1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Distributed Filesystem Client unter Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Yankee, 17.03.2004.

  1. Yankee

    Yankee Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,


    nachdem ich nun seit etwa 2 Wochen, nachdem ich mein iBook bestellt habe (ja, es ist schon in Luxemburg :) ), regelmäßig hier im Forum lese, möchte ich mal meinen ersten Post wagen.
    Ich bitte um Verzeihung und einen Mod um Verschieben des Topics, falls dieser Post hier falsch untergebracht sein sollte.


    Und zwar würde ich gerne mein Home-Verzeichnis, das auf einem Linux-Heimserver liegt, auf meinem iBook mounten, allerdings auch mit den Daten arbeiten können, wenn ich nicht zu Hause bin.
    Automatisches Syncen der Daten wäre natürlich auch eine schöne Beigabe.
    Nun sind mir die drei Dateisysteme Intermezzo, Coda und AFS aufgefallen. Allerdings habe ich von Mac OS X noch gar keine Ahnung, wodurch sich meine Frage ergibt, ob ich dort einen Client für eines der genannten Dateisysteme nutzen kann.

    Sollte das nicht möglich sein:
    Gibt es ein Dateisystem, welches meine Anforderungen erfüllt und sowohl einen Server für Linux als auch einen Client für Mac OS X bereitstellt?


    Ich danke schon einmal für Eure Hilfe.
     
  2. Yankee

    Yankee Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Weiss keiner eine Lösung? :(

    Na ja letzter Versuch ...