Die AirPods Pro sind da...

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
430
Ich hatte bis Dato die Urversion, also jene vor dem verkorksten Update. Seit heute ist das neue Update auf den Pros, auffällige Unterschiede bemerkte ich bislang nicht.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
549
Was denn für ein Probelm mit dem NC? Läuft glaub ich bei mir alles recht normal. Wobei ich ja von dem NC etwas enttäuscht bin.
 

dj3ryk

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2020
Beiträge
23
Echt jetzt ?? Also aktualisieren sich die Airpods von alleine ?? Bin ja erst seit 6 Monaten Apple User , vielleicht was verpasst ;)
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.209
Ja, das Update kriegt man nicht mit. Passiert automatisch Over-the-Air wenn die AirPods im Case sind, geladen werden und das iPhone in BT-Reichweite ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj3ryk

Kernos

Mitglied
Mitglied seit
27.10.2011
Beiträge
9
Gefühlt ist das NC und der Klang besser. Aber festlegen will ich mich da jetzt auch net. :D Aber wie gesagt, bin zufrieden mit dem Update.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
549
Ja das NC klappt jetzt besser. Die Pros habe ich noch nicht so lange und war wie kurz zuvor schon geschrieben etwas enttäuscht davon aber jetzt scheint es effektiver zu sein.
 

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Hallo Zusammen,

ich habe das kleine "Problem", dass sich in dem Ladecase meiner Pros ziemlich schnell Staub ansammelt und anderes wie Fusseln usw. durch das Tragen in der Hosentasche. Habt ihr eine Empfehlung für ein Case für die AirPods Pro bzw. nutzt ihr überhaupt eins?

Danke!
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.302
Hallo Zusammen,

ich habe das kleine "Problem", dass sich in dem Ladecase meiner Pros ziemlich schnell Staub ansammelt und anderes wie Fusseln usw. durch das Tragen in der Hosentasche. Habt ihr eine Empfehlung für ein Case für die AirPods Pro bzw. nutzt ihr überhaupt eins?

Danke!
Ein Case für das Case wird da wenig helfen.
Du kannst das Case jedoch vorher in einen Zip-Lock Beutel packen.
 
  • Haha
Reaktionen: Fl0r!an

rml

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2005
Beiträge
814
Hey, ich möchte nicht 77 Seiten Einträge hier lesen, hoffe dennoch auf eine kurze unkomplizierte Antwort :) :

Ich habe mir bei Saturn die AirPods Pro gekauft und später gelesen, dass extrem viele user Probleme mit denen hat.
Jetzt habe ich etwas Angst: Bei Saturn kann man geöffnete und benutzte Apple Produkte nicht zurück geben bzw. ist nur eine Reparatur möglich, die ggf. Monate dauert und ggf. das Problem nicht löst...
Hatte das Spiel schon beim iPad durch...

Sind die Probleme mit den Nebengeräuschen beim Noise Cancelling noch immer so extrem ?

Ich traue mich jetzt gar nicht die Packung zu öffnen und überlege stattdessen für 139 EUR die Normalen zu nehmen.

Wenn ich bei Youtube gucke, gibts über die Pros so gut wie nie etwas positives zu sehen.

Ich brauche nicht den tollen Klang (Höre ggf. 2-3 Stunden im Monat Musik und würde es auch als Headset Ersatz für die berufliche Telefonie nutzen wollen) aber Nebengeräusche beim Bewegen des Kopfes würden mich fertig machen - erst Recht für 270 EUR...

Kann jemand, der die Hat über diese Nebengeräusche etwas sagen?
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.734
Recherche bevor man kauft, nur so nebenbei ;)
Deswegen gleich mal die Frage: Hast du jemals die normalen AirPods in den Ohren gehabt und weißt, dass du Jony-Ive-Certified-Ears hast?
 

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Höre ggf. 2-3 Stunden im Monat Musik
Ganz unabhängig von den genannten Problemen, würde ich bei der Nutzung mir das Geld sowieso sparen und zu den normalen AirPods und auch ohne Wireless Charging Case greifen. Die bekommst du für die Hälfte der Pro´s und reichen für deine Belange locker.

Zu den Problemen: Ich kann diese bei meinen nicht bestätigen, habe aber auch die "fehlerhafte" Firmware übersprungen und bin direkt auf die kürzlich veröffentlichte gegangen. Ich habe keine Probleme mit schlechtem ANC oder (In-Ear untypischen) Geräuschen.
 

rml

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2005
Beiträge
814
Ganz unabhängig von den genannten Problemen, würde ich bei der Nutzung mir das Geld sowieso sparen und zu den normalen AirPods und auch ohne Wireless Charging Case greifen. Die bekommst du für die Hälfte der Pro´s und reichen für deine Belange locker.
Du hast Recht, aber ich habe gehört, dass die Sprachqualität mit den Pros wohl besser ist. Da ich mit den Dingern pro Tag etwa 3 Stunden Telefonieren will, wollte ich damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Wenn Du sagst, dass die Geräusche durch ein Softwareupdate behoben wurden, dann ist alles ok! Am 15.04. gab es noch ein Video bei dem es wohl noch erhebliche Probleme und Beschwerden gab.

Ich werde die jetzt mal auf machen - zur Not gehen die zu eBay.
 

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Du hast Recht, aber ich habe gehört, dass die Sprachqualität mit den Pros wohl besser ist und ich mit den Dingern pro Tag etwa 3 Stunden Telefonieren will wollte ich damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Etwas besser, ja, aber keine Welten würde ich persönlich sagen. Ich habe vor den Pro ein Jahr mit den Normalen (Gen2) telefoniert. Nicht so viel wie du, aber doch regelmäßig. Das ging auch mit diesen problemlos und absolut zufriedenstellend.
 

rml

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2005
Beiträge
814
Wenn Corona vorbei ist, werde ich auch nicht mehr damit Telefonieren - ist nur fürs Homeoffice - Ich kriege alle Kundengespräche vom Büro aufs iPhone weitergeleitet - da fand ich die Stöpsel ganz praktisch.
 

Deaktivierter User

unregistriert
Mitglied seit
22.04.2020
Beiträge
346
Wenn Corona vorbei ist
Also auf nicht absehbare Zeit? :) Also ich würde sagen, die normalen tun es bei dir längst. Eigentlich würde ich für den Zweck nicht mal AirPods nehmen sondern dann wirklich ein On-Ear Headset, was auf Dauer natürlich dann doch angenehmer ist und billiger.
 
Oben