Dienstag, 15.09 - Keynote - iPhone - Apple Watch - erste Arms?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

BrooksDunn

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
424
Wenn der 24“ AS-iMac morgen schon kommt, wäre das wirklich ein ganz schöner „Schlag ins Gesicht“ der iMac 2020 Käufer. Zumindest ich würde mir leicht veräppelt vorkommen.
 

ElKapitän

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2016
Beiträge
568
Wenn der 24“ AS-iMac morgen schon kommt, wäre das wirklich ein ganz schöner „Schlag ins Gesicht“ der iMac 2020 Käufer. Zumindest ich würde mir leicht veräppelt vorkommen.
Du hast dir doch einen 27" iMac gekauft. Der 24" ersetzt ja lediglich den iMac mit 21,5". Also wieso kommst du dir da veräppelt vor?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161, lefpik, dodo4ever und 4 andere

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.787
Ich finde es schwierig zu tippen. Klar, würde ich mir das iPhone wünschen und dementsprechend auch die AW6 (eine SE-Variante kann ich mir irgendwie nicht vorstellen) und "AirTags".
SE deswegen, weil sie eine "Billig-Watch" brauchen, die die AW3 ersetzt. Die 5 ist dafür zu neu, und die 4 nach einem Jahr Pause wieder ins Sortiment zu nehmen, ist auch irgendwie komisch. Daher halte ich eine SE auf Basis der AW4 für wahrscheinlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi

BrooksDunn

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
424
Du hast dir doch einen 27" iMac gekauft. Der 24" ersetzt ja lediglich den iMac mit 21,5". Also wieso kommst du dir da veräppelt vor?
Nun ja, wenn dann das deutlich günstigere Modell schon das neue Design bekommt und die 27“ Käufer noch den weltgrößten Trauerrand bekommen obwohl der Rechner erst 1-2 Monate alt ist, fände ich schon zumindest unschön.

Zudem, kann ja passieren das die AS-24“ dann z. B. bessere Grafik bieten als die Einstiegsvariante des 27“.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.575
Der nächste Wünsch-Dir-Was Thread ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.611
Ich werde mich ueberraschen lassen, aber da mich im Apple-Universum hauptsaechlich die Macs interessieren, wird wohl nichts fuer mich dabei sein. Ist auch noch viel zu frueh. Vielleicht eine Ankuendigung fuer Ende des Jahres, mehr wird aber, schaetze ich mal, nicht dabei sein.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.878
SE deswegen, weil sie eine "Billig-Watch" brauchen, die die AW3 ersetzt. Die 5 ist dafür zu neu, und die 4 nach einem Jahr Pause wieder ins Sortiment zu nehmen, ist auch irgendwie komisch. Daher halte ich eine SE auf Basis der AW4 für wahrscheinlich.
Ja, das macht Sinn. Ich habe an die Lücke mit der AW4 nicht gedacht.
Ich weiss halt nciht, ob eine SE von "weniger Sensoren" sinnvoll ist, aber auf der anderen Seite wollen einige nur ja benachrichtig werden. Hmm, wird spannend.
Persönlich würde ich dann als SE gerne eine "displayfreie" Version haben wollen. Aber ja, das is noch unwahrscheinlicher :D


Nun ja, wenn dann das deutlich günstigere Modell schon das neue Design bekommt und die 27“ Käufer noch den weltgrößten Trauerrand bekommen obwohl der Rechner erst 1-2 Monate alt ist, fände ich schon zumindest unschön.

Zudem, kann ja passieren das die AS-24“ dann z. B. bessere Grafik bieten als die Einstiegsvariante des 27“.
Deutlich günstiger, weil auch der Monitor einfach kleiner ist ;) und nein, solange Apple nichts vorstellt, würde ich mich davon befreien, dass ein Mac mit einem AS günstiger wird.

Der nächste Wünsch-Dir-Was Thread ...
Gut erkannt ;) Aber dafür sind wir hier in einem Bereich des Forums, wo das doch legitim ist ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BrooksDunn

BrooksDunn

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
424
Deutlich günstiger, weil auch der Monitor einfach kleiner ist ;) und nein, solange Apple nichts vorstellt, würde ich mich davon befreien, dass ein Mac mit einem AS günstiger wird.
Wenn es ein 24" wird, ist da ja keine sooo große Lücke mehr auf den 27" zu schließen. Beides liegt ja dann relativ nahe beieinander. Erst wenn der 27" dann auch ein Update auch 31 (?) Zoll bekommt, ist das Verhältnis wieder hergestellt. In der Zwischenzeit wäre der 24" AS-iMac deutlich interessanter als der olle 27" Intel iMac. Zumindest für mich. ;)
 

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
16.353
Nun ja, wenn dann das deutlich günstigere Modell schon das neue Design bekommt und die 27“ Käufer noch den weltgrößten Trauerrand bekommen obwohl der Rechner erst 1-2 Monate alt ist, fände ich schon zumindest unschön.

Zudem, kann ja passieren das die AS-24“ dann z. B. bessere Grafik bieten als die Einstiegsvariante des 27“.
Naja so ist das Geschäftsleben, man kauft wenn es braucht und wenn z.b. ein halbes später später ein neues Gerät rauskommt dann ist das so. Nun wenn man sich es leisten kann kauft man halt gleich das neue Modell. Ähnlich wie beim iphone, hier gibt es auch Menschen die sich jedes Jahr das aktuelle Gerät zulegen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ElKapitän, thogra, dodo4ever und eine weitere Person

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.560
Ich bin da etwas vorsichtig wenn es darum geht das Apple AS Macs viel leistungsfähiger oder viel besser und viel günstiger als ihre Intelvorgänger werden sollen. Gerade die ersten Generationen sind vermutlich mit "Vorsicht" zu genießen.

Das es bei Apple im Preis nach unten große Überraschungen gibt halte ich auch für unrealistisch.

Ich halte ein ähnliches Preisniveau für wahrscheinlich und das Geräte kommen die es noch nicht gibt oder nicht mehr gibt oder länger nicht erneuert wurden und die die breite Masse ansprechen.

Dazu zählt ein MacBook mit ca. 12 Zoll, ein iMac mit 21,5/24 Zoll und ein Mac mini. Besonders die aktuelleren Modelle werden vermutlich als letztes ersetzt. Macht ja auch Sinn.
Generell ganz vorne weg werden die Macbooks ersetzt da diese am häufigsten verkauft werden und da ganz vorn das MBA.

24 Zoll zu 27 Zoll ist sicher ein kleinerer Sprung (7,62 cm Diagonale) als 21,5 Zoll zu 27 Zoll aber immer noch beträchtlich. Vor allem wenn man mit die Auflösungen vergleicht die genutzt werden können, z. B. FHD zu WQHD. Das ist beträchtlich. Ich spreche das aus Erfahrung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: einPendler, ElKapitän, electricdawn und eine weitere Person

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.878
WAs mich noch morgen interessieren würde, wäre natürlich, on neue AirPods Pro vorgestellt werden.
Überlege gerade, welche zu kaufen und muss nun überlegen, ob es überhaupt die von Apple werden (gibt es gute alternativen, die günstiger sind?) und wenn Apple, ob es die neuen werden oder die älteren. (AirPods wurden aber bis jetzt auch immer im Herbst vorgestellt, richtig?)
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.255
Vielleicht ersetzt der 24er beide iMacs im Consumerbereich und nur noch die Pros gibt es dann in groß. Wer weiß.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BrooksDunn

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.834
Wenn es ein 24" wird, ist da ja keine sooo große Lücke mehr auf den 27" zu schließen. Beides liegt ja dann relativ nahe beieinander. Erst wenn der 27" dann auch ein Update auch 31 (?) Zoll bekommt, ist das Verhältnis wieder hergestellt. In der Zwischenzeit wäre der 24" AS-iMac deutlich interessanter als der olle 27" Intel iMac. Zumindest für mich.
U.a. aus diesem Grund wird Apple m.E. die iMacs auch nicht sukzessive auf AS und neues Design umstellen.
Das wir in einem grossen RL passieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BrooksDunn

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.611
@BrooksDunn : Selbst wenn morgen ein neuer iMac vorgestellt werden wuerde (und die Chancen dafuer sind mehr als gering), was hindert Dich daran, deinen neuen, denn Du ja gerade erst gekauft hast, weiter zu benutzen? Der wird ja dadurch nicht automatisch langsamer oder sonstwie schlechter?

Ich habe noch nie verstanden, dass manche Leute sich dann "betrogen" fuehlen, oder das neue Teil unbedingt haben muessen, nur weil es "neuer" ist.

PS: Ich kenne da noch einen Spruch aus den 80ern: Dein frisch gekaufter Computer ist in dem Moment veraltet, wenn er ueber die Ladentheke gegangen ist. - Oder ging's da um Autos? :teeth:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007, kenduo, RealRusty und 3 andere

BrooksDunn

unregistriert
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
424
@BrooksDunn : Selbst wenn morgen ein neuer iMac vorgestellt werden wuerde (und die Chancen dafuer sind mehr als gering), was hindert Dich daran, deinen neuen, denn Du ja gerade erst gekauft hast, weiter zu benutzen? Der wird ja dadurch nicht automatisch langsamer oder sonstwie schlechter?
Klar, natürlich wird der nicht schlechter oder langsamer sobald ein neuer rauskommt. Ich will auch gar nicht bestreiten, das der 2020er ein guter Rechner ist! Aber das Problem ist, ich kenne mich.. ;) Wenn ich das neue Design dann sehen werde mit vermutlich massiv aktuellerem Aussehen und einem größeren Display, kommt einfach der Haben-Wollen Faktor ins Spiel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.611
Ok, das ist mit Sicherheit ein voellig legitimer Grund. Ne, kann ich verstehen. Bei mir wird der neue AS-iMac mit Sicherheit ein massives Habenwollengefuehl ausloesen. Ob ich dem lange wiederstehen kann, wird man sehen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007, Samson76 und BrooksDunn
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben