1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Die neuen iMacs 2019 zum Spielen geeignet ?

Diskutiere das Thema Die neuen iMacs 2019 zum Spielen geeignet ? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    933
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Das ist natürlich auch eine (individuelle) Lösung. Ähnlich wie bei mir nur das ich zum Mac mini mit 900€ noch eine externe SSD dazu gerechnet habe plus MM2 und MK2 in Summe von ca. 350€ + mindestens 400€ für den 27 Zoll 4K Monitor = 1650€. Da habe ich mich gleich für den Aufpreis (200€) zum iMac entschieden der dann mit GPU/CPU und 1TB Fusiondrive und 5K Display und vielleicht auch Design noch mehr zu bieten hat. Allerdings kommt zu meinem Gamer PC noch der 27 Zoll FHD Monitor den ich schon hatte. In der Summe sicher etwas mehr und eben auch eine (individuelle) Lösung.

    Vielleicht beides ein Ansatz für den Themenstarter. Die Frage ist halt was darf/kann alles kosten, was ist mit Platzbedarf etc.. Ursprünglich geht es ja um gelegentliches zocken von scheinbar „genügsameren“ Games mit dem iMac 2019.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.948
    Zustimmungen:
    6.566
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Entsprechend könnte er dann das Budget bei bestimmten Teilen kürzen (z.B. Zocker-PC), oder zwischen den Posten verschieben. Dabei bliebe die Flexibilität erhalten.
     
  3. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.726
    Zustimmungen:
    7.271
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Und das packt der ja wohl locker. Sehe da also ueberhaupt keine Probleme. Und AIOs haben nun mal den Vorteil, dass sie wenig externe Kabelage und Geraete benoetigen und damit auch einfach besser aussehen als ein Mini mit kompletter Peripherie + Gaming PC noch dazu.

    Das jetzt unabhaengig vom Preis.
     
  4. *rael*

    *rael* Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    31.10.2004

    Hallo,
    hab auf meinem neuen iMac (2019, Mit Radeon Pro 570X) Parallels 15 drauf und mir die Demoversion von Forza Horizon 4 runtergeladen. Beim Starten der App erscheint direkt die Fehlermeldung:

    Abhängige Bibliotheken oder Komponenten fehlen (Code: FH001)

    Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Reicht die Grafikkarte nicht aus?

    Vielen Dank im Voraus

    rael
     
  5. GPTom

    GPTom Mitglied

    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    280
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    Woran die Fehlermeldung liegt kann ich dir nicht sagen, ich kann dir nur sagen das es in der VM definitiv nicht gut laufen wird, da du dort keine Grafikunterstützung hast. Am besten installierst du Windows via Bootcamp, dann sollte es super funktionieren.
     
  6. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    1.266
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...doch, die die 3D-Beschleunigung der Graphikkarte sollte nutzbar sein, gerade unter Parallels (daß die m.W. direkt unterstützt). Ich verwende VMware Fusion und dort kann (bzw. muß) man die Graphikbeschleunigung mit einem kleinen Hack aktivieren:

    https://www.macuser.de/threads/egpu-mit-vmware-fusion-und-steam-unter-catalina-nutzen.839531/

    So kann ich bspw. die 32-Bit Games Portal 2 und Bioshock Infinite in einem virtualisieren Windows zocken und dabei die an den Mini angeschlossene eGPU nutzen.
     
  7. GPTom

    GPTom Mitglied

    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    280
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    Okey.. Interessant. Ich denke aber trotzdem das es besser läuft Nativ? Denn sonst muss ja DirectX usw. umgerechnet werden. Die Grafik ist sicherlich besser via Bootcamp?! Kann das evtl. jemand bestätigen?

    Quinn von SnazzyLabs hat das mit dem MacPro getestet und auch er ist zum Schluss gekommen das Bootcamp besser ist:
     
  8. *rael*

    *rael* Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    31.10.2004
    Heißt das jetzt, dass ich es unter Parallels doch zum Laufen bekommen kann? Ne eGPU nutze ich nicht.
     
  9. Udalex

    Udalex Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    13.03.2017
    Ich bekomme hier beim lesen einen Vogel! Zum Zocken sind Konsolen da und wer sich ein Mac leisten kann, kann auch, so denke ich, den vergleichbaren kleinen Betrag für eine gute Konsole haben. Falls es ein bestimmtes Game sein sollte, dann XBox One X, PS Pro oder vergleichbares. Beendet einfach diese sinnfreie Diskussion. Echt!
     
  10. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    1.266
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...wenn's dich stört, les' doch hier einfach nicht mit. Der Tread-Titel ist doch aussagekräftig genug und wofür die Leute ihren Mac benutzen kann dir doch herzlich egal sein - meine Fresse... :rolleyes:
     
  11. GPTom

    GPTom Mitglied

    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    280
    Mitglied seit:
    23.01.2007
    Ich hab ja mittlerweile auch ne XBOX ONE fürs Forza zocken, trotzdem hat das Wunderbar auf meinem iMac funktioniert. Auf meinem MacBook Pro aus der Signatur zock ich auch ab und an Forza auf Dienstreisen, das funktioniert bestens.

    Schau doch einfach nicht mehr hier rein ;)
     
  12. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.081
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.414
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Natürlich läuft es unter Bootcamp performanter. Und zwar erheblich.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...