Benutzerdefinierte Suche

Digitalkamera für 10-jährige - aber welche???

  1. kurier1912

    kurier1912 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Pünktlich zum Weihnachtsfest wünscht sich meine 10 Jahre alte Tochter eine eigene (kleine) Digital-Kamera, worüber ich auch glücklich bin, denn sie will sich ständig meine D50 ausleihen.:rolleyes:

    Wichtig ist mir die einfache Bedienung (also nicht zu viel "Einstellschnickschnack", Preis ca. 100 - 130 Euro und dass sie ein bisschen was ausprobieren kann. Und sie sollte auch was aushalten können... da denke ich, dass so Discounter-Cams nicht so das wahre sind.

    Hat jemand einen Tip für mich? Ich bin irgendwie nicht mehr so richtig im Stoff. Gibt es überhaupt "anständige" Kleine für das Geld?

    Gruß Karina
     
    kurier1912, 27.11.2006
  2. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Kodak DC 280, das Ding hat eine gute Optik, ordentlichen Weitwinkel, robustes Gehäuse und ist absolut anfängertauglich...

    ...weiss der Smurf, der seine Kodak nicht hergibt...
     
    Smurf511, 27.11.2006
  3. naax

    naaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0


    Also ich photographiere auch, allerdings würde ich meiner 10J Tochter keine Digicam kaufen (ok, ich habe keine Kinder).

    Ich würde eine alte analoge Kamera ihr in die Hand drücken und mit ihr auf Phototour gehen oder
    gehe mit ihr mit Deiner D50 auf Phototour wobei sie dann nur die Kamera benutzt.

    Wie will man mit einer Digicam (=Keine DSLR) photographieren lernen.


    gruss

    naax
     
    naax, 27.11.2006
  4. kurier1912

    kurier1912 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Mit unserer alten analogen hat sie bisher auch fleißig wie wild herumgeknippst, doch die Kosten für Filmentwicklung sprengen langsam das budget.. Klar darf sie unter aufsicht mit der DSLR "spielen", mir gehts aber eher darum, dass sie eine hat auf Schul-Ausflügen unterwegs mit den Kumpels und ohne den "Mama-Wächter" im Nacken. ;)

    Außerdem zeigt sie derzeit gesteigertes Interesse am Photoshopen - das könnten wir halt schön verbinden...
     
    kurier1912, 27.11.2006
  5. Schattenmantel

    SchattenmantelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    @naax
    Ich denke das eine 10 jährige noch nicht wirklich an hochqualitativer Fotografie interessiert ist sondern eher ne eigene Cam zum knipsen ihrer Streifzüge mit ihren Freundinnen braucht. Dafür ist ne kleine Kompakte bestens geeignet!
     
    Schattenmantel, 27.11.2006
  6. talisker

    taliskerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    ... doch, dass würdest Du!

    Mein Sohn (6) hat meine alte Sony-Kompakt-Digi. Damit "filmt" er auch ... dann kannst Du froh sein, keine Entwicklungskosten für Super8 zahlen zu müssen :hehehe:

    talisker


    @karina: sollte Deine Tocher mit iPhoto arbeiten dann ... klick
     
    talisker, 27.11.2006
  7. efbert

    efbertMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch,
    alles kluge Ratschläge von solchen Puristen, die meinen, Kindern das richtige Fotografieren nur über den Weg durch die Dunkelkammer beibringen zu müssen. Da wird nichts draus. Richtig, die wollen erstmal mit ihren Freundinnen losziehen. Und da ist dann wohl der Vorschlag von Smurf nicht so schlecht! Stehe im Moment vor genau dem gleichen Problem und denke, dass ich, wenn tatsächlich noch Interesse an der Qualität der Ergebnisse zu erkennen ist, dann kann ich ihr immer noch zeigen, wie man am Bildschirm etwas zaubern kann - Ausschnitte, Helligkeit u.s.w..

    Gruss
    efbert
     
    efbert, 27.11.2006
  8. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    wie wär's mit einer leica m8? ;) ;)

    im ernst: es sollte eine günstige, vielleicht gebrauchte sein, deren verlust oder totalausfall man im zweifel leicht verschmerzen kann. eine compactkamera der 3-megapixel-klasse reicht für schnappschüsse völlig aus. bei ebay stehen davon hunderte im angebot.
    wenn sie dann artig darauf aufpasst und ihr interesse nicht verliert, kann es dann später ja mutttis alte d50 sein, wenn sie selbst dann eine neue hat...
     
    shortcut, 27.11.2006
  9. Mick321

    Mick321MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    @ shortcut: Threadersteller stammt ja nicht aus Düsseldorf. Dort habe ich gestern eine Pommesbude kennen gelernt, die Currywurst mit Goldauflage verkauft :)
    Meine drei Kinder sind mit Canons gross geworden. Das ist natürlich eine schwere Entscheidung, weil die wohl nie mehr was anderes wollen. Die Cams haben alle Parties überlebt und besitzen auch ein wenig Style- Charakter, was im Alter von 10-14 schon sehr, sehr wichtig ist.
     
    Mick321, 27.11.2006
  10. philippvh

    philippvhMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Canon hat im diesem Preisbereich meiner Meinung/Erfahrung nach immer ganz gute Kameras im Angebot.
     
    philippvh, 27.11.2006
Die Seite wird geladen...