Digicam - die kleinen von Sony?

*angebissen*

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2004
Beiträge
1.598
Liebe Community! ;)

Ich möchte mir eine Digitalcamera kaufen und hätte gerne von euch ein paar Tipps.

Was die Camera können soll:

Gute Bilder
Sie sollte leicht/klein sein
Min. 5 Megapixel
Großes Display
Kosten sollte sie mich unter 300 Euro

Ich möchte mit der Camera sowohl Schnappschüsse machen, als auch ein paar Bilder von Architektur & Natur.

Fragen...
...1)
Ich habe bislang immer gelesen, dass die Carl Zeiss Objective, die Sony verbaut, so toll sein sollen. Ist das nur ein Medientrick oder sind die Dinger wirklich so gut?
...2)
Ich wollte mir immer so eine eine Cam wie die Sony DSC-T3 kaufen, diese ist jetzt aber schon ein bisschen alt (gibt schon t33, t5 und jetzt t7), aber die neueren Modelle unterscheiden sich nur in design und nicht in funktion, oder?
...3)
Bleiben wir beim Thema Sony T3: Was gibt es vergleichbares und besseres?
...4)
Können die Kameras eigentlich alle mit dem Mac?
...5)
Sony P200 hat bei Chip Online, bei den besten Kameras unter 300 Euro den 3. Platz belegt – auch gut? (finde sie aber ein bisschen schwer: 180g)
...6)
Was würdet ihr empfehlen?

Bitte helft mir, bin total durcheinander. Es gibt so viele verschiedene, da weiß man gar nicht was man will. iPod kaufen ist einfacher... ;)

Noch ein paar Links:

Link zum Test der Sony T3:
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_12835438.html

Link zum Test der Sony P200:
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_13655046.html

produktinformationen zur T7:
http://www.chip.de/produkte/c1_me_produkt_14598999.html
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
ich hatte mal die T3, die ist GRANDIOS für macroaufnahmen, man kann damit wirklich bis auf ca. 1-2cm ans Objekt rangehen und bekommt bombenscharfe fotos.
 

*angebissen*

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2004
Beiträge
1.598
oSIRus schrieb:
ich hatte mal die T3, die ist GRANDIOS für macroaufnahmen, man kann damit wirklich bis auf ca. 1-2cm ans Objekt rangehen und bekommt bombenscharfe fotos.

aha... und wieso "hatte"?
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
Ich habe selbst die P200 und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Die Bilder sind gut und der Akku hält recht lange.
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
*angebissen* schrieb:
Genaue Zahlen kann ich Dir da kaum nennen, aber er hält deutlich länger als der Akku der Ixus 500, die ich vorher hatte.

Ich würde sagen er hält für mindestens 100 Bilder, mit wenig Blitz sicher noch deutlich mehr. Ich hab einen 256 MB Memory Stick in der Kamera und kann ihn in der Regel zwei mal voll knipsen bevor ich den Akku laden muss.

Ich bin mit der P200 voll zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen.
 

*angebissen*

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2004
Beiträge
1.598
Welche Cam würdet ihr nehmen?

Die Sony DSC-P200 oder die T5?
 

neptun

Aktives Mitglied
Registriert
28.09.2003
Beiträge
2.041
Hallo,
ist deine Entscheidung schon gefallen?
T5 kenne ich nicht, wir besitzen dafür aber eine Sony DSC-P200.
Und die kann ich uneingeschränkt empfehlen:
- Gewicht und Grösse sind ok, sie passt in die Tasche und ist stets griffbereit, wenn sie gebraucht wird.
- Die Kamera ist sehr bedienungsfreundlich.
- Das Herunterladen der Bilder auf den Mac ist absolut kein Problem.
- Sie schiesst sehr schöne Bilder, besonders wenn man sich bemüht, die Einstellungen den Umständen anzupassen.
Gruss, neptun
 

cwasmer

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
1.988
Hallo,

weiss nicht ob das weiterhilft:

Ich habe mich gegen eine Sony entschieden, da diese nur Memory Stick unterstützen. Das hat nur Nachteile, denn
1. will ich kein proprietäres Sytem unterstützen (da ich diese und andere Sachen die Sony so macht sehr fragwürdig finde)
2. bekomme ich SD für weniger als die Hälfte mit gleicher Geschwindigkeit/Kapazität.

Die Kameras an sich sollen aber gut sein (nur habe ich jetzt halt keine und bin mit meiner auch sehr zufrieden).
 

*angebissen*

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2004
Beiträge
1.598
neptun schrieb:
Hallo,
ist deine Entscheidung schon gefallen?
T5 kenne ich nicht, wir besitzen dafür aber eine Sony DSC-P200.
Und die kann ich uneingeschränkt empfehlen:
- Gewicht und Grösse sind ok, sie passt in die Tasche und ist stets griffbereit, wenn sie gebraucht wird.
- Die Kamera ist sehr bedienungsfreundlich.
- Das Herunterladen der Bilder auf den Mac ist absolut kein Problem.
- Sie schiesst sehr schöne Bilder, besonders wenn man sich bemüht, die Einstellungen den Umständen anzupassen.
Gruss, neptun

Schau mal auf meine Seite! (Der Eintrag von gestern)
(signatur)
:)
Von der Kamera bin ich auch total angetan.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexpowers

Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
597
Hatte genau wie oSIRus eine T3 und leibäugel jetzt auch mit der 350d:)

Kann die T3 aber nur empfehlen, war lange Zeit grosser Fan von dieser Serie, hatte vorher auch die T1.
Die T1, T3, T33 und die T7 (die anderen hatte ich noch nicht in der Hand) sind technisch fast identisch, nur das Deisgn wurde schlanker und meiner Meinung auch schlechter.
Die T7 hat ihr Bedienfeld links auf der Rückseite und den auslöser rechts oben. Ist also weder für Links- noch für Rechtshänder wirklich ideal, finde ich zumindest. Dass sie so unheimlich schmal ist, macht sie zwar einerseits sehr schick, anderseits aber auch wieder schwerer zu bedienen bzw überhaupt anzufassen.
Im übrigen verwackelt sie schneller als ihre Vorgänger. Die T3 muss man bei schwierigen Lichtverhältnissen schon sehr ruhig halten (oder den Blitz anmachen), bei der T7 ist noch ein wenig schwieriger.

Ganz abgesehen davon machen sie aber alle, dafür dass sie so kompakt sind, relativ gute Bilder. Und die Makrofunktion ist in der Tat beeindruckend:)

Auf mein Powerbook hab ich die Bilder immer problemlos über einen PCMCIA Adapter geladen.

Also abraten kann ich dir von der Sony T-Reihe auf jeden Fall nicht.

Jedoch hat meine Freundin ungefähr das selbe Model von Casio (Exilim): 5MP, 3x Zoom etc. Minimal grösser mit ausfahrbarem Objetiv. (Dei den Sonys verschieben sich die Linsen innehalb des Gehäuses, das ist sehr schön)
Den genauen Namen von der Kamera weiss ich nicht genau.

Nun habe ich von beiden Kameras schon reichlich Bilder unter unterschiedlichen Bedingungen gesehen und muss sagen dass zwar beide ihr Stärken und Schwächen haben aber die Casio im Endeffekt ein bisschen bessere Bilder gemacht hat.
Es fällt mir sehr schwer das zu sagen, da ich ein totaler Sony Fan bin:)

Weiteres Pro für Casio: billiger (auch die Speicherkarten)

Soweit....

Beste Grüsse, Alex
 

neptun

Aktives Mitglied
Registriert
28.09.2003
Beiträge
2.041
cwasmer schrieb:
... kein proprietäres Sytem unterstützen (da ich diese und andere Sachen die Sony so macht sehr fragwürdig finde) ...
Huch - jetzt machst du mir aber ein schlechtes Gewissen!
Im allgemeinen vermeide ich proprietäre System - und entscheide mich bei Software nach Möglichkeit für Open Source.
Hast du vielleicht einen interessanten Link zu den Machenschaften von Sony?
Gruss, neptun
 

cwasmer

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
1.988
neptun schrieb:
Hast du vielleicht einen interessanten Link zu den Machenschaften von Sony?

Nein, leider nicht. Aber die Preise für die Speicherkarten finde ich schon unverschämt genug. Das Audioformat von Sony geht in eine ähnliche Richtung (damit habe ich allerdings überhaupt keine Erfahrungen). Wie Apple das mit den Audioformaten regelt finde ich auch nicht OK - aber zum Glück kann man die Beschränkungen von iTunes ja umgehen :) die der iPods leider nicht (oder?) :(
 

*angebissen*

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2004
Beiträge
1.598
cwasmer schrieb:
Nein, leider nicht. Aber die Preise für die Speicherkarten finde ich schon unverschämt genug. Das Audioformat von Sony geht in eine ähnliche Richtung (damit habe ich allerdings überhaupt keine Erfahrungen). Wie Apple das mit den Audioformaten regelt finde ich auch nicht OK - aber zum Glück kann man die Beschränkungen von iTunes ja umgehen :) die der iPods leider nicht (oder?) :(

Was nimmst du um Apples Machenschaften von iTunes zu verhindern? Hymn hatte ich mal probiert hat aber nicht geklappt...

Und zum iPod: Da gibt's auch was... (du meintest doch das vom iPod wieder auf den Computer zurückziehen oder?)
 

sulfidate

Mitglied
Registriert
08.06.2005
Beiträge
82
...ich lege mal ne andere in die waagschale: warum denn nicht die w5 von sony...ich habe mir im letzten jahr den vorgänger gekauft und bin mehr als begeistert. neben den ganzen features die du aufgeführt hast kann ich das hervoragende sehr große 2,5" display empfehlen - du siehst sofort unschärfen etc. im aufgenommenen bild und kannst auch herrlich bilder zeigen bzw. filme.
grandios ist auch die auslöseverzögerung - gerade für "schnappschüsse" - du kannst auch alles manuell einstellen und sehr kreative bilder damit machen und das gerät ist nicht ganz so minimalistisch, also man hat schon noch eine kamera in der hand ;-).

Sony-Text "Darf es ein bißchen mehr sein? 5,1 Mega Pixel, edles Aluminiumgehäuse , Carl Zeiss Vario-Tessar 3fach Zoom-Objektiv, ultraschnelle Auslöseverzögerung von 0,3 Sek. und ein riesiger 6,35 cm großer Bildschirm - damit entgeht Ihnen bestimmt kein Detail"
http://www.sony.de/view/ShowProduct...e=Overview&category=DPH+Digital+Still+Cameras
ich bin sehr begeister davon
 
Zuletzt bearbeitet:

cwasmer

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
1.988
*angebissen* schrieb:
Was nimmst du um Apples Machenschaften von iTunes zu verhindern? Hymn hatte ich mal probiert hat aber nicht geklappt...

Und zum iPod: Da gibt's auch was... (du meintest doch das vom iPod wieder auf den Computer zurückziehen oder?)

Was mich an iTunes am meisten stört ist die Beschränkung auf wenige Formate (die ich persönlich für schlecht halte). Es gibt SkiTunes, das auf iTunes aufbaut und dann auch alles andere abspielen kann (mit den entsprechenden Codecs natürlich) - selbst probiert habe ich es noch nicht, werde ich aber bei Gelegenheit mal.
Aus diesem Grund hab ich mir bis jetzt auch keinen iPod zugelegt (mal ganz abgesehen davon, dass man sich den als Student mal nicht eben schnell kaufen kann :( )
 

cwasmer

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
1.988
Jetzt geht auch das Apecode-Tracking:

Es ist schon abgeflogen :D

Edit: tut mir leid, im falschen Fred gepostet :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben