Die einzige und endgültige Frage des Lebens

lars_munich

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.508
Wenn ihr die Möglichkeit hättet, auf eine Frage eurer Wahl eine Antwort zu bekommen, welche Frage wäre das?

Was ist also die Frage des Lebens? Was ist die Frage, die die Menschheit oder dich bewegt?

Was wäre das? Gibt es Gott? Was ist der Sinn des Lebens?

Ich bin gespannt.....
 
S

skoenig1

Meine Frage wäre: Was bringen solche Freds?

Grüsse, Steven
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
Die Frage des Lebens: Was wollen Frauen? So interessant sie sind, so unerklärlich ist ihr Verhalten.
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
Kann mal einer sagen, was es mit dieser 42 auf sich hat? :suspect:
 

Fliewatüüt

Mitglied
Mitglied seit
13.12.2003
Beiträge
219
Die Lottozahlen nächsten Sonnabend?

Oder um dem Fragesteller mit dem nötigen Ernst zu begegnen.
Mich würde interessieren, was meine Mitmenschen wirklich denken, wenn sie ein Gespräch mit mir führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

walfrieda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
wie bekomme ich viel Geld und ein langes gesundes Leben?
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.198
ich würd fragen: "Wie war ich?" :D
 

Rusty Cooper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
2.904
Die Fragen des Thread-Erstellers sind doch (wissenschaftlich) ganz einfach zu beantworten: Gott gibt es nicht und der Sinn allen Lebens besteht in der Arterhaltung. Traurig, aber leider wahr. Auf das mich jetzt alle zerreißen mögen...
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
Im Film "Matrix" gabs eine wie ich finde durchaus plausible Aussage: "Unwissenheit ist ein Segen". Von einem gewissen Standpunkt aus betrachtet mag dies zutreffen.

Rusty Cooper schrieb:
Die Fragen des Thread-Erstellers sind doch (wissenschaftlich) ganz einfach zu beantworten: Gott gibt es nicht und der Sinn allen Lebens besteht in der Arterhaltung. Traurig, aber leider wahr. Auf das mich jetzt alle zerreißen mögen...
Wieso? Ich bin auch von den meisten Theorien von Charles Darwin überzeugt. Vor allem das Überleben des Stärkeren, oder in unserer Gesellschaft Klügeren trifft doch auch zu.
Wo ich gerade bei Matrix war, da gibt ja im ersten Teil total interessante Sichtweisen. So z.B. was ist Realität? Wenn man es so will ist Realität, so wie wie wir sie kennen nichts weiter als elektrische Signale interpretiert von unserem Gehirn. Interessante These ...
 
Oben