dias scannen lassen?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von YoEddi, 02.10.2003.

  1. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
    servus!

    wisst ihr ob es eine möglickeit gibt ein große anzahl dias scannen zu lassen und wieviel das etwa kostet?

    cheers
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
  3. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
    danke!

    aber bei den preisen und den mengen die ich scannen will, lohnt es sich fast schon, wenn ich mir einen eigenen filmscanner kaufe; muss ich noch mal durchrechenen :).

    cheers
     
  4. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Ja, hab ich mir auch scon überlegt. (Filmscanner zu kaufen)
    Bei mir sind es allerdings überwiegend Positive, die gescannt werden sollen.

    Sag doch Bescheid, wie Du Dich entscheidest, wenns soweit ist...
     
  5. kburkhar

    kburkhar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2003
    ein 5 Megapixel Bild bekommst Du bei mir für ca. 10 cent.
    Schreib mir einfach mal, wieviele Dias oder Negative du scannen willst. Wir können dann über den Preis verhandeln.
    kburkhar@odn.de

    in den nächsten Tagen/Woche wird auch meine Seite www.der-scanner.de online sein. Dort kannst du auch mal nachsehen.

    viele Grüße
    Klaus Burkhardt.
     
  6. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    wieso nicht abfotografieren

    Wenn ich Original Dias digitlisieren will, bin ich dazu übergegangen, die Dias mit meiner Kamera und einem 100er Makro (1:1) über einem Leuchtpult oder umgekehrten Vergrösserer (Kaiser) abzufotografieren.
    Viele Photographen sind sowieso auf digitale Photographie umgestiegen und haben dann eine teure Digitalkamera.
    Jedenfalls habe ich mit meiner Canon 1Ds und dem 100er Makro und dem Kaiser Kopf bessere Ergebnisse als mit meinem Scanner von Canon (CanoScan 2700F, okay der ist schon alt).
    Der grosse Vorteil ist, dass der "Scanvorgang" sehr schnell ist: Sekundenbruchteil. Und bei einigermassen gut belichteten Dias kann man sogar mit der Kameraautomatik (P) arbeiten und ist so sehr schnell.
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    hm, mal grob geschätzt: 100.000. und nu? *g* Das Angebot wär toll, dennoch könnt ich es mir nich leisten, also muss ich es - nach und nach - selber machen... wenn jmd. mit 1.000-er chargen bei dir ankommt, mag sich das viell. lohnen (ich kann es mir allerdings nicht vorstellen, denn ein ordentliches bild IST nicht in 5 sekunden eingescannt, gebrannt und versandfertig - und versendet, und nur dann könntest DU dir das leisten, geschweigen denn, etwas daran verdienen, aber gut), aber wenn jmd. nur ein oder fünf bilder/dias haben möchte, ist alles unter mind. 5 € ein verlustgeschäft für dich.

    oder rechnest du deine arbeitskraft nicht? ;)
     
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Re: wieso nicht abfotografieren

     

    mit fotografien mache ich das genauso, das geht zehnmal schneller als scannen. bei dias ist es natürlich schon schwieriger bzw. setzt zumindest entsprechendes leuchtpult/projektor mit leinwand voraus...

    aber du bringst mich da auf eine idee (da ich noch keinen für mich UND mac os x wirklich passenden diascanner gefunden habe)... *G* :D
     
  9. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    leuchtpult

    mit dem Abfotografieren von der Leinwand habe ich schlechtere Erfahrungen, weil dabei die Brillianz verloren geht.
    Beim Abfotografieren vom Leuchtpult (1:1 Abbildungsmasstab), ist wichtig das Restlicht ausserhalb des Dias abzudecken wegen des Streulichts.
     
  10. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Hi,
    ich habe früher alle Dias vom Photohändler auf Kodak Photo CD's scannen lassen, das war die preiswerteste halbwegs brauchbare Möglichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen