Display - Alterungserscheinung am iMac 2010 ?

mrwho

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
2.558
Servus macusers,

wollte meinen iMac i3 27" jetzt zum Verkauf anbieten machen und noch ein paar Bilder zwecks "weißen Display" machen,

die gräuliche wellenartige Verfärbung oben rechts hatte ich beim Kauf nicht in Erinnerung(3.August.2010) - kann das eine Alterungserscheinung bei LED-Displays sein ?

Der Unterschied macht sich bei einem rein weißen Hintergrund etwas bemerkbar, am Bild habe ich zwecks besserer Darstellung etwas am Kontrast gedreht (GraphicConverter Kontrast +20)

http://www.hallowelt.at/upload/contrast.jpg

Es handelt sich jedenfalls um keinen Staub das der Schatten sich nicht entfernen lässt !
Den unteren grauen Balken gibt es bei vielen 27" iMacs 2010 wie ich gesehen habe.

Mir hat schon einmal ein Käufer einen anderen Mac wieder zurückgeschickt weil "Fehler im Verkaufsbild nicht erkennbar war" - das möchte ich nicht nochmal erleben. :/
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.235
Das ist Staub zwischen Display und Beleuchtung. Ein bekanntes Problem.
 

obermuh

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2010
Beiträge
413
Sowas ähnliches hatte ich bei meinem 24" ACD auch, da war es aber nur staub auf der Innenseite der Glasscheibe (falls du das noch nicht versucht hast). Die Scheibe kannst du mit einem Saugnapf (besser sind 2) leicht entfernen und von innen reinigen. Bis du sie komplett staub- und schlierenfrei wieder drin hast kann es aber ein wenig dauern ;)
 

mrwho

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
2.558
Habe ich schon versucht - kein Erfolg.

Vor allem wundert mich der wellenartige Hell/Dunkelverlauf als ob sich die Streuschicht darunter gelöst hat ? :(


Vll reagiere ich ja gerade etwas überempfindlich, aber mein letzer Käufer hat mir gleich mein Paypal Konto gesperrt gleich und mit Anwalt gedroht wegen "Panelgelbstich nicht erkennbar im Bild, total falsche Angaben, meldet sich nicht (3! Stunden nach Erhalt des Rechners)" - DAS möchte ich nicht nochmal erleben. -.-
 

RAMMSTEIN

Mitglied
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
760
Aus diesem grund, mache ich nix mit Paypal wenn ich mein Mac verkaufe.

Meine Mac´s waren zwar beim Verkauf immer in ein sehr guten zustand und es gab noch nie Probleme... Aber bei eBay weisst man nie, mit wem man zu tun hat.
 

Markus Langen

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
614
Tja, wenn der Mac verkauft werden soll, solltest du das angeben. Ansonsten würde ich mal zum Händler deines Vertrauens fahren und dort nachfragen, was das für ein Fehler ist und mit welchem Aufwand der zu entfernen ist.
 
Oben