Dial!List - Kein neuer Anruf mehr in der Liste aufgenommen bzw. angezeigt

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
MoinMoin

Seit einigen Tagen funktioniert Dial!List bei mir nicht mehr.

Zum System:
- macOS 10.14.6
- FritzBox 7590 - FritzOS 07.20
- Dial!List 1.9

Es werden keine neuer Anruf mehr in der Liste aufgenommen bzw. angezeigt.
Weder ankommende noch ausgehende Anrufe oder Anrufe in Abwesenheit.
Hingegen tauchen weiterhin PopUp-Fenster auf, wenn ein Anruf eingeht und zeigt den Anrufer an.
Mehr aber auch nicht.

Ich habe die Vermutung das es evtl. mit der neuen FritzOS liegt.
Oder gibt es noch irgend eine Einstellung?
 

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
Jetzt noch ein zusätzliches Problem.

Starte ich die Dial!List App
oder
aktualisiert ich in der Dial!List App die Anrufliste (Button AKTUALISIEREN)

wird in der FritzBox die Anrufliste automatisch deaktiviert.
 

ammerearl

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.08.2008
Beiträge
10
Ich habe exakt das gleiche Problem, gleiche Geräte-, Softwarekonfiguration. Sehr schade, Dial!List ist bei mir ständig in Funktion.

Eine Anfrage bei hosy ergab (erwartungsgemäß) keinerlei Reaktion - sehr schade, immerhin habe ich auch Lizenzgebühren bezahlt.

AVM antwortet mir, dass mit der neuen Firmaware dieses Phänomen auftritt. Ich habe mir überlegt, wieder auf die letzte FB-Box-Version zurückzugehen, ist mir aber aktuell der Aufwand zu hoch - alle Daten müssen neu eingegeben werden.

Hat niemand eine Idee?
 

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
Ich hatte mich nach Ersatz umgesehen und jAnrufmonitor gefunden.

Gar nicht mal so schlecht.
Bedarf aber individuell etwas Aufwand bis es mit richtig läuft.
Wichtig zB, dass die Telefonnummern in den Kontakten richtig formatiert sind - sonst erscheint eine nicht genau definierte Fehlermeldung.
War aus unerfindlichen Gründen bei etlichen uralten Kontakten bei mir der Fall.
Bedeutete diese Telefonnummern manuell zu finden.
Oder wenn man die Bezeichnung des Felds für die Telefonnummer individuell geändert hat.
Aus den Standard-Bezeichnungen "Mobil" "Arbeit" "Privat" zB. in "Arbeit Büro 3" oder "Mobil seit 03.09.2019", "Mobil Dienst", "Arbeit A-H", "Arbeit I-M" usw.
Dann wird der Anruf zwar mit jAnrufmonitor angezeigt, aber ohne die dazugehörige Kontaktadresse.
Ergo dem Programm jede individuelle Feldbezeichnung für die Telefonnummern in den Einstellungen mitteilen.
Dann funzt es auch.
Das Problem ist, jede neue individuellen Bezeichnungen bei Neuerstellungen von Karten auch dem Programm gewissenhaft mitzuteilen.
Bei mir ist das eine Menge bei allein nur 3600 Karten, und richtig scharf darauf das zu machen bin ich auch nicht.

Dafür der Support 1A.
 

Gordon007

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
164
Laut meinen Infos liegt es tatsachlich an der Firmware der Fritz!Box. Ich habe die 7490. Hier soll in Kürze auch eine Firmware 7.20 erscheinen. Nach den Erfahrungen mit dem Support von Hosy werde ich aber bis auf Weiteres auf ein Update verzichten. Schade eigentlich.
 

Gordon007

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
164
jAnrufmonitor hatte ich zu Windows Zeiten in Benutzung. Hier nervt die Java Pflicht!
 

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
Ich komme eigentlich auch fast zu der Überzeugung zur alten Firmware der Fritzbox zurückzukehren. Ist der geringste Aufwand.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.856
...und in Zukunft vor jedem Update der FritzBox die Konfiguration sichern. :i:):

Ich hatte das vor einiger Zeit auch mal bei AVM angemerkt und ich glaube mittlerweile kann man sich die Konfig vor jedem Upgrade automatisch per mail schicken lassen.
 

Gordon007

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
164
Schlechte Bewertungen scheinen dem Autor von Dial!List auch schnurz zu sein!
 

ammerearl

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.08.2008
Beiträge
10
Ich hatte mir die Rückkehr zur letzten Firmenware der FB leider sehr einfach vorgestellt: ich dachte, ich spiele einfach die gesicherte letzte Version wieder ein. Leider weit gefehlt, nachzulesen in einem Beitrag von AVM. Wie gesagt, ist mir wegen der dann fälligen Neueinstellungen zu aufwendig. Ist vielleicht jemand zu einer anderen Lösung gekommen?
 

Gordon007

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
164
Fritz!OS 7.21 für die 7490 ist da. Ich würde es ja ausprobieren, wenn der Restore nicht so kompliziert wäre!
 

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
Zuletzt bearbeitet:

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.069
Aber nicht vergessen.

Die Telefone MÜSSEN am Repeater (max FRITZ!OS 07.12) angemeldet sein (ob DECT, Analog oder Fax).