Die AirPods Pro sind da...

MrBojingels

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2012
Beiträge
209
Konnte sie am Wochenende Probe hören und war begeistert :) Die mittleren Stöpsel hielten super, der linke AirPod bei der 1st Gen. löst sich bei mir hin und wieder und die haben schon zwei Jahre auf dem Buckel, daher der Umstieg.
Hatte sie bei Amazon am 02.11 bestellt und sie sollen Freitag ankommen (sind auch schon verschickt, kommen aus UK - sofern da kein Brexit vorher stattfindet).
 

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.691
Habe mir heute welche im Store geholt und muss sagen das sie mir ganz gut gefallen, klanglich empfinde ich bisher keinen allzu grossen Unterschied zur den AP2. Das ANC ist aber sehr angenehm in der Bahn oder in der Fussgängerzone. Das es nicht alles ausblendet gefällt mir eigentlich auch recht gut da ich so noch was vom "Verkehr" mitbekomme.
Daher mein Fazit: Teuer aber gut gemacht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HicSuntUrsi, indiana1212 und MrBojingels

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
970
Habe mir heute welche im Store geholt und muss sagen das sie mir ganz gut gefallen, klanglich empfinde ich bisher keinen allzu grossen Unterschied zur den AP2.
Ich denke auch nicht, das die Treiber großartig anders sind als bei den AirPods 2. Der doch durchaus vorhandene deutliche klangliche Mehrgewinn der AirPods Pro rührt wohl daher, dass die Teile so fest im Ohr sitzen und der Klang direkt ins Ohr gelenkt wird.
 

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.691
Ich denke auch nicht, das die Treiber großartig anders sind als bei den AirPods 2. Der doch durchaus vorhandene deutliche klangliche Mehrgewinn der AirPods Pro rührt wohl daher, dass die Teile so fest im Ohr sitzen und der Klang direkt ins Ohr gelenkt wird.
Das denke ich auch.
 

oli

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
Ich denke auch nicht, das die Treiber großartig anders sind als bei den AirPods 2. Der doch durchaus vorhandene deutliche klangliche Mehrgewinn der AirPods Pro rührt wohl daher, dass die Teile so fest im Ohr sitzen und der Klang direkt ins Ohr gelenkt wird.
Nein
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Darf ich euch mal fragen, wie die Erfahrungen der letzten Jahre so bzgl. Cyber Monday bzw. Black Friday sind? Sprich, kann man hoffen, dass die AirPods Pro dann günstiger angeboten werden? Falls nicht, dann würde ich sie mir wohl doch schon jetzt im Apple Store holen.
 

bumbklaatt

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge
959
Hab gestern Abend auch welche in Sindelfingen im Apple Store abgeholt und werde sie vermutlich zurückschicken.

Das NC und die Integration mit den iOS Devices sind schon beeindruckend, aber wie bereits befürchtet, bin ich auch 2019 noch keiner, der sich gerne Silikonpolster (egal welcher Größe) in die Ohren stopft und daher werde ich mir jetzt für NC-Zwecke nen Overear (Sony oder Bose) anschaffen und parallel meine 1. Gen. AirPods weiternutzen.

Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass man von den gängigen Anbietern in ferner Zukunft vielleicht mal mal Otoplastiken für die AirPods Pro anfertigen lassen kann, vielleicht wäre es dann wieder interessant für mich.
 

oli

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
Hab gestern Abend auch welche in Sindelfingen im Apple Store abgeholt und werde sie vermutlich zurückschicken.

Das NC und die Integration mit den iOS Devices sind schon beeindruckend, aber wie bereits befürchtet, bin ich auch 2019 noch keiner, der sich gerne Silikonpolster (egal welcher Größe) in die Ohren stopft und daher werde ich mir jetzt für NC-Zwecke nen Overear (Sony oder Bose) anschaffen und parallel meine 1. Gen. AirPods weiternutzen.

Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass man von den gängigen Anbietern in ferner Zukunft vielleicht mal mal Otoplastiken für die AirPods Pro anfertigen lassen kann, vielleicht wäre es dann wieder interessant für mich.
Das ging mir auch so – vor allem, wenn ich mich bewege, Sport mache und telefoniere.
Im Verhältnis zu anderen InEars hat A das ganz gut gelöst, weil (bei der Wahl der richtigen StöpselGröße und wenn man sie nicht zu weit einführt) das unangenehm-eindringliche Gefühl geringer ist und im Transp.Modus dieses absorbierende Phänomen (auch bei Telefonaten) ganz gut gelöst ist…

Ich habe einige Zeit, Musikhören, Telefonieren gebaucht, um mich mit den APpro einzugrooven. Ich höre gerade leise amb. Musik mit NC an und der Lärm der Renovierungsarbeiten im Büro wird Nahezug vollständig ausgeblendet. Mir fällt immer mehr auf, wie fein aufgelöst die sog. "Bühne", uneindringlich gut der Bass und die Höhen sind.
Die AP (Gen.2) nutze ich fast nur noch zum kurz mal einen Vortrag, Videos nebenbei in "sozialen" Umgebungen zu hören oder draußen, um nicht nicht ganz abzuschirmen und für Telefongespräche…
 

Jabuka

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2014
Beiträge
10
Hab sie seit gestern und bin begeistert. Ich bin einer von denen, dem die AirPods nie passen wollten, umso mehr freue ich mich das ich endlich, endlich, endlich die Vorzüge von AirPods genießen kann. Passen wie eingestöpselt, penetrieren nicht so wie andere in-Ears , sehr angenehm! Das ANC ist irre wenn man es vorher noch nie erlebt habt. Alle Daumen hoch von mir!
 

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.682
Ich hab jetzt auch welche bestellt. Ich trage gerne InEars. Aber was richtig passendes hab ich bislang nicht gefunden.
Hab scheinbar komische Ohren. :D Nun hoffe ich das die AirPods passen.
 

flyy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
411
Ich trage gerne In-Ears, weil sie auch ohne ANC schon abschirmen im Gegensatz zu normalen Ohrhörern wie den Non-Pros. Außerdem generieren auch billige In-Ears schon guten Sound. Weil die AirPods so wunderbar funktionieren, würde ich die eigentlich gerne nehmen, aber dann 100€ für's ANC unnötig drauflegen.
 

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.682
Ach komm..... ist doch bald Weihnachten. Da kann man sich schon mal einen Hunterter mehr gönnen. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBojingels

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.082
Ich trage gerne In-Ears, weil sie auch ohne ANC schon abschirmen im Gegensatz zu normalen Ohrhörern wie den Non-Pros. Außerdem generieren auch billige In-Ears schon guten Sound. Weil die AirPods so wunderbar funktionieren, würde ich die eigentlich gerne nehmen, aber dann 100€ für's ANC unnötig drauflegen.
Die billigen In-Ears sind nun aber kabelgebunden und die normalen AirPods wiederum keine In-Ears. Und im Vergleich zu den AirPods mit Qi-Ladecase (was die AirPods Pro ja nun mal auch haben) ist der Preisunterschied nur 50 Euro.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Mir war's jetzt zu blöd. Ich hab die Dinger bestellt und hole sie heute Abend im Apple Store ab. Basta!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, BikerToni und SirVikon

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.226
Ich kann erst Ende des Monats zuschlagen ... aber dann werde ich sie mir holen und meine Beats X wie gesagt nur noch zum Joggen benutzen. Hoffe ja noch auf ein 249€ Angebot :)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.347
Die Pro sind meiner Meinung nach besser als die X zum joggen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: indiana1212

oli

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
Die AirpodsPro sind für Sport und gerade draußen zB Laufen gut, weil die Stöpsel nicht so tief sitzen und daher diese typ. InEar Geräusche, Übertragung von Auftreten und auch das "Abgeschirmtsein" (physisch u. psychisch) reduziert sind und es viel erträglicher machen – nicht zuletzt auch ungefährlicher, wenn du die APpro in Bereichen mit Autos u. Fahrradfahrern in den Transp.Modus beamst.
 
Zuletzt bearbeitet:

HicSuntUrsi

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
651
So, meine sind auch da :cool:

Die normalen AirPods sassen gut und rausfallsicher in meinen Ohren. Die Pros mit den kleinen Pinöppls genauso. Kaum mehr Fremdkörpergefühl als bei den normalen. Ich hatte InEars bisher immer gemieden wegen zu enger Gehörgänge. Das sind jetzt die ersten, die bei mir passen und sich angenehm anfühlen! Die Pinöppel sind oval, nicht rund. Man sollte also beim Wechseln auf die Stellung achten.

Sound im ersten Testlauf gut für mich. Aber das ist ja höchst individuelles Empfinden. Das Rauschen des Dunstabzugs nimmt die Geräuschunterdrückung nicht vollständig, aber sehr deutlich weg.

Der Deckel ist breiter und dadurch schwerer, aber er sitzt gut und ohne zu wackeln. Das auf und zu schnappen lassen geht nach wie vor gut als Fingerübung.
Das Gehäuse ist etwas größer als bei den normalen, aber nicht dramatisch.

Kleiner Tipp: es gab ja Beschwerden, dass die Pinöppel sehr schwer von den AirPods runter gehen würden. Wenn man mit dem Fingernagel in die sehr kleine Aussparung am Umfang rein drückt, hat man sie sofort und ohne Krafteinsatz in der Hand.

So, ich geh mal weiter testen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nick69

Fritzfoto

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2016
Beiträge
1.023
...noch habe ich den Kauf nicht bereut.

Klar sind die "Bose noice canelling" besser, die filtern besser, man kann halt alles nicht haben, dafür haben die jetzt nicht diese "Schnüre":rotfl:

Akku hält von Bose auch viel länger, einen 10 Stunden Flug schafft der, ok, Apple sieht aber schöner aus.:teeth:
 
Oben