Die Dunkle Seite ... des Apfels.

Diskutiere das Thema Die Dunkle Seite ... des Apfels.. Hallo und guten Tag allerseits! Im Moment bin ich mir nicht sicher, aber die Google Suche...

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.803
Da stellt sich meines Erachtens schon die Frage, ob die Gerätekategorie des Smartphones langfristig überleben kann.
Smartphone bzw. iPhone ist ja eine recht willkürlich gesetzte Nomenklatur. Letztlich reden wir von einer Art Computer (auch wenn Apple ihre Besitzer die Dinger nicht so benutzen lassen will, wie man das normalerweise kann. Aber das ist ja zumindest für die mit A5 bis A11 Chip inzwischen gottseidank Geschichte). Wie diese Teile in Zukunft aussehen werden, und, ob man dazu weiter Smartphone oder iPhone sagt (den denglischen Begriff „Handy“ fand ich übrigens schon immer die Schlechteste aller Möglichkeiten um nicht zu sagen ausnehmend bescheuert), und, wer das Ganze erfinden wird, steht halt in den Sternen. Dass Letzteres, wenn es mit größeren Veränderungen einhergehen soll, Apple sein wird, halte ich aktuell für unwahrscheinlicher denn je. Dass es aber weiter etwas geben wird, das die benötigten Funktionen (besser) erfüllen wird, darf als sicher gelten.

Dass die Zukunft faltbar und noch größer werden wird, glaube ich persönlich nicht. Im Gegenteil! Wenn die reale Welt nicht irgendwann ebenfalls „obsolet“ sein soll, werden die Dinger wohl eher wieder kleiner werden. So, dass sie weniger stören, wenn man sie (ja, das gibt es!) gerade einmal nicht braucht.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.803
...ach ja, und (ganz wichtig!) aus Materialien bestehen, die nicht jedesmal gleich Schäden für ein paar hundert Euro nehmen, wenn sie einem einmal aus der Hand fallen. Selbst, wenn man die Dinger nicht in hässliche Plastik-Klumpen packt.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.400
Aber ein rechtlicher Anspruch darauf, dass der Profit nicht vorsätzlich gefährdet wird.
Wo is denn das "maximal" hingekommen? ;)
Da muss man schon zur Kenntnis nehmen, dass z.B. jedes Auto, was aktuell zugelassen wird eine SIM-Karte hat
Ganz so extrem ist es noch nicht, aber es geht in die Richtung ;)
Die 15 Jahre finde ich stramm, die KI und die Assistenten brauchen noch eine Weile. Im Computerbereich haben sich die Eingabegeräte auch nicht grundlegend geändert. Statt der Kugel ist halt ein Laser drin.
Ich hab immer noch ne Kugel drin...liegt wahrscheinlich am Design, ein Kugelloser Trackball ist irgendwie auch...witzlos?! ;) :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.175
Im Computerbereich haben sich die Eingabegeräte auch nicht grundlegend geändert. Statt der Kugel ist halt ein Laser drin.
Wobei leider der Gebrauch der Maus wegen der ollen Touchscreens ein bisschen aus der Mode kommt - obwohl eine Maus viel präziser ist.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.400
Doch, ist so extrem. Aktuell muss jedes neue Fahrzeug ECall verbaut haben, d.h. es hat damit automatisch einen GPS-Sender, Freisprechanlage und SIM-Karte.
https://www.ruv.de/ratgeber/auto/sicher-unterwegs/ecall
Hm, das muss für spezielle Fahrzeugklassen gelten.
Mal Spass beiseite: Typgenehmigung != Fahrzeugzulassung, da verwechselst du etwas...wird aber auch sehr schlecht bei vielen Seiten, auch Autoherstellern, kommuniziert. Unser Juke, von 2019, hat kein eCall und auch keine SIM-Karte. Und er muss es auch nicht haben. ;)
 

Mike13

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.409
Hm, das muss für spezielle Fahrzeugklassen gelten.
Mal Spass beiseite: Typgenehmigung != Fahrzeugzulassung, da verwechselst du etwas...wird aber auch sehr schlecht bei vielen Seiten, auch Autoherstellern, kommuniziert. Unser Juke, von 2019, hat kein eCall und auch keine SIM-Karte. Und er muss es auch nicht haben. ;)
Und vor allen lässt sich mit ecall ja nicht regulär telefonieren
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.803
Wobei leider der Gebrauch der Maus wegen der ollen Touchscreens ein bisschen aus der Mode kommt...
Wer einen meiner beiden hervorragend entspiegelten 30-Zöller antatscht, hat ein Problem! :D

Wenn ich eins, seit ich am Mac gestalte, immer gehasst habe, dann waren das Leute, die mit den Fingern gucken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thomas1961 und warnochfrei

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.175
Dann würd's ganz schön leer im Internet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: domeru

Discovery

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
2.274
Und dafür muss man besonders wichtige Worte fett schreiben. Weil sonst verstehen die Leser ja nicht, man sagen will. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flyproductions

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.803
Aber doch schon das letzte iphone hatte kaum ne nennenswerte neue Innovation.....
Das Vorletzte, das vermutlich überflüssigste „Upgrade“ ever, Xs, erst recht nicht.

Aber, wie schon gesagt: Nur weil Apple, so wie die Firma sich heute präsentiert, etwas nicht hinbekommt, heißt das ja nicht, dass es nicht möglich wäre.
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.505
Das Vorletzte, das vermutlich überflüssigste „Upgrade“ ever, Xs, erst recht nicht.

Aber, wie schon gesagt: Nur weil Apple, so wie die Firma sich heute präsentiert, etwas nicht hinbekommt, heißt das ja nicht, dass es nicht möglich ist.
Ach komm.....was soll da noch groß kommen....es gibt doch Grenzen
Klar kommt da die nächste Innovation, die wird einem dann verkauft als das Größte auf Erden......
Sei es von Apple oder von Samsung
Sei es das faltbare Handy oder anderer Schwachsinn
 

warnochfrei

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.175
Für nen Button benötige ich ja keine Präzision.
Und wie man an Windows 8 gesehen hat, ist es eine total gute Idee, seine Oberfläche auf diesen Gedanken zu optimieren. ;)

Diese Tangent-Dinger sehen ja spannend aus. Was tun sie?
 
Oben