Direkt gefragt | Aufwand / Kosten für folgende App

Diskutiere das Thema Direkt gefragt | Aufwand / Kosten für folgende App im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer.

  1. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ja, ich habe keine Ahnung von Programmieren und suchte die letzten Tage Apps, die mir helfen, mein Problem zu lösen, aber es gibt da nichts. Verstehe ich ehrlich gesagt nicht - man darf es mir erklären :)

    Ich möchte das eine "Gallery-App" einfach die Foto.App ausliesst (Gallerien, geteilte Alben) und diese mit OneDrive synchronisiert und eine Ordnerstruktur entsprechend der Gallerien anlegt.

    Listenansicht; Sync (ja/nein) (ggf. nur download, nur Upload eines bestimmten Albums/Ordners)

    Das man keinen Zugriff auf die Gallery bekommt glaube ich nicht, denn es gibt genug Apps, die das anbieten.
    Es gibt auch genug Apps, die das mit OneDrive hinbekommen. Also - wie gesagt, ich verstehe das Problem gerade nicht.

    Kann mir jemand, der sich damit auskennt, mir sagen, worin das Problem besteht?
    Wenn ich mir irgendwo Codeschnipsel holen würde, um das zusammenzubauen - wo kann ich anfangen zu suchen?
    Besteht die Möglichkeit, sowas per PWA lösen?

    Wenn nicht, was würde so eine App kosten?

    Danke.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.935
    Zustimmungen:
    3.659
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Das Problem ist, dass Apple eine Limitierung eingebaut hat, damit andere fremde Apps keine Bilder in Fotos löschen dürfen. Das kann man auch nicht umgehen, daher ist eine "Synchronisierung" nicht möglich, lediglich der Upload. Google Photos hat dieses "Problem" ebenfalls.
     
  3. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    HashPhotos kann Fotos in der Foto.App löschen.
    Ich hab das gestern ausprobiert. Aber die Limitierung - okay, ich will ja synchronisieren, das heisst, das was ich habe soll noch zusätzlich auf einem anderen Clouddienst abgesichert werden. Was dort reinkommt, soll in meiner Fotothek landen.

    Ist das der einzige Grund?


    EDIT: Außerdem möchte ich zum Beispiel eher von Apple zu Microsoft synchronisieren - sprich, wenn ich dort was lösche, soll es übertragen werden ;)
     
  4. Deine Mudda

    Deine Mudda Mitglied

    Beiträge:
    443
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    914
    Mitglied seit:
    21.02.2014
    Sicher? Ich finde dazu in der Doku nichts:
    https://developer.apple.com/documentation/photokit/phassetchangerequest/1624062-deleteassets
    (zumindest würde ich das erstmal über PhotoKit versuchen)

    Den Aufwand für so eine App würde ich irgendwo zwischen 50 und 100 Stunden ansiedeln. Stundenlohn irgendwas zwischen 25 EUR (Student) und 100 EUR (Profi).
     
  5. Macs Pain

    Macs Pain Mitglied

    Beiträge:
    6.347
    Zustimmungen:
    862
    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Photo Vault kann das auch...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...