Displaytausch IPhone 5 - lt. Service-Händler "Original" - Foxconn - PROBLEM

Yello

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen @all,

ich bin neu hier und bräuchte bitte Eure Einschätzung! Letzen Mittwoch hatte ich das defekte Display vom IPhone 5 meiner Tochter in einem Münchner-Reparatur-Shop reparieren lassen.

Der Shop ist mit drei Filialen gut bewertet und wirkte recht solide. Nur ist dieser leider kein autorisierter Apple-Service-Händler. Darauf hatte ich leider nicht geachtet gehabt. Das neue Display kostete mich € 99,95 und ich fragte vor Reparaturbeginn nach, ob es sich um ein "Original" Display vom Hersteller handelt. Der Mitarbeiter meinte, es wäre ein Display von Foxconn. Es wäre das gleiche, was verbaut wird (bei Auslieferung - was ja in unserem IPhone 5 enthalten war).

Kein Plan, ob das so stimmt. Das Ergebnis ist schlecht und ich reklamierte bereits am Donnerstag/Freitag schriftlich und muss dann auch nochmal hinfahren. Der Händler hatte mir bisher nicht geantwortet.

Ich hatte mit Apple gesprochen und man sagte mir, dass das Display im Store ca. € 139 gekostet hätte. Hätte ich das nur gemacht, wobei es mir gar nicht ums Geld ging, sondern eher darum, dass der Reparaturshop auf dem Weg einer Tour lag.

Ich habe ein paar Fotos vom Display beim Start-Up des Handys erstellt und man sieht, dass in der Mitte die Helligkeit am stärksten ist. Im laufenden Betrieb ist das gesamte Display "grauschleierhaft". Als wenn das Display entweder übersteuert wäre bzw. einfach nicht homogen ausleuchtet.

Bitte sagte mir doch, wie ihr das bewertet, bevor ich zum Händler fahre und mit dem spreche.

Besten Dank & regards
Yello
sbwqalyj.jpg


qmmbvl4k.jpg

v6g8ijdr.jpg


wh2yhhrj.jpg
 

hardtoexplain

Mitglied
Dabei seit
05.11.2013
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
101
hallo, ich würde noch bis zum gespräch mit dem reparaturshop abwarten.. ganz klar, das ergebnis ist absolut nicht zufriedenstellend. du hast auch ein haufen geld dafür gezahlt, dementsprechend ist es dein recht ein display, das deine erwartungen voll und ganz gerecht ist, zuerhalten..

wenn das ein seriöser laden ist, sollte es kein problem sein..
weshalb hast du schon nicht bei der rückgabe getestet und sofort reklamiert?

generell würde ich wenns geht, immer den apple reparaturservice nutzen...
 

Yello

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich ärgere mich auch gewaltig, da das Display im Apple-Store ca. € 30-40 mehr kostet...also nicht die Welt. Der Mitarbeiter hatte das Display bereits angeschaltet gehabt und ich habe nur kurz darauf geschaut....es sah nicht so schlimm aus - ich war auch etwas unter Zeitdruck. Mist einfach.

Der Service-Händler ist es: http://iphone-reparatur-munchen.de/
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.558
Punkte Reaktionen
2.399
Es mag ja vielleicht von Foxconn produziert worden sein, aber es ist bestimmt nicht nach Apple Spezifikationen gefertigt.
Nach deinem vierten Bild mit dem Lockscreen, würde ich sogar behaupten, es handelt sich nicht mal um ein Retina Display, da ziemlich deutlich die Pixelreihen zu sehen sind. Außer das Bild als solches ist so "grobkörnig".

Wie bereits empfohlen, hinfahren, zeigen, schildern und um Nachbesserung bitten.
Wenn es ein seriöser Shop ist, wird er sich nicht quer stellen.
 

Yello

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
18.10.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Es mag ja vielleicht von Foxconn produziert worden sein, aber es ist bestimmt nicht nach Apple Spezifikationen gefertigt.
Nach deinem vierten Bild mit dem Lockscreen, würde ich sogar behaupten, es handelt sich nicht mal um ein Retina Display, da ziemlich deutlich die Pixelreihen zu sehen sind. Außer das Bild als solches ist so "grobkörnig".

Wie bereits empfohlen, hinfahren, zeigen, schildern und um Nachbesserung bitten.
Wenn es ein seriöser Shop ist, wird er sich nicht quer stellen.

Vielen Dank für die Information. Ich habe nun die Bilder an den Shop geschickt und hoffe, dass diese mir vorab antworten. Bis dato kam nämlich nichts....und telefonisch konnte ich die Leute auch nicht erreichen. Natürlich fahre ich dorthin, aber möchte vorher gesprochen haben....bringt ja nichts, wenn die nur eine "Qualität" an Displays haben. Auf jeden Fall werde ich mir das nicht gefallen lassen und hoffe, dass der Shop eine Lösung findet.

Schade, dass es so gelaufen ist....hätte mir den Aufwand und ggf. den Ärger erspart :cool:
 

Gregor85

Mitglied
Dabei seit
19.10.2015
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
8
Die Displays werden tatsächlich von originalen Apple Herstellern geliefert. Über die Qualität kann man wie man in deinem Fall sieht streiten. Erst vor 1-2 Monaten hat Apple, Gerüchten zu Folge, Schritte gegen weitere Auslieferung der Display eingeleitet. Diese Händler haben quasi nur noch Zugriff auf ihren aktuellen Bestand.
Ich kenne selbst einen solchen Händler, höre von ihm regelmäßig solche Geschichten... Ich hoffe der Händler bei dem du warst ist Kulant!!
 
Oben Unten