Disk Utility für Komplettbackup

Diskutiere das Thema Disk Utility für Komplettbackup im Forum Utilities und Treiber

  1. YoPapa

    YoPapa Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Hi Leute,

    mal eine Frage zum OS X Disk Utility, mit dessen Hilfe ich eben (hoffentlich) ein Komplettbackup meiner disk0 (also die vollständige Festplatte meines MBP) gemacht habe.

    Partitioniert ist die Platte (150GB Kapazität) mit der üblichen OS X-Partition (ca. 130GB Kapazität, 50GB voll) und einer von BootCamp erzeugten Windows XP-(NTFS)-Partition (15GB Kapazität, 10GB voll). Insgesamt ist sie also zu ca. 60GB voll.

    Im Disk Utility habe ich nun (per CD gebootet, versteht sich, ist ja die Systemplatte) die Disk mit Identifier disk0 (also die tatsächliche Platte, nicht eine der Partitionen) per "New Image" als .dmg-File (komprimiert, ohne Encryption) auf eine externe Platte gezogen. Das Image ist ca. 27GB groß.

    Entspricht die Größe in etwa den Erwartungen, d.h. kann ich davon ausgehen, dass das Disk Utility mir nun tatsächlich die komplette Festplatte als im Notfall wiederherstellbares Image gezogen hat, oder sind beim Disk Utility (insbesondere auch wegen der Win-NTFS-Partition) Probleme zu erwarten?

    (Keine Ahnung, was mir OS X macht, wenn ich versuche, das Image direkt zu mounten, um nachzuschauen.)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...