• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Disney+ Talk

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.956
Du glaubst GoT wäre so erfolgreich geworden weil dort nackte Menschen zu sehen sind?
Die Welt ist dich nicht voll von verklemmten Teenagern und Youporn gibt es doch auch schon seit 15 Jahren (sagt Wikipedia).

Bei uns in der Familie war meine Frau der grösste Fan, vielleicht sollte ich mir Gedanken machen..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
540
Den Eindruck mit den Nackten hat man, wenn man nach Staffel 1 oder 2 abgeschaltet hat. Gegen Ende ging die Nacktheit doch stark zurück. Der Rest abseits der Körperlichkeiten scheint also auch gefallen zu haben ;)
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.746
:hehehe:

Bzgl. Folge 4 Mandalorian: Ja, die Folge ist nicht der Burner, vor allem wegen der doch relativ offensichtlichen Story "Junge, hübsche Witwe trifft auf harten, im Kern aber doch weichen Kerl, der sich dann aber doch entscheidet weiterzuziehen." Lustig, dass sie sich so offensichtlich an ihn heranmacht, obwohl er doch genauso gut ein (hässliches) Alien sein könnte. :D

Trotzdem hat mir die Folge dann doch gut gefallen, vor allem wegen der Soldatin (die für mich der eigentliche Hauptdarsteller war) und eine Art Aussicht, wie man ein klassisch serielles Format aus The Mandalorian machen könnte.

Schau'n mer mal.
 

Deine Mudda

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
667
Du glaubst GoT wäre so erfolgreich geworden weil dort nackte Menschen zu sehen sind?
Ja, schon, unter anderem. Gewalt + Pornographie zieht in den USA. Nicht umsonst wurde die Serie als "Fantasy-Mittelalter-Porno mit Gewalt" oder "Tits & Dragons" bezeichnet. "Erfolgreich" heißt im Wesentlichen "Erfolgreich in den USA".

Ich weiß aber, dass viele die Serie auch aufgrund der hyperkomplexen Handlung schätzen, die sich zeitweise über mehr als eine Folge hinzieht. :crack:
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.956
GoT kann man ohne Übertriebung als weltweit Erfolgreich bezeichnen, jedenfalls wenn man die ersten 7 Staffeln betrachtet.
Aber da Du ja anscheinend nicht von Vorurteilen absehen kannst, dann nehmen wir einfach "The Wire" oder "Breaking Bad".
Die haben einen IMDB von 9,3 bzw. 9,5 und das imho auch ohne nackte Brüste.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.592
Wird das jetzt Startrek vs Starwars ?

Bei IMDB hat
Startrek: Picard 7,7 Punkte
The Mandalorian 8,7 Punkte.

Ist für mich eindeutig, auch wenn das alles nicht an Game of Thrones heranreicht. (9,3)
Als ob man derart Dinge einer objektiven Messung überlassen könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hopeless und electricdawn

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
540
Das ist keine objektive Messung, sondern der Durchschnitt der subjektiven Meinungen aller IMDB-User.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.746
Eben. Es ist der Durchschnitt. Manchen Leuten gefällt dies, anderen was anderes. Nur weil das mehr sind, soll es dann irgendwie "besser" sein? :kopfkratz:
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.062
Den Eindruck mit den Nackten hat man, wenn man nach Staffel 1 oder 2 abgeschaltet hat. Gegen Ende ging die Nacktheit doch stark zurück. Der Rest abseits der Körperlichkeiten scheint also auch gefallen zu haben ;)
Staffel Sieben und acht waren aber auch eher meh... nach der Schlacht der Bastarde hätte die Serie auch enden können. Gerade acht wirkte echt schon lieblos zusammengezimmert. Naja... dennoch eine exzellente Serie. In meiner alltime fav Liste stehen da nur noch die X-Files drüber. Naja, zumindest auch da die ersten 7 Staffeln. Die mit Dogget waren dann schon schlechter und die letzten beiden bestenfalls noch solide.
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.062
A propos X-Files. Die sind ja von Fox. Fox gehört ja zu Disney. Aber wegen „Familiensender“ kriegen wir Scully und Mulder wohl nicht zu D+, oder?
 

maba_de

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
A propos X-Files. Die sind ja von Fox. Fox gehört ja zu Disney. Aber wegen „Familiensender“ kriegen wir Scully und Mulder wohl nicht zu D+, oder?
Die haben doch eine FSK Regel, damit das Familientauglich bleibt.
Waren da FSK 18 Folgen bei? Wenn ja kannst du es Knicken.
 

MalMAC

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
1.690
:hehehe:

Bzgl. Folge 4 Mandalorian: Ja, die Folge ist nicht der Burner, vor allem wegen der doch relativ offensichtlichen Story "Junge, hübsche Witwe trifft auf harten, im Kern aber doch weichen Kerl, der sich dann aber doch entscheidet weiterzuziehen." Lustig, dass sie sich so offensichtlich an ihn heranmacht, obwohl er doch genauso gut ein (hässliches) Alien sein könnte. :D

Trotzdem hat mir die Folge dann doch gut gefallen, vor allem wegen der Soldatin (die für mich der eigentliche Hauptdarsteller war) und eine Art Aussicht, wie man ein klassisch serielles Format aus The Mandalorian machen könnte.

Schau'n mer mal.

Baby Yoda hätte wenigstens die Katze mit der Macht besänftigen sollen.

Chapter 5 wird bestimmt wieder gut, weil schlechter gehts kaum noch.
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.460
Die haben doch eine FSK Regel, damit das Familientauglich bleibt.
Waren da FSK 18 Folgen bei? Wenn ja kannst du es Knicken.
Für diese Inhalte wird Disney wohl Hulu in den nächsten Jahren (ab 2021) auch international bringen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ezekeel

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.907
Ich hab nu auch Disney+

Das Programm, verglichen mit Netflix, ist angenehm. Der Ton (ich schaue über die PS4) ist vernünftig abgemischt und nicht Effekte lauter als Dialoge(Netflix).

Mir gefällts! Als erstes musste mal “Muppets der Film” herhalten. Lange her, aber dafür bin ich mal extra ins Kino gegangen. Ein Puschenkino, dass es heute nicht mehr gibt. Disney+ kann ein neues Puschenkino werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: r_o_b_e_r_t

mero

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2008
Beiträge
2.325
A propos X-Files. Die sind ja von Fox. Fox gehört ja zu Disney. Aber wegen „Familiensender“ kriegen wir Scully und Mulder wohl nicht zu D+, oder?
Disney bräuchte aber ein Zugpferd wie Akte X um längerfristig bestehen zu können. Sollte sich da in nem Jahr nichts geändert haben bin ich auch wieder weg.
 

MalMAC

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
1.690
Mandolorian Chapter 5: es passiert nix :motz:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Desmotron und lulesi

Ähnliche Themen