Displayproblem MBP 13"

Solaris343

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2011
Beiträge
58
hey leute, mein mbp 13" mid2009 fängt an zu spinnen.
ca in der mitte es displays kommt ab und zu ein ca 10% der breite des displays breiter streifen,
der flacker und umgekehrte farben anzeigt.
die grafikkarte ist es schonmal nicht, da es am externen monitor nicht ist und auf nem screenshot auch nicht drauf ist.
da es sich bei druck auf den deckel bzw verstellen des winkels des displays weg machen bzw provozieren lässt,
kanns ja eigentlich nur noch das display oder das kabel sein.
gibt es dazu erfahrungen was es ist?
wenns das kabel ist, kann man das allein tauschen, oder ist ein ganzes display fällig?
mfg sebastian
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Schau mal unter www.ifixit.com ob DU es tauschen kannst.
Ob MAN es kann, sagt nicht viel aus.

Du kannst dir aber auch bei ebay einen der Displayreperaturbetriebe raussuchen.
 

Solaris343

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2011
Beiträge
58
bei ifixit hab ich schon durch geguckt, dort ist aber leider nicht ersichtlich ob man das kabel einzeln
tauschen kann. und die frage ist ja auch noch obs nur am kabel liegt oder am display.
sieht momentan so aus als ob es sich nicht vom winkel, sonder vom druck auf den deckel bzw
"verdrechen" des displays beeinflussen lässt.
das mit dem selber machen würde ich schon hin bekommen, sieht nicht viel schwerer aus als iphone 3gs und 4 komplett zu zerlegen
und technisches geschick und nötige ruhe ist vorhanden.

bleibt also nur die frage an die community, ob es das kabel oder das display ist und ob das kabel gewechselt werden kann.
hoffe einer hat erfahrungen dazu
 

Solaris343

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2011
Beiträge
58
hab jetzt raus gefunden dass das kabel einzeln tauschbar ist, aber die frage, liegts am kabel???
hat denn keiner erfahrungen dazu? hatte das noch keiner?
hab nämlich keine lust 50€ für son olles kabel auszugeben wenns dann doch das display ist
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Das kann dir per Ferndiagnose kaum jemand sagen.

Es ist aber durchaus möglich, dass auch bei den Symptomen die du durch Druck und Verwinden des Displays erhältst das Kabel selbst defekt sein mag.

Bei einem defekten Panel würde m.M.n eher ein "dauerhaftes" Muster oder eine Verzerrung entstehen.
 

Solaris343

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2011
Beiträge
58
ok. das ist doch schonmal ne meinung. dann werd ich wohl bald mal son kabel kaufen und hoffen dass es das auch ist.
danke für deine antworten