DJ Programm auf 2ten Macbook zerschossen

DjRoMe

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2021
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich habe ein MB Pro welches ich für Arbeit aber auch für mein Hobby als DJ nutze, sprich mit Virtual DJ. Alle Programme und Dateien sind (da nicht anders möglich) automatisch installiert, abgespeichert und in der iCloud gesichert.
Jetzt habe ich Dank Corona und Homeoffice ein zweites Macbook erhalten welches auch über die iCloud verbunden ist. Ich habe das DJ Programm hier ebenfalls installiert, die Favoriten- und die virtuellen Ordner angelegt und die gesamte Musik eingelesen. Nachdem ich das gemacht habe und am folgenden Tag im "alten" MB das DJ Programm geöffnet habe war dort alles zerschossen. Ich habe dann beim alten MB im DJ Programm alles wieder so eingestellt wie ich es gerne haben wollte und ihr ahnt es sicherlich schon, dann war alles beim neuen MB im DJ Programm zerschossen. Also was mache ich falsch? Hoffe einer von Euch kann mir helfen.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.677
gilt die Lizenz für das DJ Programm evtl. nur für eine Installation?
 

DjRoMe

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2021
Beiträge
4
Frage 1: ZERSCHOSSEN
die angelegten Ordner in dem Programm werden entweder nicht mehr angezeigt bzw sind diese dann leer, oder die Dateien die darin enthalten sind können nicht mehr abgespielt werden das sie nicht gefunden wurden. Außerdem wird der Ursprungsskin des Programms angezeigt, mein ausgewählter Skin ist dann weg.
Frage 2: LIZENZ
Die Lizenz ist für mehrere Rechner, daran kann es also nicht liegen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.666
Hast du die Musik in der iCloud liegen, verstehe ich das richtig?
 

DjRoMe

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2021
Beiträge
4
Die Musik liegt im Original auf meinem ersten Mac und ist in der Cloud gespeichert, wie alles andere meines Rechners auch.
 

DjRoMe

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2021
Beiträge
4
scheint so als könne mir keiner helfen. Dann leg ich die Musik woanders auf dem Mac ab (welcher nicht in der Cloud gespeichert wird) und aktualisiere dann immer jeden Mac einzeln.
 
Oben