Die Frage ist: wollen wir überhaupt einen iPod mit Spracherkennung?

_julius

_julius

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.10.2004
Beiträge
723
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ihr habt sicher von den "iPod der sechsten Generation" der in Kürze vorgestellt werden soll. Ein Gerät, dass sich wohl mit der Stimme oder vllt. mit Klatschlauten bedienen lässt (Vermutung :) ). Was sagt ihr? Irgendwie bin ich skeptisch und finde das blödsinnig.

euer j.
 
S

Sergeant Pepper

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
2.447
Punkte Reaktionen
0
Genauso blödsinnig, wie Videos im Briefmarkenformat abspielen zu können.

Sergeant Pepper, glücklicher iPod der 3. Generation-Besitzer
 
X

xr2-worldtown

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
3.468
Punkte Reaktionen
133
Hast du dazu auch irgendwelche Quellen?
Ein iPod mit Spracherkennung ist der größte Schwachsinn den Apple machen kann. Wer stellt sich schon in die U-Bahn und sagt zu seinem iPod "Lauter" - "Nächster Titel" - "Pause" etc. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das durchsetzen wird. Einzig und allein die Benutzung im Auto würde dadurch erleichtert, aber hierfür wäre ein optionaler Adapter und ein Software-Update besser geeignet als komplett einen neuen iPod zu bauen. Dass man diese Funktion in ein Dock integriert wäre auch noch akzeptabel, wenn auch wegen einer Fernbedienung unnötig. ;)
 
M

MAR-MAC

Das is doch blödd wenn ich ab jetzt mit meinem ipod reden müsste...
Was ich als enziges praktich finden würde wäre eine kleine steuer konsole an der seite (wie bei normalen aMP3 Player mit 512 Mb oder so). So das ich wenn cih nur ein zwei titel wieter will nicht gleich ans control rad muss
 
X

xr2-worldtown

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
3.468
Punkte Reaktionen
133
MAR-MAC schrieb:
Das is doch blödd wenn ich ab jetzt mit meinem ipod reden müsste...
Was ich als enziges praktich finden würde wäre eine kleine steuer konsole an der seite (wie bei normalen aMP3 Player mit 512 Mb oder so). So das ich wenn cih nur ein zwei titel wieter will nicht gleich ans control rad muss

Praktisch aber nicht sehr schön, außerdem gibt es dafür doch die iPod Remote oder die schönere iPod Radio Remote ;)
 
Kalle Grabowski

Kalle Grabowski

Mitglied
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
940
Punkte Reaktionen
10
Ohne Quelle ist das ganze hier ziemlich sinnlos.

Ist Dir das nach dem 10ten Bier eingefallen?

Schwachsinn, ein iPod mit Sprachsteuerung...
 
Trey

Trey

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
2.718
Punkte Reaktionen
227
Wer braucht das schon...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rabauke

Neues Mitglied
Dabei seit
22.10.2005
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
ich glaube er bezieht sich auf diese Meldung (letzter Satz) und hat einfach mal eine Sprachsteuerung vermutet.

Der neue iPod basiere auf einem "berührungslosen" Konzept, verriet der Hon Hai-Chef, führte seine Enthüllungen aber nicht weiter aus.
 
E

Emagdnim

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
6.276
Punkte Reaktionen
233
B

Badener

Wayne?

Sind doch eh alles nur Spekulationen.... und sollte das Teil doch kommen, lästert jeder, wie Sch**** es ist, um es sich bei nächster Gelegenheit dann doch zu kaufen und hinterher zu schreiben, wie genial es ist....
 
MarkusNied

MarkusNied

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2003
Beiträge
1.144
Punkte Reaktionen
12
Badener schrieb:
Wayne?

Sind doch eh alles nur Spekulationen.... und sollte das Teil doch kommen, lästert jeder, wie Sch**** es ist, um es sich bei nächster Gelegenheit dann doch zu kaufen und hinterher zu schreiben, wie genial es ist....

du sagst es!!
 
virtua

virtua

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2004
Beiträge
2.763
Punkte Reaktionen
115
Der neue iPod basiere auf einem "berührungslosen" Konzept, verriet der Hon Hai-Chef, führte seine Enthüllungen aber nicht weiter aus.
Das könnten ja auch Gesten sein, von der Umsetzung her ähnlich wie das Steuerkonzept der neuen Nintendo Konsole. Das wär mal der Brüller in der Überfüllten U-Bahn :D

Oder vielleicht ein neuronales Interface, den iBrain oder so, der einem in der Appleklinik direkt in den Bregen gepflanzt wird und so nicht nur die iPod Steuerung, sondern auch noch gleich die Bedienung aller Apple Produkte mit iBrain-Technologie ermöglicht… Der Oberbringer! :hehehe:

Von wegen Sprachsteuerung, das ist doch voll der alte Hut. Viel zu innovationslos für Apple. Also echt, sowas abwegiges :rotfl:
 
F

flasher

viel schöner wäre doch ein ipod mit wireless und bluetooth. das würde mir doch sehr viel mehr spass machen. und wenn sie das mobilphone gleich auch noch mit einbauen würden...

mit airtunes zusammen würde das dann sehr viel spass machen.

hoffnungsvoll

flasher
 
M

Markus!

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.04.2005
Beiträge
6.931
Punkte Reaktionen
282
the odD one schrieb:
Das könnten ja auch Gesten sein, von der Umsetzung her ähnlich wie das Steuerkonzept der neuen Nintendo Konsole. Das wär mal der Brüller in der Überfüllten U-Bahn :D
Kommt drauf an, wie die Gesten umgesetzt sind. Gerade die Bewegungssensoren und der Lichtsensor der Powerbooks/MBPs regt doch die Fantasie der Programmierer an, die ermöglichen, dass man mit einem leichten Schlag an die Display-Seite oder durch ein kurzes Handwedeln über dem Lichtsensor (zu beiden gibt es Youtube-Videos) den Desktop wechselt.
Oder dieses Tool, mit dem man durch leichtes nach rechts- oder links kippen des Notebooks ein Titel in iTunes weiter- oder zurück geschaltet wird.

Aber mal ehrlich. Für mich riecht es danach, dass dieser Hon Hai sich ein bischen wichtig tun möchte und demnächst von Steve Jobs durch Auftragsentzug sanktioniert wird.
 
Uncle Ho

Uncle Ho

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
2.231
Punkte Reaktionen
58
"Der neue iPod basiere auf einem "berührungslosen" Konzept, verriet der Hon Hai-Chef, führte seine Enthüllungen aber nicht weiter aus."

Dieses "berührungslose Konzept" heißt auf Englisch einfach "none-touch"

-> none-touch: die nächste iPod-Generation wird noch *keinen Touchscreen* haben (sondern, vermutlich, nach wie vor über konventionelles Clickwheel funktionieren)

Wieso Leute jetzt irgendwelche "Gesten" und "Spracherkennungen" herbei interpretieren, verstehe ich nicht. Oder habe ich etwas übersehen?
 
M

Markus!

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.04.2005
Beiträge
6.931
Punkte Reaktionen
282
Uncle Ho schrieb:
-> zu Deutsch: die nächste iPod-Generation wird noch *keinen Touchscreen* haben (sondern, vermutlich, nach wie vor über konventionelles Clickwheel funktionieren)
Das will ich auch schwer hoffen. Wieso wollen die Leute alle Displays zum drauf rumgrabschen? Ist doch eklig … und fraglich, ob sich das so hochwertig anfühlt, wie das Clickwheel. Ein Video-iPod könnte ja vielleicht auch einfach die Audio-orientierte iPod-Reihe ergänzen!? Also zusätzlich zu einem vollwertigen iPod mit Farbbildschirm und Clickwheel.
 
celsius

celsius

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.01.2003
Beiträge
4.115
Punkte Reaktionen
3
spracherkennung?? touchscreenn??

wie auch immer,
ipod G6 sollte zumindes eine telefonfunktion und navi besitzen :D
 
C

Crea

Mitglied
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
693
Punkte Reaktionen
20
wenn es berührungslos bedient werden soll, dann gibt es auch kein Clickwheel.
Aber ich glaub da eh nicht dran, ich denke es kommt ein iPod, dessen Vorderseite ein einziges Touchscreen ist.
 
M

Markus!

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.04.2005
Beiträge
6.931
Punkte Reaktionen
282
Wie kommt das überhaupt, dass alle so fest an einen iPod mit Touchscreen glauben?

So wie ich das sehe, wünschen sich ein paar Leute so was, haben ein paar Fakes zu so was ins Netz gestellt, die dummen Analysten sind drauf eingestiegen und wünschen sich jetzt auch so was, aber im Endeffekt ist es nicht mehr, als Wunschdenken, dass einige zu festen Tatsachen hoch stilisieren.
 
virtua

virtua

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2004
Beiträge
2.763
Punkte Reaktionen
115
Uncle Ho schrieb:
Dieses "berührungslose Konzept" heißt auf Englisch einfach "none-touch"

-> none-touch: die nächste iPod-Generation wird noch *keinen Touchscreen* haben (sondern, vermutlich, nach wie vor über konventionelles Clickwheel funktionieren)

Wieso Leute jetzt irgendwelche "Gesten" und "Spracherkennungen" herbei interpretieren, verstehe ich nicht. Oder habe ich etwas übersehen?
Na endlich mal einer mit einer wirklich plausiblen Interpretation! ;)

Markus! schrieb:
Kommt drauf an, wie die Gesten umgesetzt sind. Gerade die Bewegungssensoren und der Lichtsensor der Powerbooks/MBPs regt doch die Fantasie der Programmierer an, die ermöglichen, dass man mit einem leichten Schlag an die Display-Seite oder durch ein kurzes Handwedeln über dem Lichtsensor (zu beiden gibt es Youtube-Videos) den Desktop wechselt.
Oder dieses Tool, mit dem man durch leichtes nach rechts- oder links kippen des Notebooks ein Titel in iTunes weiter- oder zurück geschaltet wird.
Ja nee, is klar… wie soll man denn da noch zum Musikhören kommen, wenn das Teil ständig macht was es will. Oder bewegst du dich nie, wenn du deinen iPod dabei hast? ;) :cool:
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
23
Aufrufe
1.942
einseinsnull
E
Toomac
Antworten
7
Aufrufe
1.093
Pixel_Kloner
Pixel_Kloner
Moriarty
Antworten
71
Aufrufe
6.672
einseinsnull
E
coolboys
Antworten
4.168
Aufrufe
221.866
freddy710_0
freddy710_0
Oben