Desktop wird nicht als Ordner erkannt

  1. KlubBerlin

    KlubBerlin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit einiger Zeit (vorgestern) wird mein Desktop nicht mehr als Ordner erkannt. Ich kann zwar auf ihm arbeiten, bekomme aber vom Finder jedesmal, wenn ich aus einem Programm oder direkt über den Finder hineinwechseln möchte, die Meldung "Es wurde kein Standardprogramm angegeben, mit dem das Dokument 'Schreibtisch' geöffnet werden kann".

    Seltsamerweise komme ich herein, wenn ich nach einem Rechtsklick auf das "Dokument" Schreibtisch "Paketinhalt anzeigen" auswähle.

    Im Terminal sieht nach einem "ls -la" alles ordentlich aus. Rechte sind auch schon repariert. Wenn ich einen anderen Benutzer anlege und es von ihm aus probiere (mit seinem eigenen Desktop-Ordner), klappt alles.

    Finder-Preferences habe ich eben auch mal gelöscht, ausgeloggt und wieder eingeloggt... keine Wirkung.

    Hatte jemand von euch dieses Problem schonmal?
     
    KlubBerlin, 05.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Desktop als Ordner
  1. Kujkoooo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    477
    Kujkoooo
    28.03.2009
  2. iJulie
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    708
  3. Josh83
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.005
    ralfwenzel
    02.04.2008
  4. flip2403
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    682
  5. twoparts
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.868
    twoparts
    19.02.2006