Dmg Datei

  1. huetschemann

    huetschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    0
    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Gar nichts. Ich schätze, die Datei ist defekt. Einfach nochmal runterladen.

    ad
     
  3. Du selbst machst alles richtig. Entweder ist die zum Download angebotene Datei nicht in Ordnung (Check die Quelle), oder sie ist beim Download zerstört worden.
     
  4. huetschemann

    huetschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    0
    Dankt euch...

    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
  5. Wie gesagt: Quelle checken! Such per defekter Link entfernt oder per Google. Meist liegen die Sachen auch bei anderen Quellen ...
     
  6. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    9
    Das Problem hatte ich kurzzeitig auch mal.
    Ich habe dann versucht die .dmg-Datei unter Classic zu mounten. Mit dem Classic-Festplattendienstprogramm ging es auch.
    Ich habe keine Ahnung woran es lag.
     
  7. TiBooX

    TiBooX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Apple Bug -> Sonderzeichen aus dem DMG-Dateinamen entfernen !

    Hallo

    Hier kann es sich auch um einen Fehler im Apple "Festplatten Dienstprogramm" bzw: "DiskMountingUtility" Aufruf des HDUtil-Unix-Tools handeln.
    Wenn im Dateinamen der DMG-Datei z.B. ';' vorkommt ABER keine sonstigen Sonderzeichen, die in Unix maskiert werden müssten, dann UND NUR DANN erhält man obigen "Effekt".

    Workaround:
    1) alle Unixkritischen Sonderzeichen aus den Dateinamen der DMG-Datei entfernen.
    oder
    2) Ein ' ' Leerzeichen in den DMG-Dateinamen einfügen. Das passiert z.B. auch beim Duplizieren der DMG-Datei.

    SOBALD ein für HDUtil bekanntes "Unix-Sonderzeiceh" im Dateinamen auftaucht, wird der Dateiname beim Aufruf des Unix-Tools korrekt maskiert (alle Zeichen auch das ';' Semikolon)

    Also
    MeinTestImage;01.dmg -> Fehler wegen ';'
    MeinTestImage;01 Kopie.dmg -> jetzt wird wegen ' ' maskiert -> Alles OK

    Maskiereung sieht dann ungefähr so aus
    \M\e\i\n\T\e\s\t\I\m\a\g\e\;\0\1\ \K\o\p\i\e\.\d\m\g


    Hier noch ein paar Zeilen für alle die, die die hiermit selber schon Probleme hatten

    -- AppleScript - - - - - - - 8< - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    -- Beispielzeile
    display dialog (do shell script "ls -Al " & commandLinePosixPath("~/.Trash/test tst"))

    -- posix style path to command line savvy posix expression
    -- can handle e.g. "~/.Trash/test tst" -> "/Users/{$USER}/.Trash/test\ tst" too
    on commandLinePosixPath(posixPath)
    return commandLineString(do shell script "echo " & posixPath)
    end commandLinePosixPath

    -- apple alias to command line savvy posix expression
    on commandLinePath(theAlias)
    return commandLineString(POSIX path of theAlias)
    end commandLinePath

    -- replace all chars with \char
    on commandLineString(theString)
    set newString to ""
    repeat with theChar in theString
    set newString to newString & "\\" & theChar as string
    end repeat
    return newString
    end commandLineString

    -- AppleScript - - - - - - - 8< - - - - - - - - - - - - - - - - - -
     
Die Seite wird geladen...