Der ultimative RAM Thread - MacBook Pro PowerBook iBook

Diskutiere das Thema Der ultimative RAM Thread - MacBook Pro PowerBook iBook im Forum MacBook.

  1. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Theoretisch ja, aber anscheinend verkauft Kingston gerade umgelabelte 800er Riegel als 667er, und bekanntermaßen ist das EFI der Macs so verbugt, dass zwei 800er nicht laufen.

    Ich würde eher zu Corsair, MDR, Mushkin oder Ähnlichem greifen.
     
  2. Trippler

    Trippler Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.09.2008
  3. TheRealScotty

    TheRealScotty Mitglied

    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    der Corsair sollte ohne Probleme funktionieren

    @ snoop - wenn Kingston das mit den KTA-MB667 Riegel macht schiessen sie sich aber
    ordentlich ins Bein, da das ja ansich sogar die "Apple zertifizierte" Baureihe ist :eek:
     
  4. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    In diesem Post auf der letzten Seite steht das zumindest allgemein über Kingston, k.A. ob's bei der "Apple zertifizierten" Baureihe auch so ist, aber warum probieren, wenn's Alternativen gibt ;)...

    Edit: Die positiven Bewertungen bei Amazon stammen auch aus vergangenen Zeiten oder beziehen sich auf einen Riegel zusammen mit 'nem anderen. Die neuste Bewertung ist negativ, zwei von den Dingern haben da angeblich auch nicht im MB funktioniert.
    Ich habe genau so einen zusammen mit einem Kingston im meinem weißen MB Late 2008.
     
  5. swizz

    swizz Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    15.04.2008
  6. Triple-F

    Triple-F Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    Hallo Leute!

    Ich hab ein MBP 2,2 Ghz (Late 2007), das ich gerne von 2 auf 4 Gigs aufrüsten möchte und hab zu diesem Zwecl einen Blick auf die Kingston Rigel geworfen.

    http://www.amazon.de/Kingston-Apple...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243370053&sr=1-1

    Ich hab gehört von der Quali sind die ziemlich gut. Stimmt das? Und vor allem, gehören die zu den schnellsten die ich reinpacken kann oder gibts da noch was besseres? :)
     
  7. Triple-F

    Triple-F Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    *push*

    Ach kommt Jungs :)
     
  8. swizz

    swizz Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    15.04.2008
    Mal eine Frage:
    Ich habe meinen MacBook jetzt von 2 GB auf 4 GB aufgerüstet und habe keine Ahnung, was ich mit den alten Bausteinen machen soll.
    Mir fallen jetzt als Möglichkeiten ein:
    Verkaufen: (Ich glaube kaum, dass da jemand noch was für bezahlt)
    Verschenken: (Ich muss mal schauen, was die Comps von Eltern und Freunden so brauchen)
    Wegschmeissen: (Dafür finde ich sie irgendwie zu schade.)
     
  9. muggooz

    muggooz Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.06.2003
  10. KraetziChriZ

    KraetziChriZ Mitglied

    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    06.03.2005
    3GB Riegel? Hab ich ja noch nie gesehen!

    Naja... ich wäre viel mehr an einer Lösung 2x4GB in das Unibody Late 2008 reinzupacken interessiert. Und natürlich, an günstigeren 4GB Modulen ;)

    Gruß
    Chris
     
  11. gnazeloz

    gnazeloz Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.06.2008
  12. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Logischerweise, es gibt schlicht keine 3GB Module....
     
  13. muggooz

    muggooz Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.06.2003
    @gnazeloz,
    danke für den Hinweis. Habe gerade gesehen, dass, wenn man auf "Erweiterte Beschreibung" Beschreibung geht, bei "Kompatible Steckplätze" von "2x" die Rede ist. In den anderen Beschreibungen steht immer schon bei der "Speicherkapazität", dass es sich um 2 Module handelt. Gut, dass ich noch mal nachgefragt habe, war schon drauf und dran, mir 2x3GB davon zu bestellen. Also Danke nochmal ~:]
     
  14. Exilimuser

    Exilimuser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2008
    Hi,

    ich steh kurz davor mir ein Macbook zu holen (natürlich eher nach dem 8.6) Mein iMac hat gerade 4GB und das Book soll nun auch 4GB haben.

    Hier nun meine Frage:

    Ist es günstiger wenn ich gute 2*2GB Riegel auf dem freien Markt kaufe, oder die 4GB RAM gleich bei Apple Order (kostet Momentan um die 70€)? Meiner Meinung macht das gar keinen so großen unterschied, oder liege ich da falsch?

    Wenn ich bei Apple im Onlinestore die Standartkonfiguration nehme dann sind da ZWEI Riegel a 1GB drin (also 2GB). Also alle RAM Plätze belegt.
    Um dann auf 4GB RAM zu kommen müsste ich die beiden Riegel ausbauen und komplett durch 2 Riegel a 2GB ersetzten.

    Die eingebauten 2GB sind also nutzlos wenn man selber den Ram auf 4GB erhöhen möchte. Mit einem 2GB Riegel komme ich dann eben nur auf 3GB

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine...

    Viele Grüße,
    Exilimuser
     
  15. Struppo

    Struppo Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.11.2008
    Hallo

    ich hab seit gestern mein Macbook unibody 2Ghz mit 2GB 1066MHz DDR3 SDRAM - 2x1GB
    habt ihr mir da ein Empfehlung, welche Steine ich da am besten reinstecke--sorry, aber ich hab versucht mich durch die 100zig Seiten hier irgendwie durchzulesen,hab aber nicht das gefunden was ich wollte.
    Danke für Hilfe und Empfehlung

    Gruß
    Struppo
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...