Benutzerdefinierte Suche

Digicam bis 300€ mit Filmfunktion oder doch eher Camcorder?

  1. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    heute rief mich meine Mutter an und meinte, dass sie eine Kamera (Camcorder) will. Allerdings bin ich eher der Meinung, dass sie mit einer Digicam besser bedient wäre. Der Grund für meine Argumentation:
    - kleiner -> kann man immer dabei haben
    - unkomplizierter in der Bedienung
    - Ergebnisse liegen eher auf der Hand (Fotos schaut man sich dann doch eher an als Filme und die können sogar ausgedruckt und an die Wand gehängt werden)
    - sollte sie doch einen Film wollen, kann dieser auch mit der Digicam in
    annehmbarer Qualität gemacht werden
    - und vor allem: mal ehrlich, wer schaut sich schon langweilige Familienfeiern an auf den die Leute immer total irritiert sind sobald sie gefilmt werden? Da knipst man doch lieber 100 Fotos von den auch mal 10 gut werden, weil sich die Opfer nicht erwischt fühlen :)

    seid Ihr da anderer Meinung? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
     
    milamberDaReal, 09.05.2006
  2. mad-mayhem

    mad-mayhemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    28
    also wenn sie einen Camcorder will würd ich sagen OK. Also ich finde Videos auch sehr beeindruckend vorallem wenn man sie scheidet/bearbeitet können sie sehr witzig werden.
    Und Videos drehn mit einer Digicam ist nicht wirklich das wahre. Wenn sie von hausaus einen Camcorder wollte wird sie nicht zufrieden sein.
     
    mad-mayhem, 09.05.2006
  3. milamberDaReal

    milamberDaReal Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    achso, ich habe vergessen zu erwähnen, dass sie einen alten PC hat, auf dem sie die Videos nicht bearbeiten können wird.
     
    milamberDaReal, 09.05.2006
  4. eumel59

    eumel59MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Die Videofunktion der heutigen digiCams ist qualtativ besser, als es die Qualität mancher VHS-C-Kameras vor einigen Jahren je war.
    Für kleine Familienfilmchen reicht das allemal. eine 1 Giga-Speicherkarte garantiert auch längere Aufnahmen.
    Fazit: Wer sich nicht mit schneiden und/oder einbinden von Effekten auseinandersetzen will, ist mit eine DigiCam mit Videofunktion gut bedient.
     
    eumel59, 09.05.2006
  5. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Das man im Idealfall beides hat. ;)

    Jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Die Videos dei aus einer Digiknipse kommen können es mit Videos aus einem Camcorder qualitativ nicht aufnehmen. Andereseits gilt die sauch für die Fotos aus Cacmcordern.

    Allerdings muss ein Film um herzeigbar zu sein bearbeitet werden. Da geht ein Haufen Zeit dabei drauf. In dem Punkt sind Fotos sicher besser.

    ww
     
    Wildwater, 09.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Digicam bis 300€
  1. dachief
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    555
    dachief
    31.03.2009
  2. zeitlos
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    408
  3. tide
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.540
    coke.42
    18.04.2008
  4. Yoshi87
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    455
    Yoshi87
    12.12.2007
  5. sutz2001
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.549
    crazycash
    04.09.2007