Display Problem Macbook Pro

Scheri

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

Seit 2 Tagen habe ich ein Problem mit dem Display meines 2017er Macbook Pro Core i5 13". Das Display scheint nur noch zuverlässig zu funktionieren wenn ich es nicht mehr als einen drittel aufklappe. Klappe ich es zu weit auf, friert das Display ein. Das Macbook ist grundsätzlich weiterhin funktionstüchtig, es ist lediglich das Display das nicht mehr reagiert. Klappe ich das Display wieder weiter zu, wird das Display wieder funktionstüchtig, allerdings ist ein Flackern ersichtlich. Ab und zu gelingt es mir, das Display weit genug aufzuklappen ohne dass das Display einfriert. Ich gehe davon aus, dass beim Kabel zwischen Gehäuse und Display irgend ein Problem besteht. Hatte von euch vielleicht schon jemand das gleiche Problem und hat irgendwelche Tipps und Informationen ob und wie sich das Problem selbst beheben lässt?

Danke und Gruss
 

Scheri

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Danke für den Tipp. Es ist ein 2017er Modell welches ich 2018 gekauft habe (A1708). Die beschriebenen Symptome treffen allerdings nicht auf meinen Fall zu. Die Hintegrundbeleuchtung fällt bei mir nicht aus, das Display friert einfach komplett ein sobald ich es zu weit öffne.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.779
Punkte Reaktionen
4.222
Hi,
Da ist das Flachbandkabel zum Display defekt.
Franz
 

Scheri

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank für die Tips. Es ist wohl tatsächlich das LVDS Kabel. Das Problem hat sich nun plötzlich wieder verflüchtigt. Sollte es wieder auftreten muss ich darauf hoffen, dass meine Garantieverlängerung die Kosten übernimmt.
 
Oben Unten