1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dienstprogramme & Co. plötzlich in englisch!

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von pixsign, 03.03.2004.

  1. pixsign

    pixsign Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. seit irgendeinem secutity update (vermutlich) sind die dienstprogramme (jetzt utilities) komplett in englisch. auch das tastenkürzel apfel+shift+u öffnen jetzt utilities und nicht Dienstprogramme. ich hätte aber gerne wieder die deutsche beschreibung. hat jemand eine ahnung woher das kommt und wie man es beheben kann? danke euch :::grüße:::
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.359
    Medien:
    32
    Zustimmungen:
    1.471
    ...na, allgemeiner Tipp:
    Bei Updates sollte man schon sicher sein, daß
    die Sprachversionen dieselbigen sind!
    Besorg Dir das "evtl. Security Update" in Deutsch.

    Vielleicht checkst Du auch z.B. mit Erweiterungen Ein/Aus mal ob deine
    Versionen auch brav mit "D-...." anfangen.
     
  3. beo

    beo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Na, das ist ja nun bald schon eine FAQ:

    - Finder - Einstellungen - Erweitert - Alle Suffixe zeigen - Häkchen weg machen

    Gruss,
    beo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen