Der perfekte Nudelsalat

BigAppleFan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
948
Liebe Community!

Brauche mal wieder Eure Hilfe. Heute abend geht's mal wieder auf die Piste aber vorher kommen meine Leute noch zu mir, und wir werden noch ausgiebig Dinnieren. Zum Glück wird der Hauptgang mitgebracht und braucht nur noch in den Backofen geschoben werden. :D

In meiner Spontanität und ohne weiter drüber nachzudenken erklärte ich mich bereit, einen Nudelsalat beizusteuern. Das Problem: Ich habe keine Ahnung, wie man so etwas zubereitet und welche Zutaten (ausser den Nudeln und Gemüsekrams - ist ja klar) da hineingehören. :(

Es sollte nicht zu fett werden, sprich eher eine Light-Version. Vielleicht könnt ihr mir ein paar gute Rezepte empfehlen. Bitte auch mit step by step Anleitung. :)

Schonmal vielen Dank für Eure Tipps.

Viele Grüße
Euer BAF
 

dogpile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.213
hälfte light-salat-creme, hälfte ketchup für die sauce. dann mit kräutern und gewürzen abschmecken. dann noch etwas pute oder hähnchen oder auch bilige fleischwurst dazu. dann noch erbsen und gut ist.

ich kenne aber auch anspruchsvollerer rezepte mit pinien und trockentomaten :)

ps: die nudelsorte ist natürlich auch wichtig: mein favorit sind hörnli-nudeln...
 

blackeyes

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.04.2008
Beiträge
1.936
Aus Basic Cooking [ISBN]3774211426[/ISBN]
(kann ich sehr empfehlen als kleinen Küchenhelfer):

Für 6-8 Personen:

250 gr. Hörnchen- oder Spiralnudeln
Salz
200 gr. gekochter Schinken
150 gr. mittelalter Gouda
1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
1 Bund Schnittlauch/1 Bund Dill
2-3 EL Mayonnaise (ich nehm immer die Fettreduzierte)
2-3 EL Joghurt
2-3 EL WEißweinessig
Pfeffer
2-3 EL Sonnenblumenöl

1. Nudeln kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen

2. Währenddessen den Schinken in Streifen schneiden, den Käse grob raspeln. Radieschen waschen und in scheibchen schneiden. Gurke schälen und würfeln. Kräuter waschen und hacken.

3. Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Essig verquirlen, salzen und Pfeffern. zuletzt das Öl unterrühren.

4. Nudeln mit allen Zutaten mischen, mit der Sauce begießen und durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal durchmischen, probieren und gegebenenfalls mit Salz/Pfeffer/Essig etwas nachwürzen.


Zubereitungsdauer: 30 Minuten.

Hab den schon öfters gemacht, ich find ihn lecker.

:)
 

PieroL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Zum Handelshof gehen.
Nudelsalat von Wernsing kaufen.
Nach Hause fahren.
Öffnen.
Essen.

:D
 

Kujkoooo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.04.2006
Beiträge
1.090
ich glaube jeder macht nudelsalat anders, da gibts wahrscheinlich 10000 verschiedene rezepte..
aber wenn ich aus den beispielen schon lese "gouda", "radieschen", "salatgurke" oder auch "KETCHUP" (!!!) dann dreht sich bei mir der magen um.

meiner meinung nach gilt beim nudelsalat eher die devise "weniger ist mehr" ;)
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.517
Super lecker :

- Reichlich Nudeln (welcher Form auch immer - hauptsache "Gabeltauglich")
- Reichlich Tomaten (so 1-2kg dürfen es sein)
- Ein Bund Frühlingszwiebeln
- Salz, Pfeffer, Öl, Essig, Sambal Olek

Tomaten und Frühlingszwiebeln würfeln bzw. kleinschneiden, mit den fertigen Nudeln vermengen, und nach Geschmack würzen.

Schön scharf, schön frisch, schön ohne Mayo. Mjam.
 

lewisterrace

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
23
Darfs auch was leckeres ohne Ketchup/Mayo sein?

http://www.essen-und-trinken.de/rezept/17232/italienischer-nudelsalat-mit-rucola.html


Zutaten
Für 10 Personen
500 g Penne rigate (geriffelte Nudeln)
2 Pakete Rucola
2 El Parmesan (frisch gehobelt)
300 g Pinienkerne (goldbraun geröstet)
nach Belieben Cocktailtomaten
nach Belieben Oliven, schwarz
nach Belieben Olivenöl
nach Belieben Balsamico-Essig
nach Belieben Salz, Pfeffer
nach Belieben Chiliöl
 

Karijini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.08.2007
Beiträge
1.367
@lewisterrace: Dein Rezept liest sich sehr gut. :hunger:
 

Mr. D

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3.402
Da muss ich Kujkoooo Recht geben. Pfui, was Ihr da alles in einen stinknormalen Nudelsalat reinhaut. Außer Mayo, Nudeln, Gewürzgurken, Ei, Fleischwurst und Gewürzen (eventuell noch Erbsen) gehört da gar nichts rein.
 

blackeyes

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.04.2008
Beiträge
1.936
Ist das nicht wie bei fast allen Sachen Geschmackssache?
:kopfkratz:
hätte nicht einer mal angefangen irgendwo irgendwas dazu zu tun wo es der Meinung der Leute nach nicht reingehörte, wäre unsere Ernährung inzwischen wohl ziemlich langweilig....
 

Karijini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.08.2007
Beiträge
1.367
:kopfkratz: Was ist das für eine Einstellung? Genauso kann ich sagen, dass Mayo allgemein nichts in Salaten zu suchen hat, weil Mayo einfach mal keine Existenzberechtigung hat. Pfui Mayo. :rolleyes:
 

The Grinch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
7.208
Darfs auch was leckeres ohne Ketchup/Mayo sein?

http://www.essen-und-trinken.de/rezept/17232/italienischer-nudelsalat-mit-rucola.html


Zutaten
Für 10 Personen
500 g Penne rigate (geriffelte Nudeln)
2 Pakete Rucola
2 El Parmesan (frisch gehobelt)
300 g Pinienkerne (goldbraun geröstet)
nach Belieben Cocktailtomaten
nach Belieben Oliven, schwarz
nach Belieben Olivenöl
nach Belieben Balsamico-Essig
nach Belieben Salz, Pfeffer
nach Belieben Chiliöl
Ist fast das was ich jetzt auch angeboten hätte:
300g Penne
1 Bund Rucola Salat
10-15 Cocktailtomaten
75g Parmesan
75g Pecorino

Dressing:
6 EL Balsamico, 3 EL Olivenöl
1/2 TL Senf, 2 TL Honig
1/2 rote Zwiebel
Salz, Pfeffer
1/2 Bund Basilikum sowie 1 Hand voll Oregano

Die Nudeln al dente kochen und abkühlen lassen.
Die Käsestücke in kleine Stücke schneiden und die Cocktailtomaten vierteln.
Den klein geschnittenen Rucola, die Cocktailtomaten sowie die beiden Käsesorten zusammen mit dem Dressing untermischen.
Guten Appetit!
Achja, so kann es dann aussehen ;)
 

old diver

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
172
Was bei meinen Gästen immer gut ankomt: Pastasalat "Caprese". Man nehme Mozzarella, Tomaten, Basilikum, Salz, frischer schwarzer Pfeffer, Aceto Balsamico, Olivenöl. So, Nudeln reichlich bemessen und "bissfest" kochen (eher ziemlich bissfest, sie ziehen nach), dabei Mozzarella und Tomaten in kleine Stücke schneiden, mit reichlich Olivenöl, ordentlich Aceto Balsamico, Salz, Pepe, frisches kleingerupftes Basilikum mischen.

Nudeln abgiessen, etwas Öl dran und ein paar Minuten warten (sonst schmilzt der Mozzarella), alles zusammen, umrühren - toll! Dazu passen auch gut Pinien-Kerne und wenn Du hast ein zwei Löffel Pesto (geht auch das Grüne aus dem Glas). Viel Spass.
 

BigAppleFan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
948
Hay danke schonmal für die vielen tollen Rezepte :D

Hab mal eine Eigencreation gemacht:

Hörnchennudeln
Erbsen
Cocktailtomaten
roter und grüner Paprika
Schinken
Pinienkerne

Für die Sauce
Mayonaise
Dejon Senf
Honig
Pfeffer, Salz

Was meint Ihr kann man daraus was gescheites zaubern? :)
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Egal was ihr rein macht... Mandarinen aus der Dose müssen rein :D
 
Oben