Direkter DL-Link von Catalina gesucht

zerlett

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
396
Moin werte macuser,

leider startet unserer Intel-Mini von 2018 seit gestern überhaupt nicht mehr... mit Big Sur hatte ich auch div Problemchen.
Die Internet-Recovery von Big Sur schmiert beim Startvorgang des Mini ebenfalls ab... :-/

Jetzt sitze ich an meinem M1-Air und möchte mir gerne ein Install-Medium zum Booten mit macOS Catalina basteln.

Wo ich finde ich denn den DIREKTEN download-Link von 10.15...?
Ich lande andauernd im app-Store - wo ich das image aber nicht laden kann, da es "nicht kompatibel" mit meiner (M1-) Maschine ist.
Aber ich möchte ja auch ein intel-install-image laden....

hmpf
Läuft ggf der Catalina-Patcher unter Big Sur...? Oder was gibt es sonst noch für Alternativen...?

Ich danke euch für eure Rückmeldungen! :)
Mario
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.852
Läuft ggf der Catalina-Patcher unter Big Sur...? Oder was gibt es sonst noch für Alternativen...?
Das wäre auch mein Einfall gewesen, probiere es einfach mal aus. Es ist auch interessant für andere ob das unter Big Sur auf einem M1 klappt.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
59.407
Es gibt noch diese mas Utility für das Terminal.
Kann man über homebrew installieren.

Sonst drück doch die Tastenkombination für das Auslieferungs OS am Intel Mini.
 

zerlett

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
396
Das geht doch schon seit Catalina mit Bordmitteln:

Neues Terminal-Kommando lädt alte macOS-Installer › ifun.de
https://www.ifun.de/neues-terminal-kommando-laedt-alte-macos-installer-144717/

Das kannte ich noch nicht - danke. :)
Leider läuft das Terminal auf Fehler - "no update found";
Wahrscheinlich erwartet Big Sur auf dem M1 ein update für sich selbst und sieht 10.15.x nicht als update als solches an.



Danke dir.
Das hatte ich bereits gelesen und versucht - mit der im ersten Post genannten Problematik.
M1 ungleich Intel => das image kann man unter m1 nicht laden.


Es gibt noch diese mas Utility für das Terminal.
Kann man über homebrew installieren.

Sonst drück doch die Tastenkombination für das Auslieferungs OS am Intel Mini.

Komplette Recovery fratze :-/ hammer


Das wäre auch mein Einfall gewesen, probiere es einfach mal aus. Es ist auch interessant für andere ob das unter Big Sur auf einem M1 klappt.

So - kurze Rückmeldung zu dem Thema: Nachdem Big Sur moppert, dass es nicht nach malware scannen kann.... die Ausführung des patchers funktioniert. :) Ich lade gerade das 8 GB große Image von Catalina herunter - hoffen wir mal, dass es nicht abschmiert.

@all:
Vielen Danke für eure Lösungsvorschläge. :)
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.442
Das hatte ich bereits gelesen und versucht - mit der im ersten Post genannten Problematik.
M1 ungleich Intel => das image kann man unter m1 nicht laden.
Der Text im verlinkten Dokument liefert dafür aber keinen Anhaltspunkt (okay, ist ein dürftiges Argument).
Hast du es vielleicht mit einem "falschen" Browser versucht? Da gab es zumindest einige Zeit das Problem, daß man Safari benutzen musste (Vivaldi ging wohl auch, Firefox aber nicht).
 

zerlett

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
396
Der Text im verlinkten Dokument liefert dafür aber keinen Anhaltspunkt (okay, ist ein dürftiges Argument).
Hast du es vielleicht mit einem "falschen" Browser versucht? Da gab es zumindest einige Zeit das Problem, daß man Safari benutzen musste (Vivaldi ging wohl auch, Firefox aber nicht).
Sowohl mit Safari, als auch mit Firefox.
Du kannst unter einer funktionierenden Copy von Big Sur keine Images von Catalina laden... Zumin nicht mit den hier im Thema aufgezeigten Bordmitteln.

Die einzig bei mir funktionierende Lösung ist, den Installer mit dem Catalina-Patcher als Stand-Alone-DMG zu laden, um daraus dann ein bootbares Image zu erstellen ...
Immerhin geht es
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.598
Sowohl mit Safari, als auch mit Firefox.
Du kannst unter einer funktionierenden Copy von Big Sur keine Images von Catalina laden... Zumin nicht mit den hier im Thema aufgezeigten Bordmitteln.

Das stimmt nicht, man kann unter einer funktionierende Version von Big Sur auch Catalina herunterladen.

Bildschirmfoto 2021-06-12 um 17.43.35.png Bildschirmfoto 2021-06-12 um 17.43.15.png Bildschirmfoto 2021-06-12 um 17.44.01.png


Wahrscheinlich erwartet Big Sur auf dem M1 ein update für sich selbst und sieht 10.15.x nicht als update als solches an.

Das ist etwas anderes.
Mac Computer mit M1 Prozessor benötigen mindestens Big Sur , deshalb steht extra beim Versuch Catalina herunterzuladen dick und fett da, dass es nicht kompatibel ist und nicht heruntergeladen werden kann.
 

lobons

Neues Mitglied
Registriert
10.03.2021
Beiträge
48
ich zieh mir meine Versionen meistens über gibMacOS-Master über das Terminal...funzt top und man bekommt auch die Zwischenversionen
 

zerlett

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2005
Beiträge
396
Das stimmt nicht, man kann unter einer funktionierende Version von Big Sur auch Catalina herunterladen.

Anhang anzeigen 334617 Anhang anzeigen 334615 Anhang anzeigen 334619




Das ist etwas anderes.
Mac Computer mit M1 Prozessor benötigen mindestens Big Sur , deshalb steht extra beim Versuch Catalina herunterzuladen dick und fett da, dass es nicht kompatibel ist und nicht heruntergeladen werden kann.

*harsh*
Bei dir vielleicht
Bei mir ist der LADEN-button, den du im zweiten screenshot zeigst, ausgegraut

Sonst hätte ich doch nicht hier gefragt
 
Oben