"diskutil partitionDisk" - wie geht's?

  1. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Hallo in die Runde -

    für meinen Treo650 habe ich mir eine 4GB SD-Karte gekauft um TomTom, Wikipedia und Consorten drauf unterzubringen. PalmOs kann aber nicht mit FAT32 formatierten Medien umgehen und wenn ich die SD-Karte mit dem PalmOs integrierten Festplattenutility formatiere (FAT16), so zeigt mir auf meinem Rechner das Festplattendienstprogramm zwar die SD-Karte an, sie wird allerdings nicht auf dem Desktop gemountet.
    Jetzt wollte ich also mit dem Terminal die SD-Karte formatieren und gleichzeitig auch in zwei gleich große Teile partitionieren (weil PalmOs wegen des FAT16 Treibers maximal Volumegrößen von 2GB unterstützt) und habe folgendes im Terminal eingegeben:

    diskutil partitionDisk /dev/disk1 2 MBRFormat MS-DOS FAT16 Test1 1.93G MS-DOS FAT16 Test2 1.93G

    nach der Vorgabe in 'man diskutil' und dort unter 'partitionDisk' :

    partitionDisk device numberOfPartitions [OS9Drivers] [MBRFormat]
    <part1Format part1Name part1Size> <part2Format part2Name
    part2Size> <part3Format part3Name part3Size> ...
    (re)Partition a disk, removing all volumes. All volumes on
    this disk will be destroyed. Format is the specific filesys-
    tem name you want to erase it as. (HFS+, etc.) MBRFormat
    specifies that the partition map should be written in DOS com-
    patible format. (OS9Drivers will be ignored in this case)
    Valid sizes are B(ytes), K(ilobytes), M(egabytes), G(iga-
    bytes), T(erabytes) Example: 10G (10 gigabytes), 4.23T (4.23
    terabytes), 5M (5 megabytes) You cannot partition the boot
    disk. Ownership of the affected disk is required.


    bekomme aber immer nur wieder die Meldung:

    There do not appear to be enough arguments for the number of partitions you specified.

    Was stimmt nicht an dem Befehl?

    Vielen Dank im Voraus

    Hubertus
     
  2. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Mit

    diskutil partitionDisk disk1 2 MBRFormat MS-DOS Test1 1.9G MS-DOS Test2 1.9G
    Started partitioning on disk disk1
    Creating Partition Map
    5% ..Formatting Disk 10% ..Formatting Disk 100% ..
    Finished partitioning on disk disk1
    /dev/disk1
    #: type name size identifier
    0: FDisk_partition_scheme *3.9 GB disk1
    1: DOS_FAT_32 TEST1 1.9 GB disk1s1
    2: DOS_FAT_32 TEST2 2.0 GB disk1s2


    hat es geklappt - nur dann ist die Karte mit FAT32 formatiert - d.h. es muß was an "MS-DOS FAT16" falsch sein ... "MS-DOS FAT 16" und auch "MS-DOS_FAT_16" habe ich auch probiert ... tut nicht -
     
  3. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    *schubs*
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    wenn deine karte nun schon zwei fat32 partitionen hat, versuch mal die partitionen mit
    Code:
    newfs_msdos
    auf fat16 zu formatieren.
    Code:
    man newfs_msdos
    oder
    >> http://www.osxfaq.com/man/8/newfs_msdos.ws
     
  5. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Hallo xlqr, danke für Deinen Vorschlag - habe ich versucht, aber auch da scheint an meinen Formulierungskünsten was nicht zu stimmen:

    hui:~ hui$ newfs_msdos -F FAT 16 /dev/disk1
    newfs_msdos: FAT: bad FAT type
    hui:~ hui$ newfs_msdos -F FAT16 /dev/disk1
    newfs_msdos: FAT16: bad FAT type
    hui:~ hui$ newfs_msdos -F 16 /dev/disk1
    newfs_msdos: /dev/disk1: Resource busy
    hui:~ hui$


    und was es zu bedeuten hat, daß "Resource busy" - habe die Karte mehrfach gemounted und wieder ausgeworfen - es findet kein Zugriff irgendeiner Anwendung auf eine Datei auf der Karte statt - beide Partitionen sind leer ...
     
  6. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    edit:
    - da kam ich gestern Abend auch schon her ... :)
     
  7. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Ich würde es ja einfach mal versuchen mit:

    diskutil partitionDisk /dev/disk1 2 MBRFormat "MS-DOS FAT16" Test1 1.93G "MS-DOS FAT16" Test2 1.93G

    :hehehe:
     
  8. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Danke, aber das war es nicht ...
     
  9. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Hmm sehr merkwürdig. Ich bin mir eigentlich sicher dass es so gehen müsste. Was gibts denn diesmal für eine Fehlermeldung? :kopfkratz:
     
  10. HubertusBe

    HubertusBe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Ehem ... sorry my fault, hatte den Befehl gleich zwei mal per copy and paste in die shell kopiert - :( :( :hamma:

    jetzt hat alles funktioniert - super hab vielen Dank!

    Eine Frage noch - gibt es in der Shell eine Übersicht aller zur Verfügung stehender (Grund-)Befehle? (so wie ich für einen Befehl auch die Unterbefehle aufrufen kann mit "man Befehl") Und wenn ja, womit kann ich die aufrufen?

    Vielen Dank Dir nochmals -

    Hubertus
     
Die Seite wird geladen...