Die AirPods Pro sind da...

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.208
Sichtfeld? Wie kommst Du denn auf die Idee? Nein, das arbeitet nicht mit Infrarot. :)
Stimmt, sollte nicht so sein. Bei der Verwendung ohne Headset ist es zwar so, dass "Hey Siri" nur geht, wenn der Näherungssensor ein "offen" rumliegendes iPhone detektiert (d.h. in der Hosentasche oder auf dem Display liegend geht es nicht), mit den AirPods fällt die Einschränkung aber weg (macht ja auch sonst wenig Sinn...).

Vermute mal, dass es z.B. wegen Windgeräuschen o.ä. nicht ging.
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
429
Das mit dem Transparenz Modus habe ich probiert, das kann man vergessen da dann die Windgeräusche zu laut werden. Im übrigen war ich zumeist auf abgetrennten Radwegen unterwegs und bekommt trotz ANK noch so einiges mit vom Straßenverkehr.
Windgeräusche haben keinen Einfluss auf die Funktion von Siri, ich hatte schon Zuhause festgestellt das man Siri nur Einsetzen kann wenn sich das iPhone praktisch vor einem oder im unmittelbaren „Sichtbereich“ befindet, das mit dem Bike hat es nur nochmals bestätigt. Ich dachte eigentlich, wenn die Airs mit dem Phone via Bluetooth miteinander verbunden sind, müsste es auch funktionieren wenn sich das iPhone nur in dessen Reichweite befindet. Tja, falsch gedacht...
Klar, ich kauf mir jetzt noch ne Watch um die Airs „vernünftig“ einsetzen zu können, so ne teure Lautstärke Regelung hatte ich dann noch nie.. :) Die einzige Lösung ist und bleibt im Grunde, das man die Lautstärke an den Airs selber regeln könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Die Lösung auf die Apple hier setzt ist die Apple Watch. Mit dieser kann man dann einfach an der Krone drehen und die Lautstärke einstellen.
Leider nicht ganz so komfortabel. Man muss nämlich erst mal in die Musik App kommen, um dann per Krone die Lautstärke ändern zu können. Und gerade ersteres ist mit meinem bevorzugten Watch Face leider ein ziemliches Gefummel, bis ich mal die richtige Stelle zwischen Kalener, Geräusche und Wettervorhersage getroffen habe. Wie oft sich da vorher etwas Ungewolltes öffnet... :rolleyes:

Watch Face Musik.png

Und nein, ich möchte mir für die Musik App nicht extra eine Komplikation anlegen.

Apple sollte auf der Watch einstellbar machen, welche Komplikationen man per Doppel- und welche man per einfachem Klick öffnen können möchte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kaito

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Siri ist hier keine Hilfe, für die Verwendung muss sich das iPhone anscheinend im Sichtfeld befinden.
Du kannst doch einstellen, dass man Siri an den AirPods Pro mit einem langen Klick startet. Das sollte problemlos funktionieren, auch wenn das iPhone im Rücksack liegt.

AirPods_Siri.jpg

Ich selbst bevorzuge die Lautstärkeregelung per Watch, weil's mit der Krone sehr bequem geht, wenn man erst mal in der Musik App ist. ;)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.653
Leider nicht ganz so komfortabel. Man muss nämlich erst mal in die Musik App kommen, um dann per Krone die Lautstärke ändern zu können. Und gerade ersteres ist mit meinem bevorzugten Watch Face leider ein ziemliches Gefummel, bis ich mal die richtige Stelle zwischen Kalener, Geräusche und Wettervorhersage getroffen habe. Wie oft sich da vorher etwas Ungewolltes öffnet... :rolleyes:

Anhang anzeigen 284945

Und nein, ich möchte mir für die Musik App nicht extra eine Komplikation anlegen.

Apple sollte auf der Watch einstellbar machen, welche Komplikationen man per Doppel- und welche man per einfachem Klick öffnen können möchte.
Du musst nur einstellen dass die Musik App bzw „Jetzt läuft“ bei Wiedergabe automatisch im Vordergrund ist.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.984
Also mit In-Ears Fahrrad fahren und dann auch noch ANC einschalten halte ich für lebensmüde, sorry aber das kann ich echt nicht verstehen. Fehlt nur noch das man dann ein schwarzes Mountain Bike mit schwarzer Kleidung und ohne Licht fährt, dann ist man der perfekte Organspender - falls noch irgendwas übrig bleibt.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Du musst nur einstellen dass die Musik App bzw „Jetzt läuft“ bei Wiedergabe automatisch im Vordergrund ist.
Öh. Und wo mache ich das? Hab nur gefunden, dass ich zu diesen Apps wieder automatisch zurückkehren kann, wenn sich das Display wieder einschaltet.

Ich weiß aber auch gar nicht, ob ich möchte, dass die Apps im Vordergrund sind, wenn sie laufen. Zum einen möchte ich auch gerne während der Musikwiedergabe direkt auf mein Zifferblatt sehen können. Zum anderen kommt es mir so vor, dass sich die Lautstärke auch mal versehentlich ändert, wenn mein Hemds- oder Jackenärmel die Stellung der Kröne beeinflusst. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das wirklich so der Fall ist.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.734
Mach es net. Das lutscht am Akku der Uhr dass es kracht (wenn man viel Musik hört).
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.195
Windgeräusche haben keinen Einfluss auf die Funktion von Siri, ich hatte schon Zuhause festgestellt das man Siri nur Einsetzen kann wenn sich das iPhone praktisch vor einem oder im unmittelbaren „Sichtbereich“ befindet, das mit dem Bike hat es nur nochmals bestätigt.
Kannst Du das mal näher erklären? Also ich habe das iPhone immer in der Hosentasche, wenn ich mit den AirPods Pro Siri nutzen. Und wenn ich zuhause auf dem Laufband bin, dann liegt das iPhone sogar in einem anderen Raum und ich kann es trotzdem per Siri über die AirPods Pro steuern. Also was genau meinst Du mit "Sichtbereich"?
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
429
Du kannst doch einstellen, dass man Siri an den AirPods Pro mit einem langen Klick startet. Das sollte problemlos funktionieren, auch wenn...
Genau so ist es auch eingestellt, aber leider funktioniert das eben nicht :(

Thema Straßenverkehr, - in der Regel bewege ich mich Offroad und auch nur selten eigentlich mit Kopfhörern. Spinnt man diesen Gedanken nicht zu Unrecht und konsequent zu Ende, dürfte man in der Öffentlichkeit eigentlich überhaupt keine Utensilien benutzen die vom Verkehrsgeschehen irgendwie ablenken, egal ob Biker, Fußgänger oder sonstige Verkehrsteilnehmer. Die Realität sieht heute aber anders aus, zu den gefährdetsten Spezies sehe ich im übrigen die sogenannten „Smombis“, also jene mittlerweile weit verbreitete Gattungen des Homo Sapiens die ständig nur noch auf ihr Smartphone guckt und von der Umwelt so gut wie nichts mehr mitbekommt.

Es sind halt „moderne Zeiten“ ;)
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.195
Öh. Und wo mache ich das? Hab nur gefunden, dass ich zu diesen Apps wieder automatisch zurückkehren kann, wenn sich das Display wieder einschaltet.

Ich weiß aber auch gar nicht, ob ich möchte, dass die Apps im Vordergrund sind, wenn sie laufen. Zum einen möchte ich auch gerne während der Musikwiedergabe direkt auf mein Zifferblatt sehen können. Zum anderen kommt es mir so vor, dass sich die Lautstärke auch mal versehentlich ändert, wenn mein Hemds- oder Jackenärmel die Stellung der Kröne beeinflusst. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das wirklich so der Fall ist.
Wahrscheinlich hast Du die automatische Audio-Anzeige deshalb mal abgestellt, denn per Default ist die an. Aber zur Erinnerung, wo Du das damals abgeschaltet hast - und es jetzt auch wieder einschalten könntest:
In App Watch auf dem iPhone -> Allgemein -> Display aktivieren -> Audio-Apps autom. starten
 

JeZe

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
3.602
Mach es net. Das lutscht am Akku der Uhr dass es kracht (wenn man viel Musik hört).
Ich merke da keinen zusätzlichen Verbrauch. Wenn man natürlich ständig die Lautstärke ändert bzw. einen anderen Song auswählt, ist auch das Display an, was eben Akku verbraucht.
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
429
Jetzt hab ich’s, - man muss in den Einstellungen „Siri im Sperrzustand erlauben“ aktivieren, dann geht es!

Jippie....:D
 

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.358
Airpods Pro sollten den Award für hässlichstes Design ever erhalten.
Da war wohl Jony bereits nicht mehr im Spiel...
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
429
Hmm, waren die AirPods der letzten Generationen „hübscher“ wo Ive ja noch mit an Bord war?, - selbst wenn es ein typisches Apple Erkennungsmerkmal ist, ich finde man könnte diese zumindest auch mal in anderen Farben anbieten als nur immer in diesem „Sanitär Weiß“. Warum zb. nicht Schwarz, Space-Grau oder den sonstigen Farben die auch mit den iPhones angeboten werden ?
 
Oben