln, sodass es komprimiert und schreibgeschützt ist
     
  3. jap

    jap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Hi!
    ab dem umbenennen mittels der bash versteh ichs nicht mehr. Muss ich jetzt den Ordner in dem Image mit der bash anbrowsen und dann umbenennen oder wie läuft das?
    Hab das bild schon drin liegen und als Hintergrund angegeben, muss nur noch den Ordner "verschwinden" lassen. Super wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
    greets
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Das Diskimage liegt in /Volumes/Diskimagename
    mv /Volumes/Diskimagename/ordnername /Volumes/diskimagename/.ordnername
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen