Der offizielle Boykott-Thread

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von itunes, 23.03.2008.

  1. itunes

    itunes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Mich würde mal interessieren, was und wen ihr alle boykottiert. :cool:
     
  2. BigTez

    BigTez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Windows Vista!

    werde ich jedenfalls so lang wie möglich versuchen :)
     
  3. Ich boykottiere ALDI & Co. Mitarbeiter sollten bessere Bedingungen haben und Geiz im Ernährungsbereich ist mir zuwider.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Die Bedingungen bei ALDI sind doch relativ gut.
    Wo kaufst du denn ein?
     
  5. MilchKaffee

    MilchKaffee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Dhl Dhl Dhl
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.174
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Ich weiß, was ich gern nicht boykottieren möchte:

    Atom-Strom!
     
  7. Bei ALDI sind die MA aber dazu aufgefordert so schnell wie möglich zu Kassieren. Das Tempo ist dann mitunter so schnell, das meine Tomaten zu Ketchup geschleudert werden. Nur als Beispiel.

    Ich gehe vor allem zu einem kleinen Edeka um die Ecke, bei dem man sich fast mit Namen kennt. Fleisch kaufe ich zu 95% bei einer guten Fleischerei.
     
  8. itunes

    itunes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Die (nicht vorhandene) Qualität bei Lebensmittel wäre fast schon wieder einen neue Diskussion wert. Hauptsache immer billig ...
     
  9. maceni

    maceni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Naja, ich sage da nur Schlecker.
     
  10. lbc

    lbc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.03.2008
    Nestle - ein ekelhaft fieses Unternehmen! Kämpfen dafür, dass Wasser den Status eines Handelsguts bekommt, damit sie in der "Dritten Welt" ordentlich Reibach machen können, waren nachweislich in den Sturz Allendes verwickelt (weil er Milch günstiger an die Bevölkerung ausgeben wollte, als es Marktführer Nestle Recht war), fördern in Südamerika "Existenzgründer", die neben Nestle-Produkten gleich noch "günstige" Kredite an den Mann bringen sollen...


    Sämtliche "Großbanken" - was die bieten, bekommt man alles auch bei ethisch ausgerichteten Geldinstituten.

    lbc
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen