1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Die Dunkle Seite ... des Apfels.

Diskutiere das Thema Die Dunkle Seite ... des Apfels. im Forum MacUser TechBar.

  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    4.714
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Kommt drauf, auf welchem Gerät Windows 8 lief. Mit der Maus war das schwachsinnig.
    Die Tangent Panels sind für Farbkorrekturen/Film/Foto geeignet. Du kannst bei so einem Panel die Drehregler für Helligkeit etc. festlegen und mit den Kugeln kannst du die Farbräder steuern.

    Bildschirmfoto 2019-12-05 um 14.36.30.png
     
  2. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Das sieht tatsächlich sehr praktisch aus! :)
     
  3. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ein bißchen Phantasie!

    Ich hab mein iPhone „der Zukunft“ schon gefunden: Ein mit checkra1n freigeschaltetes SE!

    Hat gegenüber dem, was Apple momentan am Start hat, folgende Vorteile:

    1. klein
    Passt endlich wieder ganz normal in die Hosentasche.

    2. stabil und billig zu reparieren
    Die Rückseite ist aus Metall. Ein Display mit allem Krimskrams wie Frontkamera, Proximity-Sensor etc. vormontiert kostet aktuell als Originalteil vom Erstausstatter rund 35 Euro und kann, wenn man keine zwei linken Hände hat, problemlos selbst ausgetauscht werden. Also voller Genuss des hochwertigen Apple-Look and Feels ohne irgendwelche globigen Bumper und trotzdem nicht jedes Mal ein Angstschweißausbruch, wenn man das Teil aus der Tasche zieht.

    3. dauerhaft voller, nicht mehr durch „Sicherheits“updates blockierbarer Zugriff
    Ja, ich habe nun mal gerne Admin-Privileges auf Computern, für die ich eine Menge Geld ausgegeben habe. Und ich bin groß genug, damit verantwortungsvoll umzugehen. Auch wenn Apple das anders sieht.

    4. Mehr als ausreichend „Leistung“ und Akkulaufzeit
    ...dank A9-Prozessor bei lediglich 1136 x 640 Pixeln.

    Mehr erwarte ich eigentlich nicht von einem Mobiltelefon.

    Das X, das ein bißchen bessere Bildchen macht, ein bißchen netter aussieht und mir (wenn ich es denn nochmal mitnehmen würde) vermutlich deutlich mehr Sozialprestige bescheren würde, liegt, seit ich das SE habe, sträflich viel ungenutzt zuhause. Denn, wenn ich mir Sachen auf einen großen Bildschirm anschauen möchte, setzte ich mich dann doch lieber vor den Rechner.
     
  4. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    1.821
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Ich mach sowas generell nicht, ich vertrau da ganz auf Apple
     
  5. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    2.572
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    @flyproductions Was machst du denn tolles mit deinem JB SE?
    Ernst gemeinte Frage als ehemaliger JB User erster Stunde, weil ich vermisse heutzutage kaum mehr etwas - ausser 16:9 Fotoaufnahmen...
     
  6. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Kleinkram!

    Hauptsächlich Verwaltung von aufgenommenen Fotos und Videos einfach so per direktem FTP-Zugriff. Also quasi wie von einer angeschlossenen Festplatte auf Finderebene statt diesem ganzen intransparenten iTunes/Cloud/Sync/BackUp-Mist.

    Dann ein mir persönlich etwas besser gefallendes User Interface:

    pat_und_patachon.jpg

    ...und noch ein paar Tweaks, die nützliche Kleinigkeiten machen. Ein paar davon (wie etwa der Ersatz des unsäglichen Volume HUD) hätten sich vermutlich jetzt - mit einem Update auf iOS 13 - sogar erledigt. Die schmeiß ich dann vielleicht raus, wenn ich denn mal update. Könnte ich ja jetzt machen, ohne den JB zu verlieren. Bin nur im Moment einfach zu faul dafür.
     
  7. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Es ist doch erstaunlich, wie unaufgeräumt man oben zu sehendes Bild findet, sobald man kein Android mehr nutzt...
     
  8. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ja, die Apple-User sind halt inzwischen gut erzogen!
     
  9. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Nein, anders: Androidnutzer sind schlecht erzogen. Einer der Gründe für meinen Wechsel zum iPhone nach über acht Jahren war es, dass ich viel zu viel Zeit damit verplempert habe, dauernd irgendwelche Kernel, Launcher und sonstigen Krempel auszuprobieren - statt das Gerät einfach zu nutzen. Wahrscheinlich ist das Klügste, was man machen kann: iPhone für Erreichbarkeit, Androiddingsbums ohne SIM-Karte zum Basteln. Aber ich ziehe Erreichbarkeit aus Kostengründen zurzeit einfach vor.
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.645
    Zustimmungen:
    6.558
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das ist kein Problem von Android sondern von DIR.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.068
    Zustimmungen:
    9.216
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Was aber einfach nur an dir lag, oder? Muss man ja alles nicht. In meiner Android Zeit hab ich den Nova Launcher probiert und ein Set aus icons. Fertig. Hat mich wohl 5 Minuten gekostet - und bin dennoch PowerUser.

    Das klingt für mich wie aus der selben Ecke dass man sich mit Windows dauernd mit Treibern und Virenscannern beschäftigen müsse - und ohne täglich 2 Stunden Einstellungen verändern läuft sowieso nix.
     
  12. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Sag' ich ja: Androidnutzer sind schlecht erzogen... ;)
     
  13. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    2.572
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also ich finde es toll wenn man so was machen kann - auch mit dem iPhone. Wenn man Zeit und Lust hat, warum nicht?

    Hab damals auch viel gemacht, jetzt reizt es mich halt nicht mehr. Deswegen dürfen Andere trotzdem noch ihren Spaß haben.
     
  14. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Da bin ich wesentlich konservativer. Ich mach das einmal so, dass es mir gefällt und benutz das dann so. :D

    Ansonsten hat das Interface nichts mit irgendwelchen „Launchern“ zu tun. Das ist ein Tweak namens xen HTML, der es ermöglicht, die Benutzeroberfläche als Widget in HTML/CSS im Prinzip wie eine Website frei zu gestalten. Einzig unberührt davon ist das Layout (Größe, Grid und Position) der App-Icons. Das macht dann ein anderer Tweak namens MiDevice.
     
  15. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    2.572
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Oh... das ist ja mega - den Homescreen per HTML/CSS selbst basteln... :eek: :nervi:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...