die ultimative "wo verdient man wieviel" Umfrage!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von gurukaeng, 18.02.2005.

wie hoch war durchschnittlich dein Nettoeinkommen während der ersten 3 Berufsjahre?

  1. <500 EUR/Monat

    4 Stimme(n)
    7,3%
  2. 500-1000 EUR/Monat

    7 Stimme(n)
    12,7%
  3. 1000-1500 EUR/Monat

    12 Stimme(n)
    21,8%
  4. 1500-2000 EUR/Monat

    10 Stimme(n)
    18,2%
  5. 2000-2500 EUR/Monat

    3 Stimme(n)
    5,5%
  6. 2500-3000 EUR/Monat

    3 Stimme(n)
    5,5%
  7. 3000-3500 EUR/Monat

    6 Stimme(n)
    10,9%
  8. 3500-4000 EUR/Monat

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 4000-5000 EUR/Monat

    3 Stimme(n)
    5,5%
  10. ich will hier nich protzen...

    7 Stimme(n)
    12,7%
  1. gurukaeng

    gurukaeng Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    31.08.2003
    entstanden ist die Idee in einem anderen Thread, aber ich denke, es passt eher in die Bar...
    Da es die Berufsanfänger eher interessieren dürfte, was am Monatsende übrig bleibt, sollte der ungefähre Nettoverdienst angegeben werden, auch wenn es natürlich je nach Steuerklasse unterschiede gibt, aber aufn Cent kommts ja nich an.
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.374
    Zustimmungen:
    3.315
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    [Scherzmodus an]

    Bastel ein MS Basic, stelle fest das das Schei.. ist, kauf von Digital Research das DR Dos, schreib MS drauf und verscherbel es an IBM...

    Damit liegst du finanziell recht ordentlich...

    [Scherzmodus aus]


    [Ernstmodus an]

    http://www.destatis.de/themen/d/thm_loehne.php

    [Ernstmodus aus]
     
  3. gurukaeng

    gurukaeng Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    31.08.2003
    natürlich auch immer ne gute Quelle, aber bei der Ursprungsidee ging es gerade um Anfängergehälter und in den Statistiken wird ja vermutlich der generelle Schnitt ausgewiesen.
     
  4. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.374
    Zustimmungen:
    3.315
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Du hast einen Punkt vergessen in der Auflistung:

    Ich kann mich nicht mehr erinnern! :D
     
  5. gurukaeng

    gurukaeng Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    31.08.2003
    mh, vielleicht sollte der eine oder andere auch mal ne Berufsbezeichnung in den Raum werfen, damit man so in etwa weiß, welche Berufe da so beteiligt waren.
     
  6. tau

    tau Mitglied

    Beiträge:
    9.913
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Hm.
    Während meiner ersten 3 Berufsjahre als Schreiner von 1991-94 habe ich naturgemäß unter 500 € Lehrlingsvergütung bekommen. (umgerechnet)

    :D
     
  7. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Gab es da Geld kopfkratz ich glaube ich habe noch was drauflegen müssen außerdem gab es keine Euros :p
     
  8. raschel

    raschel Mitglied

    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Als Werkzeugmechaniker frisch nach der Ausbildung 1992: ca. 3.500 DM - 3.800 DM (mit 3er-Schicht).
    Als Wirtschafts-Ing. direkt nach Studium Anfang 2000: ca. 5.800 DM (war prämienabhängig).
    Jew. ländlicher Raum in mittelständischen Betrieben.

    Achtung: ist brutto! Netto etwas mehr als die Hälfte (Steuerklasse 1 ;))


    edit:
    Bin wohl der Einzige, der sich outet ....
     
  9. tau

    tau Mitglied

    Beiträge:
    9.913
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Mal im Erst: Die Umfrage ist nicht wirklich repräsentativ.
    Die ersten Berufsjahre können theoretisch in den 50ern gewesen sein, was soll da heute noch Aussagekräftig sein?
    Branchenverdienste können auch von Heute auf Morgen in den Keller gegangen sein (dotcom-ära)

    -und in den unteren Bereichen viel zu wenig unterteilt. Wer bitte verdient +2500 netto als Berufsanfänger?


    Datum, Branche und Gegend kann man nicht in so einer Umfrage unter einen Hut bringen. Da kommt nur mist bei raus.

    Ich sag jetzt mal einfach, dafür gibts Gehaltsspiegel bei Deiner örtlichen IHK. ;)


    Nix für ungut.
     
  10. boeser_Mann

    boeser_Mann Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    ... zum Beispiel bei Avalon ...

    Gib's zu Avalon! Du hast dir eine goldene Nase verdient, als du den Trümmerfrauen Handcremes gegen spröde Hände vertickt hast.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.