dmg lassen sich nicht öffnen

stoeps

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
29
Ich bin mir sicher, dass es irgendwo im Forum dazu schon Antworten gibt. Aber das Problem enthält nur Stichworte, mit denen ich in der Suchfunktion "alles und nichts" kriege :(

Wie im Titel gesagt, kriege ich seit einiger Zeit keine DiskImages mehr geöffnet/aktiviert. Das ist doof, weil ich somit praktisch keine neuen Programme installieren kann …

Die Fehlermeldung lautet immer "Das Gerät wurde nicht konfiguriert."

Aufgefallen ist mir noch folgendes:
Bei Rechtsklick auf ein dmg erscheint unter 'Öffnen mit … ' als Standard:
DiskImageMounter.app

Das Programm finde ich auf meinem Rechner aber gar nicht (weder selbst gesucht, noch mit Spotlight). Das einzige Programm, welches einen ähnlichen Namen hat, befindet sich im Applications/Utilities-Ordner und heißt:
DiskImages UI Agent.app

Ist mir ein Programm abhanden gekommen? Und wenn ja, wie kriege ich es wieder?

Ach ja, meine System: iBook G4, 1,33 GHz, 1 GB RAM, 40 GB HD; Mac OS 10.4.11

Schon mal Dank für evtl. Antworten.

stoeps
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.316
Hi!

Der sollte da liegen (unter Leopard, aber soweit ich mich erinnere, auch unter Tiger):

/System/Library/CoreServices/DiskImageMounter.app
 

stoeps

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
29
Danke für die schnelle Antwort. (Ich hab sie erst jetzt gesehen, weil ich irrtümlich dachte, dass man benachrichtigt wird, wenn auf eigene Themen was kommt.)

Ok, das Programm ist – wie zu erwarten war – da, wo es hingehört.

Warum lassen sich dann die DiskImages nicht öffnen? Außer der oben genannten habe ich auch noch die Fehlermeldung "zu viele Prozesse" zu bieten.

stoeps
 

KaiAmMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
6.995
Danke für die schnelle Antwort. (Ich hab sie erst jetzt gesehen, weil ich irrtümlich dachte, dass man benachrichtigt wird, wenn auf eigene Themen was kommt.)

stoeps

Bei Deinem Problem kann ich nicht helfen.

Du kannst aber in Deinen MacUser Konto einstellen, dass Du per E-Mail sofort benachrichtigt werden willst - sehr praktisch.

KaiAmMac
 

stoeps

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
29
Bei Deinem Problem kann ich nicht helfen.
Macht nichts, hat sich durch Neustart verflüchtigt. Aber ich hatte das schon öfter und als ich nun das Programm nicht fand, dachte ich, da läge vielleicht der Grund.
Rechnerneustart als Problembehebung man ich ja gar nicht, weil es für mich heißt, dass da irgendetwas faul ist. Aber Hauptsache ist, dass es erstmal wieder geht.

Du kannst aber in Deinen MacUser Konto einstellen, dass Du per E-Mail sofort benachrichtigt werden willst - sehr praktisch.
Danke für den Hinweis. Ich war naiver Weise davon ausgegangen, dass das by default so ist.

stoeps
 
Oben