Display beim MacBook Pro besser als beim MacBook Air?

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.773
Punkte Reaktionen
1.168
Wohl wahr. Ich habe gerade das Display meines neuen MacBook Air M1 ausgemessen. Erstaunlich grosser Farbraum im Vergleich zum alten.
Der Rest der Einschränkungen bleibt allerdings.
Es bleibt dabei: Niemals direkt von einem Notebook –egal welches– in Druckproduktion gehen.
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
1.451
Kannst auch einen kalibrierbaren externen Monitor nehmen. BenQ PhotoVue habe ich getestet und in meinen Workshops sowie meinen Studenten als preiswerte Alternative vorgestellt. Kostet weniger als ein neues MacBook.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
9.192
MBA 13" Mid 12
Native Resolution: 1440x900
13.3" color widescreen TFT LED-backlit active-matrix "glossy" display with a 1440 by 900 native resolution.

MBP 13" Mid 12
Native Resolution: 1280 by 800
13.3" color widescreen LED-backlit TFT active-matrix "glossy" display with a 1280 by 800 native resolution.

MBP retina 13" 2012
Native Resolution: 2560 by 1600
13.3" color widescreen LED-backlit display with IPS technology with a 2560 by 1600 native resolution at 227 ppi (178-degree viewing angle). It also supports scaled resolutions of 1680 by 1050, 1440 by 900, and 1024 by 640.

Was nicht dabeisteht ist, dass das MBA13 bis 2017 ein TN Panel hatte,
während die MBP egal ob Retina oder Non Retina IPS Panels verbaut haben.

TN Panel sind billige Displays die bezüglich Farbdarstellung und Blickwinkelstabilität und Kontrast deutlich schlechter als IPS Panels.
 

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.773
Punkte Reaktionen
1.168
Was nicht dabeisteht ist, dass das MBA13 bis 2017 ein TN Panel hatte,
während die MBP egal ob Retina oder Non Retina IPS Panels verbaut haben.

TN Panel sind billige Displays die bezüglich Farbdarstellung und Blickwinkelstabilität und Kontrast deutlich schlechter als IPS Panels.
Mußt Dich nicht darauf fokussieren.
Soo schlecht sind die Apples TN Panels wiederum nicht.
https://www.anandtech.com/show/6063/macbook-air-13inch-mid-2012-review/3
Lediglich der Blickwinkel ist bei TNs deutlich kleiner (was bei Notebooks sogar gewollt sein kann: Stichwort Datenschutz)

Die Farbdarstellung ist für ein Profi sowieso bei JEDEM Notebook ungenügend.
 
Oben Unten