Displayvergleich: PB Lombard vs. iBook G3

  1. lun_IX

    lun_IX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    Moin Leute!

    Ich bin ja am überlegen, mein Lombard gegen ein iBook G3 zu tauschen. Mach mir jetzt aber Gedanken über die Qualität des Displays... das von meinem Lombard ist sicherlich eins der besten Notebook Displays, das ich je gesehen habe.
    Hier neben mir sitzt grad ein Kommilitone mit einem 12" Toshiba Notebook (2 Jahre alt) und mich befiel das Grauen!!!! Sowas von übel, wenn ich das mit meinem Display vergleiche...es ist langsam, Farbflecken, unscharf... usw. usf. :eek:

    Jetzt hab ich echt richtig Angst davor, dass mein neues iBook Display mir auch nicht zusagen wird, da ich ja einmal ein Powerbook Display gewöhnt bin... :rolleyes:

    Was sagt ihr dazu? Wer von euch hat da schon Erfahrung?
     
    lun_IX, 21.11.2003
  2. Lightspeed

    LightspeedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    167
    Ach ja ....

    .... seufz. kenne ich das Problem. Mein Wallstreet hat ein ebenso gutes wie langlebiges Display, das mir auch just gerade wirklich Freude bereitet. Die G3 Books haben damals nicht umsonst soviel Schotter gekostet, ich finde sowohl Display als auch Tastatur und Gehäuse um einiges wertiger als manche Book von heute. Die TFTs der heutigen Powerbooks sind eigentlich nicht schlecht. Hatte mal ein Titanium für eine Woche geliehen, war sehr gut. Aber bei den Ibooks streut es doch sehr. Schleiche auch gerade um die neuen G4 Ibooks herum wg. Panther und so, aber noch hänge ich sehr an meinem Powerbook. Ich würde mir das Gerät einfach vorher gut ansehen. Pixelfehler und schlechte Hintergrundbeleuchtung würde ich mir nicht gefallen lassen, gerade nicht, wenn man tragbare Apples gewohnt ist.

    Gruss, Chris
     
    Lightspeed, 24.11.2003
  3. lun_IX

    lun_IX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    hi!

    Also sollte ich bei meinem neuen iBook ein nicht so gutes Display erwarten? Oh, das ist schade....

    Aber mein Lombard ist mir einfach einen Tick zu langsam... schade eigentlich.. verkaufen tut auch irgendwie weh.. :( aber ich brauch das Geld für das neue, bin ja nnur Student...

    Hat denn hier kein Sammler ein erbarmen? Ich würde es so gerne in kundige und liebevolle Hände abgeben...
     
    lun_IX, 24.11.2003
  4. Lightspeed

    LightspeedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    167
    Lombard

    Habe mir gestern ein weiteres neues G4 IBook bei Karstadt angesehen und muss die Tasten sowie die Verarbeitung doch loben, auch das Display des Modells war ok. Ich würde mir wirklich das Modell ansehen, dass ich kaufen will.

    Dein Lombard hätte bei mir sicherlich sachkundige und liebevolle Pflege, ist doch ein ganzes Stück leiichter als das Wallstreet.

    Melde dich mal, was Du dafür noch haben möchtest. Ich wäre schon interessiert.

    Gruss


    Christian
     
    Lightspeed, 27.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Displayvergleich Lombard iBook
  1. Wurzelsim
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    433
    trixi1979
    04.03.2011
  2. floorfilla
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    296
    Silvercloud
    17.02.2009
  3. dingkins
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    238
    dingkins
    12.02.2009
  4. talisker
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    532
    Apfelfreak
    23.07.2008
  5. Artaxx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    430