DHCP Server vom Airport nicht vom Router nutzen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von fabiopigi, 13.04.2008.

  1. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    hi


    ich habe immernoch dieses airport problem, und ich verzweifle langsam echt daran.
    hatte gestern wieder eine stunde daran gearbeitet, und es kam nichts raus, einige sachen waren so komisch, dass man eigentlich dabei lachen müsste.
    naja, und zwar folgendes

    ich will ein einigermassen "fixes" netzwerk haben, also allen stationen eine fixe IP zuweisen, aber durch den DHCP Server. der airport extreme DHCP Server lässt ja eine IP Reservation durch MAC adresse zu, und genau diese will ich auch nutzen.
    der ADLS router hat ebenfalls einen DHCP server integriert, der aber weniger kann, lediglich den bereich, sonst nix, keine zeitbegrenzung, ip reservierung, etc.

    kurzum, ich will folgendes szenario:
    [​IMG]

    der router hat eine fixe IP, der airport sollte auch eine fixe haben, ist aber nicht so wichtig.
    die "grünen" clients sind die von uns, die müssen auch per DHCP alle angaben wie router, dns, subnet bekommen und dank ihrer MAC adresse eine fixe IP (fixe IP damit ich als admin das besser verwalten kann, zB bei SSH zugriffen und so, wo die IP nötig ist).
    die "blauen" clients sind gast computer, wenn mal ne freundin oder sonst jemand da ist, der bekommt dann eine dynamische IP, halt wie ein DHCP server funktioniert :)


    nur bring ich das um gottes willen nicht hin, war gestern schon einige male kurz davor, die airport extreme station aus dem fenster zu werfen (leider sind die fenster fix, und nicht zu öffnen).

    ich bekomme oft noch den fehler vom airport extreme (7.3.1), dass am DHCP adressbereich was nicht stimmt, dabei ist der anfang bereich auf 192.168.1.150 und der endbereich auf 192.168.1.200 gestellt, was ja korrekt sein sollte.
     

    Anhänge:

  2. Harro

    Harro Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.01.2008
    Hallo,

    ich würde einmal versuchen:

    Router bekommen 192.168.1.100 und 101.
    Den Adressbereich von 100 bis 200 einstellen.

    Allerdings bekommen dann die Gäste nicht ab 150, was ja wohl nicht sooo wichtig ist.

    Gruß
    Harro

    Nachtrag: Du kannst natürlich auch die nicht verwendeten Adressen bis 149 mit Dummy-MAC - Adressen belegen. Dann bekommen die Gäste ab 150.
     
  3. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    hm geht immernoch nicht, bekomme jetzt aber immerhin nur ein "DHCP-Endadresse" fehler.

    Anfangs DHCP: 192.168.1.1, End DHCP: 192.168.1.50
    ADLS router: 192.168.1.2, Airport 192.168.1.3

    als fehler gibt er folgendes:
    "es besteht ein konflikt zwischen dem von ihnen eingegebenen Bereich und der WAN-IP-Adresse ihres Drahtlosen Apple-gerätes."

    ich habe jetzt ein wenig "brute force" gemacht, wenn ich als endadresse 192.168.1.2 nutze geht es, bei 1.1, 1.0, 1.3, 1.100, 1.250 , 1.50 geht es nicht, nur bei 1.2
     
  4. Harro

    Harro Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.01.2008
    merkwürdig, sehr merkwürdig.

    Ich habe bei mir eingestellt:

    Router 192.168.0.1
    DHCP von 192.168.0.2 bis 11 und alle IP-Adressen von 2 - 11 mit MAC-Adressen belegt.

    Gruß
    Harro
     

    Anhänge:

  5. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    werd ich auch mal versuchen.
    beim router, hat wahrscheinlcih auch ein webinterface, hast du dort DHCP aus, und die IP des router manuell eingetragen?
    und die IP des airport, hast du "Ipv4 konfigurieren" auf manuell oder DHCP?
    bei verbindung gemeinsam nutzen, "IP adressbereich verteilen"?

    ich schalt jetzt auch mal alles auf 192.168.0.1-20 um

    edit:
    ich sehe du nutzt den DHCP server vom router, hm das geht bei mir auch, aber da kann ich keine reservationen festlegen.
    egal, ich werde morgen die letzen beiden vorlesungen nicht besuchen und die apple hotline konsultieren
     
  6. Harro

    Harro Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.01.2008
    ich habe nur einen NetGear - Router. Daher eine andere Konfiguration als Du. Die IP-Adresse des Routers ist manuell eingetragen.
    Ich denke, Du solltest Deinen Router auch per DHCP versorgen. Also in der AE die MAC-Adresse des Routers auf eine IP-Adresse zeigen lassen.

    Gruß
    Harro
     
  7. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    weiss jemand ob ich aufs AirPort Extreme überhaupt einen anspruch auf telefon hotline habe, oder ob ich auch diese extrem kostenspielige hotline anrufen muss?
    hab in den unterlagen nichts gefunden
     
  8. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    da ich ja den den airport extreme nicht zum laufen bringe, will ich mal einen neuen ansatz probieren, und zwar versuchen ob ich es mit dem airport DHCP server zumindest schaffe, wenn ich kein internet anschliesse, und den airport lediglich für ein reines netzwerk nutze, also nur um verschiedene wifi geräte zusammenzufügen, und den WAN port ausser acht lasse.

    und zwar bin ich da bereits ein wenig weiter gekommen, der DHCP funktinoiert, allerdings werden die IPs rückwerts verteilt. also beim bereich 192.168.1.50-90 wird zuerst 90, dann 89, dann 88 vergeben, was eigentlich noch gut ist, weil die gast clients ja eh höhere bereiche haben sollten.

    der DHCP server läuft also gut, jetzt hat sich das problem aber auf die angaben verlagert, dH der DHCP server gibt falsche angaben weiter.

    und zwar so:
    [​IMG]
    yeah, skitch rocks

    klar, in der aktuellen form sind die angaben nicht wichtig, da der router ja gar nicht angeschlossen ist, aber wenn die angaben nun richtig weitergegeben werden wäre alles in ordnung, ich würde den router dann einfach nicht am WAN port sondern an einem regulären RJ45 port an AE anschliessen.

    warum werden die angaben dort nicht übernommen?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.