Der ultimative Kurzbefehle-Thread

Ken Guru

Ken Guru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
3.232
Punkte Reaktionen
1.733
Hallo zusammen :)

Ich kann mich noch gut dran erinnern, wie im Monterey-Thread die Frage gestellt wurde, was man denn von den Änderungen halte, und ich aus dieser Liste "Shortcuts" zitiert und sinngemäß geschrieben habe: "Eigentlich wurscht".

Nun muss ich meine Aussage revidieren: Seit ich vor ein paar Wochen angefangen habe damit rumzuspielen, macht mir das richtig Spaß und ich hab jetzt schon viele mal kleinere, größere und mal mhr, mal weniger sinnvolle Kurzbefehle und Automationen gebastelt. Okay, ohne iPhone wären 2/3 davon sinnlos, aber wurscht - die Kurzbefehle.app ist für mich die ideale Möglichkeit, ohne dieses seltsame "Automator"-Teil :)vonmirweghalt: ;)) Kurzbefehle zu basteln und vor allem auch auf dem iPhone zu nutzen und in letzter Zeit auch ein gewisser Spaßfaktor für mich.

Da es hier um diesen Thread um Kurzbefehle auf Mac, iPad, iPhone, Watch und Apple TV gehen soll, war die Tech Bar leider das passendste Forum, das ich gefunden habe.

Was habt ihr da schon gebastelt, was würdet ihr gerne damit realisieren, habt ihr Ideen oder Fragen ans Forum diesbezüglich? Dann einfach hier drunterschreiben :)
 
clonie

clonie

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
5.992
Punkte Reaktionen
969
Das Beste ist, wenn mein Kater beim Über-die-Tastatur-Latschen Kurzbefehle findet, die ich selbst nie nutze.
Zum Glück wusste ich das eine Mal, dass ich den Bildschirm wieder zurück-invertieren kann, sonst wär ich glaub ich mal ebent kurz erschrocken gewesen.
:teeth:
 
W

win2mac

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
1.210
Das Beste ist, wenn mein Kater beim Über-die-Tastatur-Latschen Kurzbefehle findet, die ich selbst nie nutze.
Zum Glück wusste ich das eine Mal, dass ich den Bildschirm wieder zurück-invertieren kann, sonst wär ich glaub ich mal ebent kurz erschrocken gewesen.
:teeth:

Hast Du sein Gesicht bei Face-ID hinterlegt? :LOL:
 
M

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.291
Punkte Reaktionen
1.158
Ich habe aktuell folgende Kurzbefehle (mehr oder weniger regelmäßig) im Einsatz:
  • NFC Tag am Nachttisch: Schlafen gehen.
    Schaltet die kleinen Lichter auf den Sonos Boxen ein, macht ruhige Musik an mit Sleeptimer 30 Minuten und fragt dann, ob ich sofort schlafen gehe. Falls ich mit "ja" antworte, wird der Bildschirm gedimmt, WLAN und mobile Daten deaktiviert und der Fokus "Schlafen" festgelegt.
  • NFC Tag am Nachttisch: Aufstehen.
    Schaltete WLAN ein, stellt den Fokus "Schlafen" ab und fragt, ob ich Radio, die Nachrichten oder gar nichts hören möchte. Dann werden bspw. die aktuellen Deutschlandfunk Nachrichten auf der Sonos Anlage in der Wohnung abgespielt.
  • NFC Tags am Sofa / Couchtisch
    Das Apple TV wird geweckt, dadurch der Fernseher eingeschaltet, eine bestimmte Lautstärke auf der Soundbar festgelegt und direkt Netflix oder andere Apps geöffnet. Das nutze ich aber so gut wie nie, es diente eher zum Testen der NFC Tags.
Insgesamt ist es eher eine Spielerei für mich – ich würde auch statt NFC Tags feste Schalter für gewisse Aktionen bevorzugen, aber es ist mal ein Anfang. Das iPhone hat man ja sowieso meistens in der Tasche.

Viele selbst gebaute oder aus dem Internet kopierte Kurzbefehle (z.B. einen Tee-Timer, der vorher die Sorte abfragt) nutze ich dann doch nicht, weil es schneller ist, einen 3 Minuten Timer mit Siri zu stellen, als den Kurzbefehl zu aktivieren und die Sorte wählen zu müssen – besonders, da ich sowieso in 99% der Fälle schwarzen Tee trinke und die Auswahl mir so nicht wirklich einen Mehrwert bietet ;)

Meiner Meinung nach müssen Kurzbefehle und Automationen aus einem Problem erwachsen, für das man eine Lösung sucht bzw. aus Aktionen, die man immer und immer wieder ausführt und so automatisieren kann; bei mir zumindest hat sich gezeigt, dass Kurzbefehle erstellen um Kurzbefehle zu haben im Alltag nicht praktikabel ist. Daher bin ich gespannt, für was ihr es so nutzt und hole mir gerne noch Anregungen ab!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ken Guru

Ken Guru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
3.232
Punkte Reaktionen
1.733
Das Beste ist, wenn mein Kater beim Über-die-Tastatur-Latschen Kurzbefehle findet, die ich selbst nie nutze.
Zum Glück wusste ich das eine Mal, dass ich den Bildschirm wieder zurück-invertieren kann, sonst wär ich glaub ich mal ebent kurz erschrocken gewesen.
:teeth:
Ja, das kenn ich, wenn ich mal mit dem MB bei nem Freund mit Katze bin 😂
 
Ken Guru

Ken Guru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
3.232
Punkte Reaktionen
1.733
Meiner Meinung nach müssen Kurzbefehle und Automationen aus einem Problem erwachsen, für das man eine Lösung sucht bzw. aus Aktionen, die man immer und immer wieder ausführt und so automatisieren kann; bei mir zumindest hat sich gezeigt, dass Kurzbefehle erstellen um Kurzbefehle zu haben im Alltag nicht praktikabel ist. Daher bin ich gespannt, für was ihr es so nutzt und hole mir gerne noch Anregungen ab!
Bin voll Feiner Meinung, allerdings hab ich da auch einfach Spaß dran 😉
Gutes Beispiel: https://m.youtube.com/watch?v=Mk6PaywlomA
 
rudluc

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
4.220
Punkte Reaktionen
3.285
Ich könnte Hilfe bei einem Kurzbefehl gebrauchen....
In der Dateien.app von iOS ist ja eine gute Scan-Funktion integriert....

Wie kann man diese Scan-Funktion per Kurzbefehl aktivieren und das gescannte Dokument automatisch in einem festen Ordner in der iCloud ablegen?
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.628
Punkte Reaktionen
1.530
Ja, das kenn ich, wenn ich mal mit dem MB bei nem Freund mit Katze bin 😂
Katzen interessieren sich nicht für Apples minimalistische Design.
Sie mögen viel mehr ein guter alter Lenovo oder Fujitsu. Die sind viel wärmer. Am besten ein Asus ROG !
Der Fujistsu Läppi hat zudem ein leicht herausnehmbaren Katzenhaarfilter.
 
M

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.291
Punkte Reaktionen
1.158
Wie kann man diese Scan-Funktion per Kurzbefehl aktivieren und das gescannte Dokument automatisch in einem festen Ordner in der iCloud ablegen?
Du musst nur das Video im Post über dir schauen ;)
 
rudluc

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
4.220
Punkte Reaktionen
3.285
Du musst nur das Video im Post über dir schauen ;)
Ja, das könnte helfen, aber noch nicht so ganz. Es handelt sich hier nur um ein normales Foto eines Belegs. Die Scan-Funktion ist ja noch etwas anderes. Sie erkennt ja die Ränder des Dokuments, begradigt es und optimiert des Kontrast. Das habe ich bei den Kurzbefehlen noch nicht gefunden.
 
Ken Guru

Ken Guru

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
3.232
Punkte Reaktionen
1.733
Ja, das könnte helfen, aber noch nicht so ganz. Es handelt sich hier nur um ein normales Foto eines Belegs. Die Scan-Funktion ist ja noch etwas anderes. Sie erkennt ja die Ränder des Dokuments, begradigt es und optimiert des Kontrast. Das habe ich bei den Kurzbefehlen noch nicht gefunden.
Das gibt's tatsächlich noch nicht, nervt mich auch sehr...

Allgemein in den Thread: PPI-Rechner, für alle, die sich derzeit nach einem Monitor umschauen :)
 
peppermint

peppermint

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2003
Beiträge
8.367
Punkte Reaktionen
300
edit, gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

tocotronaut
Antworten
0
Aufrufe
234
tocotronaut
tocotronaut
clonie
Antworten
32
Aufrufe
1.193
WirbelFCM
WirbelFCM
C
Antworten
19
Aufrufe
788
Q
Oben