Die Autokorrektur in Word

  1. wbecher

    wbecher Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.

    Ich habe ein Frage an erfahrene Office-Anwender. Wir verwenden sehr viele Autokorrekturen, weil es die tägliche Arbeit mit Word sehr erleichtert.

    Wo werden diese Autokorrekturen hinterlegt? Wie können wir diese sichern? Ich frage dass für den Fall, dass wir den Rechnern mal komplett platt machen und dann ja auch das "nackte" Office installieren müssten.

    Kann uns jemand helfen?

    Vielen Dank.

    wbecher
     
    wbecher, 06.04.2006
    #1
  2. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Ich muss diesen Thread mal hochholen, weil ich genau vor diesem Problem stehe.
    Meine Mutter arbeitet fast ausschließlich mit AutoKorrektur (Word X) und hat sich jetzt noch einen zweiten Mac gekauft.
    Wie überspiele ich die Autokorrektur auf den neuen Mac???
     
    philippvh, 19.05.2006
    #2
  3. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    Ich hab zwar kein Word auf'm Mac, aber unter Windows speichert Word derlei Informationen in einer Dokumentenvorlage namens normal.dot ab. Dort liegen Dinge wie Textbausteine, Autokorrekturen, globale Einstellungen etc. Vermutlich wird Word am Mac ähnlich funktionieren, daher diese Datei mal suchen...
     
    goddess, 19.05.2006
    #3
  4. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Das habe ich schon probiert... leider wieder typisch Microsoft.
    Der Autotext wird mit der normal.dot weitergegeben - die Autokorrektur nicht! :mad:
     
    philippvh, 19.05.2006
    #4
  5. Tristam Brandy

    Tristam Brandy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    98
    Die Autokorrektur-Einstellungen sind in den ACL-Dateien unter User/Library/Preferences/Microsoft gespeichert (für jede Sprache gibts eine eigene ACL-Datei).

    Wenn man alle Einstellungen in Office 04 vollständig auf einen neuen Mac übertragen will, braucht man:
    1. den MS-Benutzerdaten-Ordner (in Dokumente), wo die Entourage-Datenbank und die Normal.dot-Vorlage gespeichert sind,
    2. den Ordner Office-Projekte (ebenfalls in Dokumente), falls man über Entourage Projekte verwaltet hast,
    3. den Microsoft-Ordner in den Preferences, in dem neben den Autokorrektur-Dateien noch alle möglichen anderen Einstellungen gespeichert sind.

    Den ganzen Kram musst du auf dem neuen Mac jeweils unterm gleichen Pfad speichern.

    (Office X speichert übrigens die Normal-Vorlage im Office-Programmordner -- ein kleiner Extra-Stolperstein, der in Office 04 aus dem Weg geräumt wurde.)
     
    Tristam Brandy, 19.05.2006
    #5
  6. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    Wieder was dazugelernt. Danke :)
     
    goddess, 19.05.2006
    #6
  7. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    @Tristam Brandy
    Wenn das funktioniert (werde es morgen früh gleich ausprobieren!), dann bist du für mich der Held des Tages, wenn nicht sogar des Wochenendes! :)
    Wie meine Vorrednerin (richtig?) schon sagte: wieder was dazugelernt! :D
    Auf jeden Fall DANKE für die schnelle Hilfe!

    P.S. Stellt dein Bild irgendjemand besonderen dar? Wenn ja, wen?
     
    philippvh, 19.05.2006
    #7
  8. Tristam Brandy

    Tristam Brandy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    98
    Dann will ich hoffen, dass es funktioniert, sonst musst du die Vorschusslorbeeren wieder einsammeln :)

    Ich hätte ja eher gefragt, ob das Bild von Goddess ein Selbstporträt ist :zwinker:
    Der Perückenmann ist Laurence Sterne, Autor des großartigen Romans "Tristram Shandy". Die literarische Hochnäsigkeit meines Decknamens habe ich durch einen Schreibfehler im Vornamen und eine alberne Veränderung des Nachnamens ein bisschen entschärft :)
     
    Tristam Brandy, 19.05.2006
    #8
  9. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Habe es gerade ausprobiert... und... es funktioniert :)
    Damit kannst du deine Vorschusslorberen behalten und kriegst auch eine eine Portion dazu! Held des Wochendes!
    Danke!
     
    philippvh, 20.05.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Autokorrektur Word
  1. fionnula
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    612
    NoVisper
    09.01.2014
  2. Basti92
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.245
    Basti92
    31.05.2013
  3. ollimakaay
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    340
    ollimakaay
    01.10.2012
  4. Schandor
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.264
    Schandor
    24.07.2011
  5. S-O
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.241
    Lor-Olli
    27.02.2007