die leute von chip...

ratpoison

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
2.037
Auch Apple hat Personal Computer (meist als Desktop-Rechner für Privatuser übersetzt) im Angebot. Du meinst den Unterschied zu Intel/AMD-Kisten.
 
R

RETRAX

Und kein Wort von OS X....meiner Meinung nach das Hauptargument für einen Mac :)
 

friede

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
69
ich denk man bezeichnet macs grundlegend nicht als pc's, oder?
 

ratpoison

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
2.037
Do not use this silly ´ ;)

Hm, imho aber nicht ganz richtig so, PC =! jegliche Maschine mit Windows darauf. Ist aber Definitionssache.
 

Pharell

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.11.2004
Beiträge
1.423
ratpoison schrieb:
Do not use this silly ´ ;)
Hm, imho aber nicht ganz richtig so, PC =! jegliche Maschine mit Windows darauf. Ist aber Definitionssache.
Also wenn ich mich recht erinnere hat Steve Jobs höchstpersönlich
schon einmal den Ausdruck PC für seine Mac's benutzt. Ich denke
nicht, dass sich dieser Audruck nur auf Dosen bezieht, auch wenn
er mit diesen zu allererst asoziiert wird.

Just my two cents... ;)
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.791
Da ist er wieder, der Unterschied zwischen Fachbegriff und Umgangssprache ;)
 

archelon

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2003
Beiträge
563
PC = persönlicher Computer (deutsch), sind Macs auch ;)
 

David Brent

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
1.073
zB auf der letzten Keynote stand da aber ganz groß bei Einführung des Shuffle:

For PC and Mac

Aber ist ja eigentlich egal, was solls. Der Unterschied zwischen OSX und Win dürfte bekannt sein..
 

nidhoegg

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
803
Pharell schrieb:
Also wenn ich mich recht erinnere hat Steve Jobs höchstpersönlich
schon einmal den Ausdruck PC für seine Mac's benutzt.
ratpoison schrieb:
Do not use this silly ´ ;)
SCNR ;)

Ich kann aber persönlich den Ausdruck "PC" für den Mac auch nicht leiden. Ich sag ja auch nicht zu einer Sun SPARC oder einer SGI Workstation "PC". Warum nicht? Weil es keiner ist! ;)

Gruß, nidhoegg
 

Trey

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
2.674
Oh nein! Da hat es doch wirklich ein Unwissender gewagt, einen Mac als PC zu bezeichnen! :rolleyes:
 

NetNic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Na ja, ich benutze immer den Begriff "Rechner". ;)
Da ist weder der Windows-Nutze, noch der Apple-User beleidigt, denn rechnen tun beide Arten von Computer. :D *klugscheiss*
 
Zuletzt bearbeitet:

fuero

Neues Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
9
Naja ich würd den Mac halt wenn schon dann PowerPC nennen. Immerhin ja die Wortwahl bei der CPU. ;)
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Also...

worüber ihr euch hier Gedanken macht....ich grübel vielmehr darüber, wie der Autor es um alles in der Welt fertiggebracht hat, eine 40GB Platte zu einem Drittel zu füllen. Hat er alles installiert, was er auf den CD (DVD) gefunden hat? Wie perfekt ist sein chinesisch, dass er dafür die Sprachpakete braucht? Hat er alle Drucker auch da vor Ort stehen, von denen er jetzt die Treiber mit auf Platte gepackt hat? Selbst wenn, dürfte bei einer vollen Installation nur ca 3GB für OS X draufgehen. Mit iLife vielleicht noch mal 2-3 GB dazu. Dann bin ich im allerhöchsten Fall erst bei ca 6-7GB und keine 13, wie er behauptet.
Gruss
eMac_man
 

floAty

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2004
Beiträge
377
apple hat beides erfunden, zuerst den pc und dann den mac.

die bezeichnung 'pc' hat man apple weggenommen, den namen 'mac' zum glück nicht :)
 

jakob74205

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
137
Ist ja schon klar, das die vom Chip nichts vom OSX erzählen. Die Windows Familie will sich ja nicht das Messer in den Bauch rammen und dann die Klinge abrechen. Man will ja den PC Usern weiter klar machen " Mac ist nur was für Grafiker und Freaks die auf endgeiles Design stehen.
 

draw-zimmi

Mitglied
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
567
Ist das was Neues, dass der Lüfter nie anspringt?

Ich habe mein iBook seit Oktober 04 und den Lüftereinsatz kann man an der Hand abzählen!
 

wonder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
5.371
PC = Personal Computer (persönlicher) auch ein mac kann somit ein PC sein. deswegen heißt es in den mac add´s ja auch immer a mac and an "ordinary" PC...

gruß
w
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
jakob74205 schrieb:
Ist ja schon klar, das die vom Chip nichts vom OSX erzählen. Die Windows Familie will sich ja nicht das Messer in den Bauch rammen und dann die Klinge abrechen. Man will ja den PC Usern weiter klar machen " Mac ist nur was für Grafiker und Freaks die auf endgeiles Design stehen.
Ich meine mich an eine Chip Umfrage erinnern zu koennen, die in etwa lautete "Warum sind Sie noch nicht auf OS X umgestiegen?
 
Oben